Research I Indizes

weitere Kolumnen & Analysen

Anzeigen

Wochenausblick: Gemischte Signale

Börse Frankfurt - Indizes - 19.02.2018
19. Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Von den Verlusten zu Beginn des Monats konnten sich die Aktienbörsen in der vergangenen Woche ein wenig erholen. Der deutsche Aktienindex legte knapp 3 Prozent auf 12.451 Punkte zu. Gleichzeitig schaffte der Dow Jones Industrial ein Plus von 4,25 Prozent. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 08. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 19.02.2018
Wie angenommen war die derzeit erhöhte Volatilität des S&P Futures auch in der letzten Handelswoche zu spüren und so zeigte der Markt eine Wochenschwankung von rund 125 Punkten. Die angenommene Abwärtstendenz war jedoch nur bedingt umsetzbar und spätestens ab Mittwoch, mit dem Überschreiten des wichtigen Widerstands von 2.700,00 Punkten, waren dann sogar nachhaltige Käufe möglich. Der Wochenschluss lag im Bereich 2.735,00 und somit rund 120 Punkte höher als der vorangegangene Wochenschlusskurs. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 08. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 19.02.2018
Der DAX-Future (FDAX) konnte sich in der vergangenen Handelswoche oberhalb der 12.000-Punkte-Marke behaupten und kletterte nach einer leichten Schwäche langsam in Richtung des Widerstandsniveaus von rund 12.500 Punkten. Die angenommene erneute Schwäche unterhalb von 12.350 Punkten blieb somit aus, womit Käufe – insbesondere ab Mittwochnachmittag – in den Vordergrund rückten. ... mehr

Technische Analyse: DAX-Index kann Verluste etwas auf Wochensicht etwas reduzieren

Karsten Kagels - Indizes - Analysen - 19.02.2018
Chartanalyse des DAX-Index - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit November 2016. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im Januar 2018 ein historisches Hoch bei 13.596,89 Punkten erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 12.451,96 Punkten. ... mehr

DAX-Fahrplan: Noch etwas Luft nach Oben

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 19.02.2018
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.285 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 341 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montagmorgen der Vorwoche, aber 69 Punkte über dem Wochenschluss am Freitagabend der Vorwoche. Der Dax bewegte sich zu Wochenbeginn zunächst seitwärts, wobei er nicht wesentlich über die 12.360 Punkte hinaus kam - aber auch nicht nachhaltig unter die 12.250 Punkte fiel. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Aktienmärkte mit ruhigem Wochenstart

Helaba Floor Research - Indizes - 19.02.2018
Aktienmarkt Der deutsche Aktienmarkt konnte in der abgelaufenen Woche seine Erholung nach den deutlichen Rückschlägen zu Beginn des Monats fortsetzen. Begleitet wurde der freundliche Wochenschluss von einem sinkenden Euro-Wechselkurs. Nachdem dieser noch am Freitag bei 1,2555 USD ein Dreijahreshoch markiert hatte, kam es zu kräftigen Gewinnmitnahmen. ... mehr

Dow Jones Analyse: Zurück über die 25000!

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 17.02.2018
Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist mit Überschreitung der 25.300 wieder intakt und hat sich zusätzlich über der 25.000er-Marke zum Wochenschluss gehalten. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie beispielhaft denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

Hüfners Wochenkommentar: Deutschland auf dem Abstellgleis

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 16.02.2018
16. Februar 2018. MÜNCHEN (Assenagon). Beim Ordnen meines Bücherschrankes stieß ich dieser Tage auf ein interessantes Buch, das ich lange nicht in der Hand gehalten hatte. Es ist Mancur Olsons "The Rise and Decline of Nations" ("Aufstieg und Fall von Nationen"). Olson ist ein amerikanischer Professor und gehört zu den führenden Ökonomen des 20. Jahrhunderts. ... mehr

Grüner Fisher: Unglaubliche Vorgänge

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 16.02.2018
16. Februar 2018. FRANKFURT (Grüner Fisher). Als Vermögensverwalter muss ich immer so objektiv wie möglich sein und jedwede Ideologie nicht an mich heranlassen. Man sollte auch keine Partei präferieren und seine eigene politische Meinung nicht in seine Analysen einfließen lassen. Aus den derzeitigen Vorgängen rund um die SPD ist jedoch viel Grundsätzliches für eine gute und nachhaltige Anlagestrategie zu lernen: Nicht den Fokus verlieren. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Korrektur innerhalb des Abwärtstrends

Helaba Floor Research - Indizes - 16.02.2018
Der DAX setzte gestern seine Erholung über weite Strecken fort, bevor am Nachmittag, nicht zuletzt aufgrund des festen Euros, die Kräfte schwanden. Unter dem Strich war ein minimales Plus in Höhe von 0,06% auf 12.346 Zähler zu verbuchen. Das Verhältnis von Gewinnern zu Verlierern unter den DAX-Werten war ausgeglichen. ... mehr

Auslandsaktien: Der Korrektur folgt die Erholung

Börse Frankfurt - Indizes - Aktien - 15.02.2018
15. Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Vielversprechende Aussichten für die Weltwirtschaft bringen auch Unternehmen in den BRIC-Staaten voran. Zwar können sich Aktien aus Brasilien, Russland, Indien und China der aktuellen Marktschwäche nicht entziehen. Viele Analysten betrachten die jüngste Entwicklung aber lediglich als Korrektur und nicht als Trendwende. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Deutliche Ausschläge in beide Richtungen

Helaba Floor Research - Indizes - 15.02.2018
Der DAX startete gestern mit Kursgewinnen in den Handel und war im weiteren Verlauf in der Lage, diese zu verteidigen bzw. auszubauen. Ein zwischenzeitlich deutlicher Rücksetzer in den Verlustbereich, in Folge eines unerwartet starken Preisanstiegs in den USA, konnte mehr als nur ausgeglichen werden. ... mehr

Marktstimmung: Gewinnmitnahmen auf beiden Seiten

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 14.02.2018
14. Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Dass es keine normale Korrektur beim DAX werden würde, hatten wir in der Vorwoche befürchtet. Und seit unserer vergangenen Befragung gab es direkt im Anschluss lediglich einen Rebound von gerade einmal 200 DAX-Zählern, bevor es mit dem Börsenbarometer bis knapp vor die 12.000er Linie weiter nach unten ging. Immerhin bleibt von den zwischenzeitlich herben Kursverlusten per Saldo (stichpunktbezogen) gerade einmal ein Minus von 1,3 Prozent übrig. ... mehr

DAX – Wann ist die Korrektur beendet?

L. Erichsen - Trading-Brief - Indizes - 14.02.2018
Quick-Check Der DAX handelt momentan unterhalb der wichtigen Marke von 12.400 Punkten und kann sich damit nicht wesentlich von seinen Tiefs lösen. Aus meiner Sicht kein Zeichen der Stärke und schon gar kein Signal, jetzt größere Long-Positionen aufzubauen. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Typischer Handelsverlauf

Helaba Floor Research - Indizes - 14.02.2018
Aktienmarkt Man ist geneigt den gestrigen Handelstag als idealtypisch zu beschreiben. Nach den temporären Vortagesgewinnen, im Rahmen einer technischen Reaktion, dominierte der übergeordnete Abwärtstrend erneut. Somit bekommt die Regel, „in Abwärtstrends verkaufen bei Erholungen“ einen nachhaltigen Charakter. Zudem wurde offensichtlich, dass die Risikoadjustierungen noch nicht abgeschlossen sind. ... mehr

ETFs: Schnäppchenjäger unterwegs

Börse Frankfurt - Indizes - 13.02.2018
13. Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Vor dem Hintergrund stärkerer Schwankungen an den Aktienmärkten hatten ETF-Händler alle Hände voll zu tun. "Sowohl private als auch institutionelle Investoren waren in der vergangenen Woche ausgesprochen aktiv", berichtet Frank Mohr. Die mit 75.000 enorm hohe Anzahl an Transaktionen zeige, wie liquide der ETF-Markt ist. ... mehr

Börsen-Kolumne: Wie geht es weiter?

Stephan Feuerstein - Indizes - Marktkommentare - 13.02.2018
Die Aktienmärkte wurden in den vergangenen beiden Wochen ordentlich durchgeschüttelt und der DAX verlor vom im Januar erlangten Allzeithoch rund 1.600 Punkte oder etwa elf Prozent. Dass mit immer weiter steigenden Notierungen der Punkteverlust bei gleichem prozentualen Verlust zunimmt, ist logisch. Dennoch wird der Rückgang mit dem „höchsten Punkteverlust aller Zeiten“ vielleicht etwas mehr aufgebauscht, als es sein müsste. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Mehr als nur eine Erholung?

Helaba Floor Research - Indizes - 13.02.2018
Nachdem die Wall Street am Freitag einen grandiosen Rebound auf das Parkett zauberte, folgten die europäischen Aktienmärkte am Montag mit Kursgewinnen. Allerdings sollte diese Erholungsbewegung nicht überbewertet werden. Weiterhin weist der DAX intakte Abwärtstrends über alle Zeitfenster hinweg auf. Auch dürften längst nicht alle Schieflagen bei den Vola-Trades aufgelöst worden sein. ... mehr

DAX-Analyse: Die Volatilität wird hoch bleiben

Admiral Markets - Indizes - 12.02.2018
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.626 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 750 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche und 86 Punkte unter dem Wochenschluss am Freitagabend der Vorwoche. Der Dax kam bereits am Montag nicht richtig weiter. Er versuchte am Nachmittag das Tageshoch des Vormittags zu übertreffen, scheiterte aber. Am Nachmittag kam es dann zu einem massiven Abverkauf. ... mehr

S&P 500: Auf der Suche nach dem Boden

Björn Heidkamp I Kagels Trading - Indizes - Analysen - 12.02.2018
Zeitpunkt der Analyse: 11.02.2018 Markt: Standard and Poors 500 Aktienindex (S&P 500) Letzter Kurs: 2.620 Indexpunkte Analyst: Björn Heidkamp, www.kagels-trading.de Der abgebildete Chart zeigt die langfristige Kursentwicklung des S&P 500 von 1984 bis heute, bei Kursen von 2.620 Indexpunkten. Ein Notierungsstab bildet das Kursverhalten des S&P 500 für jedes Quartal ab. ... mehr

Wochenausblick: Dickes Fell gefragt

Börse Frankfurt - Indizes - 12.02.2018
12. Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Nach dem Kursrutsch der vergangenen zwei Wochen sowie kräftigen Schwankungen wird am Markt für die neue Woche eine Erholung erwartet - aber auch anhaltende Nervosität. Hintergrund sind die späten Gewinne an der Wall Street am Freitag und die heutigen Kursgewinne in Asien. "Auch wenn die Chance für eine Fortsetzung der Erholung vorhanden ist, spielt die Angst vor steigenden Zinsen weiterhin eine zentrale Rolle", kommentiert Christian Schmidt von der Helaba. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 07. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 12.02.2018
Mit einer Abwärtsbewegung von mehr als 150 Punkten startete der S&P Future in die Handelswoche, wodurch die ohnehin erhöhte Volatilität weiter anstieg. Die Schwankungen der Folgetage waren daher ebenfalls sehr hoch und so baute der Markt ein Wochentief im Bereich der Marke von 2.525,00 Punkten aus, was zu einem zwischenzeitlichen Wochenminus von mehr als 200 Punkten führte. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 07. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 12.02.2018
Gleich am Montag der letzten Handelswoche sackte der DAX-Future (FDAX) erneut stark ab und zeigte eine momentumreiche Abwärtsbewegung von rund 600 Punkten. Zahlreiche Unterstützungen wurden ohne nennenswerte Gegenwehr durchstoßen und dadurch die angepeilte Abwärtsrichtung höchst lukrativ. Auch am Dienstag konnte nochmals ein neues Bewegungstief ausgebaut werden, bevor eine Erholung mit ähnlicher Volatilität den Markt zurück an das Ausgangsniveau vom Montag führte. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Ist das Tief der Korrektur kurzfristig erreicht?

Formationstrader I S. Grass - Indizes - Analysen - 12.02.2018
In der vergangenen Handelswoche beschleunigte sich die Korrektur an den US-Aktienmärkten. Der Leitindex S&P 500 verlor in der Spitze -8,3% bevor es den Bullen gelang die Talfahrt abzufangen. Von aktuellen Allzeithoch bis zum Tief der vergangenen Woche korrigiert der S&P insgesamt -11,84%, was bereits als eine ordentliche Korrektur zu bewerten ist. Die Bedeutung des Allzeithoch bei 2.872 wird durch die Dynamik und Heftigkeit der Abwärtsbewegung hervorgehoben. Mit einem Überschreiten der 2.872 Marke ist daher so schnell nicht zu rechnen. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Erholungsbewegung an den Aktienmärkten

Helaba Floor Research - Indizes - 12.02.2018
Aktienmarkt Der „sell off“ an den Aktienmärkten setzte sich am Freitag zunächst fort, bevor an der Wall Street ein massiver turnaround einsetzte und der Dow rund 800 Punkte oberhalb des Tagestiefs aus dem Handel ging. Dennoch hatte der Dow einen Abschlag auf Wochensicht in Höhe von 5,20 Prozent (größter Loss in den letzten zwei Jahren) zu verzeichnen. Nicht allein die beschriebenen Verläufe zeigen, wie speziell die derzeitigen Kursausschläge sind. ... mehr

Technische Analyse: DAX-Index testet die 12.000 Punkte Marke

Karsten Kagels - Indizes - Analysen - 11.02.2018
Chartanalyse des DAX-Index - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit 2017. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im Januar 2018 ein historisches Hoch bei 13.596,89 Punkten erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 12.107,48 Punkten. ... mehr

Dow Jones: Heftigste Volatilität!

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 10.02.2018
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index DJI30 CFD innerhalb der Handelswoche 06.2018 Nach einem nicht enden wollenden, jahrelangen Anstieg hat der Dow-Jones jegliche Anzeichen von einem Aufwärtstrend gründlichst beseitigt und setzt seinen Abwärtstrend (siehe kobaltblauen diagonalen Linienverlauf) unvermindert fort. ... mehr

Geldanlage-Report: General Electric - Unaufhaltsamer Niedergang oder antizyklische Einstiegschance?

Armin Brack - Indizes - Aktien - 09.02.2018
Lieber Geldanleger, lange Zeit galt General Electric (GE) als der Proto-Typ des erfolgreichen Mischkonzerns. Generationen von Siemens-Managern wurde das US-Pendant als Vorbild unter die Nase gerieben. Jack Welch wurde als der Über-Manager geadelt, weil er Aktionären eine jahrzehntelange Outperformance gegenüber dem Gesamtmarkt beschert hatte. Nun wird er von manchen auf einmal als der Ursprung der Misere bei GE gesehen. ... mehr

Halvers Woche: In guten und in schlechten Zeiten - die Hassliebe zwischen Renten und Aktien

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 09.02.2018
9. Februar 2018. MÜNCHEN (Baader Bank). Renten- und Aktienmärkte hängen zusammen wie Pech und Schwefel. Was die einen tun, lässt die anderen nicht kalt. Diese Beziehung konnte vor allem seit 2008 mustergültig beobachtet werden: Steigende Anleihekurse mit schwachen Zinsen, die anlagestrategisch fast schon an Körperverletzung grenzten, haben Aktien zu einer "alternativlosen" Anlage gemacht. Die Blase bei Renten hat die Blase bei Aktien aufgepumpt. Wir haben es also mit doppelten Anlageblasen, mit dem doppelten Lottchen zu tun. ... mehr

Halvers Kapitalmarkt-Monitor: Neue Sachlichkeit an den Aktienmärkten?

R. Halver I Baader Markets - Indizes - Marktkommentare - 09.02.2018
Die Einbahnstraßen-ähnliche Rekordjagd an den Aktienmärkten fand mit einer überfälligen Korrektur ein jähes Ende und auch die für Aktien untypische, fast schon verschwindende Schwankungsbreite ist schlagartig aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht. Grundsätzlich stellt sich die Frage, ob sich die fundamentale Lage an den internationalen Aktienmärkten eingetrübt hat. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Rot ist die neue Trendfarbe am Aktienmarkt

Helaba Floor Research - Indizes - 09.02.2018
Gestern startete der DAX bereits mit Abschlägen in den Handel. Im weiteren Verlauf wurden diese nochmals deutlich ausgeweitet so dass der deutsche Leitindex mit einem Abschlag in Höhe von 2,62 % aus dem Handel ging. Wieder einmal zeigte sich damit, dass Trends eine höhere Wahrscheinlichkeit aufweisen sich fortzusetzen. Nachdem bereits die kurz- und mittelfristigen Trends negativ waren, wurde zuletzt auch der Richtungswechsel auf der langfristigen Zeitebene vollzogen. ... mehr

Grüner Fisher: Die Rückkehr der Volatilität

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 08.02.2018
8. Februar 2018. FRANKFURT (Grüner Fisher). Einige turbulente Tage am Aktienmarkt liegen hinter uns. Die Verkaufswelle am vergangenen Montag, an dem selbst der marktbreite US-Aktienindex S&P 500 mit einem Minus von 4,1 Prozent aus dem Handel ging, hat Anleger weltweit in Sorge versetzt. Mittlerweile ist in diversen Leitindizes ein Rückgang von rund 10 Prozent zum Hochpunkt zu vermelden. ... mehr

Hüfners Wochenkommentar: Die merkwürdige Reaktion der Kapitalmärkte auf den Populismus

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 08.02.2018
8. Februar 2018. MÜNCHEN (Assenagon). Ray Dalio ist einer der reichsten Männer Amerikas. Er hat den Hedgefonds Bridgewater gegründet, der zu den erfolgreichsten der Branche gehört. Er interessiert sich aber nicht nur für Geld. Er ist auch ein politischer Mensch. Im letzten Jahr veröffentlichte er in den "Daily Observations" seines Hauses eine umfangreiche Studie zum Thema Populismus. ... mehr

Auslandsaktien: Bier und Hochprozentiges laufen teils besser, teils schlechter

Börse Frankfurt - Indizes - Aktien - 08.02.2018
8. Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Um 2,5 % ging der Bierabsatz in Deutschland im vergangenen Jahr zurück, meldete das Statistische Bundesamt vor einigen Tagen. Damit setzten die hiesigen Brauereien 2017 so wenig Bier ab wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Die deutsche Bierbranche steckt offenbar in einer Krise. Traditionsreiche Adressen wie Warsteiner müssen sogar Arbeitsplätze abbauen, wie das Sauerländer Familienunternehmen vor kurzem bekannt gab. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Alle Zeitebenen negativ

Helaba Floor Research - Indizes - 08.02.2018
Aktienmarkt Ein wenig kehrte eine gewisse Normalität an die Aktienmärkte zurück. Die Zeichen standen, nach den teilweise wilden Kursausschlägen, auf Erholung, die Vola ging wieder zurück, verharrt aber weiter auf relativ hohem Niveau. Insgesamt sollte die Aufwärtsreaktion nicht überbewertet werden, denn insbesondere von technischer Seite gibt es kein ausreichend gutes Fundament um ein ausreichend gutes Chance-und Risikoprofil zu definieren. ... mehr

Marktstimmung: Nur eine Korrektur?

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 07.02.2018
7. Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Es ist in der Tat eine seltsame Geschichte. Der DAX verliert von seinem Allzeithoch vom 23. Januar aus gerechnet zeitweise rund 10 Prozent an Wert. Normalerweise ein Kurseinbruch, der Anleger und Investoren in Angst und Schrecken versetzen müsste. Aber bereits vor einigen Tagen konnte man lesen, der Absturz sei "absehbar" gewesen, auch weil der Aufwärtstrend zuvor viel zu steil verlaufen sei. ... mehr

Dow Jones – Er kann doch noch fallen!

L. Erichsen - Trading-Brief - Indizes - 07.02.2018
Quick-Check Wer sich erst seit zwei Jahren mit der Aktienanlage beschäftigt, könnte schnell auf die Idee kommen, das Geschehen am Markt als „Crash“ zu bezeichnen. Sicher, es ging schnell, aber eine Korrektur ist (eigentlich) ein ganz normaler Vorgang an der Börse. Nur eben nicht in den letzten zwei Jahren. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Wilde Kursausschläge an den Aktienmärkten

Helaba Floor Research - Indizes - 07.02.2018
Aktienmarkt Zunächst schien es an den Aktienmärkten kein Halten mehr zu geben. Die Abwärtsbewegung setzte sich auch gestern rund um den Globus fort. Temporäre Erholungsversuche reichten aber nicht aus, um das kurzfristige Bild nachhaltig aufzuhellen – im Gegenteil: Diese wurden und werden tendenziell, so der Eindruck, zum Abbau bestehender Positionen genutzt. ... mehr

ETFs: Anleger sichern ihre Gewinne

Börse Frankfurt - Indizes - 06.02.2018
6. Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Talfahrt an den Aktienmärkten lässt ETF-Investoren nicht kalt. Händler berichten von sehr starken Abgaben zum Wochenbeginn. Betroffen seien vor allem Indizes mit Unternehmen entwickelter Staaten. Die Sorge vor einem höher als erwarteten Zinsanstieg setzte nach Ansicht von Analysten gestern die Wall Street und in Folge die asiatischen und europäischen Märkte massiv unter Druck. ... mehr

Börsen-Kolumne: Superbowl-Indikator deutet auf gutes Börsenjahr hin

Stephan Feuerstein - Indizes - Marktkommentare - 06.02.2018
Die Aktienmärkte haben in der abgelaufenen Woche einen klaren Rücksetzer vollzogen und der Schuldige ist auch gleich ausgemacht: der starke Euro. Bei genauerer Betrachtung stellt sich aber dann doch die Frage, ob diese Erklärung vielleicht etwas zu kurz gesprungen ist. Zwar belastet ein starker Euro die europäische und dabei besonders die deutsche Exportwirtschaft. Andererseits ist ein schwacher US-Dollar von der US-Regierung aber mehr als nur gewünscht, da davon die US-amerikanische Exportwirtschaft profitiert. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Aktienmärkte geraten unter massiven Abgabedruck

Helaba Floor Research - Indizes - 06.02.2018
Aktienmarkt Innerhalb von neun Handelstagen ging es für den DAX um rund 974 Punkte (ausgehend von Hoch und Tief) nach unten. Diese insgesamt sehr ausgeprägte Reaktion kam auf der einen Seite nicht überraschend wenn die zahlreich vorhandenen Warnsignale (von technischer Seite) beachtet wurden, auf der anderen Seite wurden vermeintlich negative Faktoren sehr lange Zeit ausgeblendet. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Langfristiges Top oder vorübergehende Korrektur?

Formationstrader I S. Grass - Indizes - 05.02.2018
Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Wochenausgabe schrieb ich: Bereits die 4. Woche in Folge steigt der US-Aktienmarkt seit Beginn des neuen Jahres sehr dynamisch an. Er befindet sich damit bereits mit 7,45% im Plus. Dies ist ein außergewöhnlich guter Start ins neue Jahr! Während der Volatilitätsindex VIX noch im Dezember ein Allzeittief erreichte, steigt dieser nun seit 4 Wochen parallel zum Kursanstieg des S&P an. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 06. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 05.02.2018
Direkt zu Beginn der letzten Handelswoche zeigte sich im DAX-Future (FDAX) eine leichte Schwäche, die am Dienstag dazu führte, dass der Markt unter die wichtige Unterstützung von 13.300 absackte und ein Unterstützungsniveau im Bereich von 13.200 Punkten fand. Nach einem kurzzeitigen Anstieg in Richtung 13.300 Punkte setzte ab Donnerstag eine starke Abwärtsbewegung ein, zunächst bis in den angenommenen Bereich von 13.000 Punkten. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 06. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 05.02.2018
Nachdem der S&P Future am Montag kurz ein leichtes Allzeithoch ausbauen konnte, sackte der Markt unmittelbar in den negativen Bereich ab und erreichte bis zum Dienstag das wichtige Unterstützungsniveau von 2.322,00. Bis zum Donnerstagabend wurde dieses Niveau prinzipiell gehalten , bevor am Freitag eine starke Abwärtsbewegung von mehr als 50 Punkten einsetzte und Momentumstrategien gute Ergebnisse lieferten. ... mehr

Wochenausblick: Die Last des Zinsanstiegs

Börse Frankfurt - Indizes - 05.02.2018
5. Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Ganz so spurlos an den Aktienmärkten vorbei geht der Zinsanstieg nun doch nicht: Während die Renditen zehnjähriger Bundesanleihen mit 0,76 Prozent den höchsten Stand seit Sommer 2015 und die Renditen zehnjähriger US-Treasuries mit 2,78 Prozent sogar den höchsten Stand seit Anfang 2014 erreicht haben, geht es an den Aktienmärkten rasant nach unten. ... mehr

DAX-Fahrplan: Kurze, technische Gegenbewegung möglich

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 05.02.2018
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.376 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 84 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche und 11 Punkte unter dem Wochenschluss am Freitagabend der Vorwoche. Der Dax markierte bereits am Montagmorgen zur Vorbörse das Wochenhoch, wobei der Index am Montag in einer engen Range seitwärts lief. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - 200-Tagedurchschnitt im Fokus

Helaba Floor Research - Indizes - 05.02.2018
Aktienmarkt Nachdem der DAX am Donnerstag einen ausgeprägten Abwärtsimpuls einleitete, setzte sich die negative Tendenz auch am Freitag fort. Ganz aus heiterem Himmel kam diese Impulsbewegung allerdings nicht. Eine Reihe verschiedener Faktoren hatte bereits Warnsignale geliefert. ... mehr

Technische Analyse: DAX-Index bricht nach neuem Allzeithoch und Bullenfalle stark ein

Karsten Kagels - Indizes - Analysen - 04.02.2018
Chartanalyse des DAX-Index - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit 2017. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im Januar 2018 ein historisches Hoch bei 13.223,35 Punkten erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 12.785,165 Punkten. ... mehr

Dow Jones - Die Schwerkraft ist zurück!

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 03.02.2018
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index DJI30 CFD innerhalb der Handelswoche 05.2018 Bereits in der letzten Analyse wählte ich eine Überschrift aus, die sich auf die Schwerkraft bezog, welche in den vergangenen Handelswochen ausgesetzt schien. Doch jetzt hat sie sich zurückgemeldet, und zwar kräftig! ... mehr

Geldanlage-Report: Die Korrektur ist da - Greifen Sie nicht ins fallende Messer

Armin Brack - Indizes - Aktien - 02.02.2018
Lieber Geldanleger, ich weiß, es klingt wie die Börsen-Binsenweisheit schlechthin: Greifen Sie nicht ins fallende Messer aka "Kaufen Sie nicht in fallende Kurse hinein". Aber nie könnte die Umsetzung dieser Regel wichtiger und wertvoller sein als jetzt. Lesen Sie, warum! Die NASDAQ eröffnete am Dienstag erstmals seit Monaten wieder mit einem deutlichen Gap-Down, also einer Kurslücke nach unten. ... mehr

Halvers Kapitalmarkt-Monitor: Wie viel geldpolitischer Falke darf im neuen Fed-Chef Jerome Powell stecken?

R. Halver I Baader Markets - Indizes - Marktkommentare - 02.02.2018
Auf der letzten Fed-Sitzung unter Vorsitz von Janet Yellen blieb der Notenbankzins unverändert. Verbesserte Konjunktur- und Inflationsaussichten legen aber eine weitere Leitzinsanhebung auf der nächsten Sitzung am 21. März nahe, die erstmalig vom neuen Fed-Präsidenten Jerome Powell geleitet wird. Überhaupt, wo steht Powell im geldpolitischen Spannungsfeld zwischen Taube und Falke? ... mehr

Halvers Woche: USA gewinnen den internationalen Standortwettbewerb, Europa den moralischen Schönheitspreis

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 02.02.2018
2. Februar 2018. MÜNCHEN (Baader Bank). Im medialen Dauerfeuer über Trumps Türsteher-ähnlichem Verhalten geht verloren, dass sich die USA immer mehr zu einem hochattraktiven Wirtschaftsstandort entwickelt. Neben seiner bereits bekannten Innovations- und Digitalisierungsfreundlichkeit sorgt die Unternehmenssteuerreform dafür, dass aus einem Hochsteuer- ein Niedrigsteuerland wird. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - 13.000er Marke wackelt gehörig

Helaba Floor Research - Indizes - 02.02.2018
Gefühlt hat sich an den „Rahmenbedingungen“ zuletzt kaum etwas geändert, einmal von den deutlich anziehenden Volatilitäten abgesehen. Verschiedene Schwächeanzeichen wurden bereits in der vergangenen Woche augenscheinlich. Auch dass der deutsche Leitindex über keine ausreichende Kraft verfügen würde, um zeitnah einen Ausbruch nach oben zu vollziehen, zeichnete sich ab. ... mehr

Auslandsaktien: Gute Zahlen, mäßige Stimmung in den USA

Börse Frankfurt - Indizes - Aktien - 01.02.2018
1.Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die US-Berichtssaison ist in vollem Gange. Angesichts der Vorschusslorbeeren - immerhin haben die US-Börsen bis zur vergangenen Woche immer neue Allzeithochs erreicht - wird sie dieses Mal besonders beachtet. Die Unternehmen müssen nun "liefern", heißt es. "Die bisher veröffentlichten Zahlen sind sehr gut", stellt Walter Vorhauser von Oddo Seydler fest. "Allerdings fallen die Ausblicke etwas vorsichtiger aus." ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Gesamtbild droht weitere Eintrübung

Helaba Floor Research - Indizes - 01.02.2018
Aktienmarkt Die lange Zeit an den Aktienmärkten vorherrschende Euphorie scheint zunehmend zu verfliegen, wenngleich es noch zu früh ist von einer generellen Wende zu sprechen. Fakt ist jedoch, dass die Risikoaversion zuletzt kontinuierlich zugenommen hat und zudem immer häufiger Schwächeanzeichen augenscheinlich werden. ... mehr

Marktkommentar: Stabwechsel an der FED-Spitze ist kein Grund zur Beunruhigung

TARGOBANK - Indizes - Marktkommentare - 31.01.2018
31. Januar 2018, Düsseldorf - Der US-Aktienmarkt steht auf Rekordniveau, die US-Arbeitslosigkeit ist so niedrig wie fast noch nie in diesem Jahrhundert, und das US-Wachstum scheint erstmals nach der Überwindung der Finanzmarktkrise wieder stabil. Anscheinend hat die scheidende US-Notenbank-Präsidentin Janet Yellen in ihrer Amtszeit alles richtig gemacht. ... mehr

Marktstimmung: Verfinstert wie der Mond

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 31.01.2018
31. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Genauso, wie es heute eine totale Mondfinsternis gab - sie war in Deutschland leider nicht sichtbar -, könnte man auch von einer Verfinsterung der Stimmung bei den von uns befragten mittelfristig orientierten Anlegern sprechen. Allerdings scheint fraglich, wie schnell diese sich (im Gegensatz zum Naturereignis) wieder verflüchtigen wird. ... mehr

DAX – 400 Punkte abwärts?

L. Erichsen - Trading-Brief - Indizes - 31.01.2018
Ja, der DAX kann weiter steigen in Richtung 13.675 Punkten. Eine Konsolidierung bis knapp 13.450 Punkten ist für mutige Naturen kaufenswert, muss aber sehr schnell auf Käufer treffen. Bereits unter 13.425 Punkten trübt sich das Bild nämlich deutlich ein. Ein solcher Fehlausbruch könnte größere Abwärtsstrecken einleiten. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Abgabedruck an den Aktienmärkten nimmt zu

Helaba Floor Research - Indizes - 31.01.2018
Aktienmarkt Der DAX präsentierte sich am Dienstag zunächst schwankungsanfällig bevor am Nachmittag die Kursabschläge nochmals deutlich ausgeweitet wurden. Weiter drückten der relativ feste Euro und insbesondere die steigenden Renditen auf das Sentiment. Da zudem kaum nennenswerte, positive Impulse vorhanden waren, gerieten die Märkte unter Abgabedruck. Auch die Wall Street blieb davon nicht verschont. ... mehr

ETFs: US-Aktien auf Abgabelisten

Börse Frankfurt - Indizes - 30.01.2018
30. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Nach Erreichen eines neuen Allzeithochs vor genau einer Woche bei 13.596,89 Punkten ist dem DAX die Puste ausgegangen, am Dienstagmittag notiert der Index bei 13.258 Zählern. "Die Stimmung ist jetzt etwas verhaltener", erklärt Carsten Schröder von der Commerzbank. "Das liegt auch an den steigenden Zinsen." Sowohl in Europa als auch in den USA ziehen die Zinsen an und lasten auf den Aktienmärkten: ... mehr

trading-notes (aktien) 30.Januar 2018: Starker Euro bremst Dax-Index weiterhin aus

trading-house.net - Indizes - Aktien - 30.01.2018
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Dax-Index kommt derzeit angesichts des starken Eurokurses nicht von der Stelle. Im Vergleich zu dem Bullenmarkt in den USA sieht das zuletzt markierte Jahreshoch bei über 13.600 Punkten eher mickrig aus. Dazu kommt der aktuelle Renditeanstieg an den Anleihemärkten, der zusätzlich auf die Kurse drückt. ... mehr

Börsen-Kolumne: Gefährliche Abhängigkeiten!

Stephan Feuerstein - Indizes - Marktkommentare - 30.01.2018
Offensichtlich hat man sich besonders in Europa darauf eingestellt, die Staatsschulden „wegzuinflationieren“. Mit den niedrigen Zinsen und den beachtlichen Konjunkturprogrammen sinkt die Kaufkraft, was jeder merkt, der sich beispielsweise eine Eigentumswohnung kaufen möchte. Diese lässt sich sehr gut mit dem Preis vor zehn Jahren vergleichen, als die Zinsen vor Ausbruch der Finanzkrise noch auf einem relativ hohen Niveau lagen. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX wirkt kraftlos – deutlichere Rücksetzer drohen

Helaba Floor Research - Indizes - 30.01.2018
Bereits an den vergangenen Handelstagen hat sich, insbesondere von technischer Seite, eine Reihe von Schwächeanzeichen abgezeichnet. Diese Tendenz setzte sich gestern fort. Insofern drängt sich der Eindruck auf, dass der DAX aktuell über wenig Kraft verfügt und damit der Spielraum auf der Oberseite weiterhin begrenzt zu sein scheint. Neben dem festen Euro belasteten zuletzt auch die steigenden Renditen. ... mehr

DAX-Fahrplan: Bremsklotz ist der starke Euro

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 29.01.2018
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.460 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 198 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche, aber 4 Punkte unter dem Wochenschluss am Freitagabend der Vorwoche. Der Index konnte sich am Montag nicht entscheiden wohin er wollte. Die Ausgangssituation war gegeben, das Allzeithoch zu erreichen und zu überwinden. Dies stellte sich dann am Dienstag ein. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Die Art der Aufwärtsbeschleunigung ist ein warnendes Zeichen!

Formationstrader I S. Grass - Indizes - Analysen - 29.01.2018
In der letzten Handelswoche gelang es den Bullen erneut mit dem Wochenschlusskurs bei 2.873 Punkten ein neues Allzeithoch zu erreichen. Mit einem höheren Hoch und einem höheren Tief zur Vorwoche ist der Trend ganz klar intakt und als bullisch zu bezeichnen. Auffällig ist weiterhin die massive Beschleunigung in den letzten 4 Wochen. Bereits die 4. Woche in Folge steigt der US-Aktienmarkt seit Beginn des neuen Jahres sehr dynamisch an. ... mehr

Analyse: Schwacher US Dollar treibt den S&P 500 von Rekord zu Rekord

Björn Heidkamp I Kagels Trading - Indizes - Analysen - 29.01.2018
Zeitpunkt der Analyse: 28.01.2018 Markt: Standard and Poors 500 Aktienindex (S&P 500) Letzter Kurs: 2.873 Indexpunkte Analyst: Björn Heidkamp, www.kagels-trading.de Der abgebildete Chart zeigt die langfristige Kursentwicklung des S&P 500 von 1984 bis heute, bei Kursen von 2.873 Indexpunkten. Ein Notierungsstab bildet das Kursverhalten des S&P 500 für jedes Quartal ab. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 05. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 29.01.2018
Am Dienstag der vergangenen Handelswoche erreichte der (DAX-Future) FDAX neue Allzeithochs und auch ein kurzer Ausflug zu weiteren Höhen gelang. Ab Mittwoch setzte jedoch erneut ein stärkeres Abwärtsmomentum ein und bis zum Donnerstag sackte der Markt bis auf fast 13.200 Punkte ab. Am Freitag konnte sich der DAX wieder erholen, erreichte die wichtige 13.300-Punkte-Marke und der Schlusskurs konnte nahe der Marke von 13.325, abgelesen werden. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 05. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 29.01.2018
Direkt ab Montag der vergangenen Handelswoche konnte der S&P-Future seine derzeitige enorme Stärke unter Beweis stellen und der Markt stieg direkt über die angenommenen Wochenziele von 2.820,00 beziehungsweise 2.825,00. Das Wochenhoch konnte sogar an der Marke von 2.875,00 Punkten ausgemacht werden, was einem Wochenplus von mehr als 60 Punkten entspricht . Ein längerfristieges Chartbild zeigt somit ein Jahresplus des S&P von aktuell gut 175 Punkten bzw . rund sechs Prozent. ... mehr

Wochenausblick: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Börse Frankfurt - Indizes - 29.01.2018
29. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Ein neues zwischenzeitliches Allzeithoch und ein Minus von rund 0,7 Prozent: das ist die Wochenbilanz beim deutschen Aktienindex. Gleichzeitig kommen Dow Jones Industrial, S&P 500 und Nasdaq vor dem Hintergrund neuer Spitzennotierungen auf Gewinne von 2,1, 2,2 und 2,3 Prozent. Nach Ansicht von Chris-Oliver Schickentanz werden die Geschicke an den Aktienmärkten unter anderem vom Verhältnis zwischen Euro und US-Dollar bestimmt. ... mehr

Geldanlage-Report: Kommt die Zerschlagung der FAANGs (Facebook, Apple, Amazon, Netflix und Google)?

Armin Brack - Indizes - Aktien - 29.01.2018
Lieber Geldanleger, in der vergangenen Woche hatte ich an dieser Stelle bereits die immer lauter werdende Kritik an der zunehmenden Macht des Social Media-Dominators Facebook thematisiert. Jetzt weitet sich das Ganze in Europa zu einem regelrechten Aufschrei gegen die in ihren Bereichen übermächtigen US-Internet/Tech-Unternehmen aus, die derzeit unter dem Akronym FAANG (Facebook, Apple, Amazon, Netflix und Google) zusammengefasst werden. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Neue Impulse dringend benötig

Helaba Floor Research - Indizes - 29.01.2018
Während an der Wall Street immer neue Rekordmarken erreicht werden, kommt der DAX nicht richtig in Schwung. Der weiterhin über der 1,24er Marke notierende Euro belastet das Sentiment, nennenswerte, positive Impulse blieben zuletzt Mangelware. Insofern überrascht es nicht, dass aus charttechnischer Sicht (mehr dazu unten) die Schwächeanzeichen zunehmen. Bleibt zu hoffen, dass die in dieser Woche anstehenden Quartalsberichte für etwas Rückenwind sorgen werden. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index erreicht Allzeithoch, kann Kursgewinne aber nicht halten

Karsten Kagels - Indizes - Analysen - 28.01.2018
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit 2017. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im Januar 2018 ein historisches Hoch bei 13.596 Punkten erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.340,17 Punkten. ... mehr

Analyse Dow Jones: ...als ob die Schwerkraft ausgesetzt wurde!

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 27.01.2018
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index DJI30 CFD innerhalb der Handelswoche 04.2018 Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist voll intakt, hat seine Korrektur um die 26.000er-Marke herum abgeschlossen und befindet sich in einer erneuten Bewegungsphase, die mit jedem Tag der Schwerkraft mehr trotzt und dabei Höchststand um Höchststand im Markt zurücklässt. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - High-Base-Konsolidierung ist ein Zeichen anhaltender Stärke der Bullen

Formationstrader I S. Grass - Indizes - Analysen - 26.01.2018
Der gestrige Handelstag wurde in Form eines Inside-Bars beendet und ist damit Teil der am Mittwoch begonnenen Konsolidierung. Der Verlauf der Konsolidierung gibt uns weitere Informationen über die Stärke der Bullen oder Bären und über den möglichen weiteren Trendverlauf. ... mehr

Halvers Kapitalmarkt-Monitor: Der starke Euro nimmt der EZB viel restriktive „Drecksarbeit“ zugunsten der Konjunktur ab

R. Halver I Baader Markets - Indizes - Marktkommentare - 26.01.2018
Auf der EZB-Sitzung vom 25. Januar wurde „Alter Wein in neuen Schläuchen“ serviert. Marktspekulationen, wonach die Notenbank aufgrund von guten Konjunkturdaten in der Eurozone eine Straffung ihres geldpolitischen Kurses vorbereite, wollte die Notenbank nicht befeuern. Warum auch, denn der starke Euro, der importierte Inflation zurückhält, verleiht ihr dazu auch alle Entschuldigungen. ... mehr

Grüner Fisher: Die US-Steuerreform im Blickpunkt

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 26.01.2018
FRANKFURT (Grüner Fisher). Im Dezember 2017 konnte Donald Trump mit der verabschiedeten Steuerreform endlich eines seiner großen und zentralen Wahlversprechen einlösen. Hierbei senkte er den Unternehmenssteuersatz auf Bundesebene von 35 auf 21 Prozent, verknüpft mit der Hoffnung, dass mehr Unternehmen ihre Gewinne nicht mehr im Ausland versteuern, sondern diese im Inland behalten und auch in den USA reinvestieren. ... mehr

Auslandsaktien: Amerikanische Banken überzeugen

Börse Frankfurt - Indizes - Aktien - 26.01.2018
FRANKFURT (Börse Frankfurt). Für US-amerikanische Großbanken entpuppt sich das vierte Quartal als zweischneidiges Schwert. Vor dem Hintergrund einer starken Wirtschaft, niedriger Arbeitslosigkeit, anziehender Zinsen und steigender Aktienmärkte fahren die Geldhäuser tendenziell mehr Gewinne ein. Andererseits belasten Einmaleffekte ihre Bilanzen. Aufgrund eines deutlich niedrigeren Steuersatzes für Unternehmen sinken die Verluste, die Banken auf künftige Gewinne anrechnen können. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Fester Euro belastet deutschen Aktienmarkt

Helaba Floor Research - Indizes - 26.01.2018
Großartig neue Erkenntnisse blieben gestern zunächst Mangelware. In der Folge konnte der DAX keine klare Richtung etablieren. Dies änderte sich jedoch am Nachmittag im Anschluss an die Sitzung der EZB und deren Pressekonferenz. Der in der Folge teilweise über der 1,25er Marke notierende Euro belastete das Sentiment am hiesigen Aktienmarkt deutlich. Unter dem Strich hatte der DAX einen Abschlag in Höhe von 0,87 Prozent auf 13.298,36 Punkte zu verbuchen. ... mehr

Hüfners Wochenkommentar: Der Big Bang der amerikanischen Steuerreform

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 25.01.2018
25. Januar 2018. MÜNCHEN (Assenagon). Vor einem Jahr sprachen alle über "Reflation Trades". Man nahm an, dass der neue amerikanische Präsident eine expansive Wirtschaftspolitik betreiben würde. Dies sollte zu mehr Wachstum und Inflation führen. Anleger sollten von höheren Gewinnen profitieren, sich aber gegen Geldentwertung schützen. Heute wissen wir, dass sich die Hoffnungen nicht oder jedenfalls nur zum Teil erfüllt haben. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Leitindex S&P 500 erreicht unser nächstes Kursziel

Formationstrader I S. Grass - Indizes - Analysen - 25.01.2018
Tageschart (kurzfristig) Am gestrigen Handelstag konnte der S&P 500 mit einem Tageshoch bei 2.853 Punkten unser Kursziel (2.850 Punkten) erreichen. Im Anschluss ging der Index direkt in eine Konsolidierung über und beendete den Handel bei 2.837 Punkten. Eine Fortsetzung der Konsolidierung am heutigen Handelstag wird uns weitere Informationen über den Verlauf der kommenden Wochen geben. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Aktien schwächeln, Euro, Gold und Öl legen zu

Helaba Floor Research - Indizes - 25.01.2018
Aktienmarkt Nach einem furiosen Zwischensprint, welcher den DAX am Dienstag auf einen neuen Rekordstand klettern ließ, wollte gestern keine Kauflaune aufkommen. Die Frage in diesem Zusammenhang ist, ob möglicherweise bereits ein Großteil der positiven Aspekte eingepreist wurde und die Marktteilnehmer sich tendenziell mit Neuengagements zurückhalten. Für diese These spricht auch die kontinuierlich ansteigende Vola. ... mehr

Marktstimmung: Wahl zwischen zwei Ängsten

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 24.01.2018
24. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Nun hat es der DAX tatsächlich geschafft, dass vielerorts prognostizierte neue Allzeithoch zu erreichen. Von großer Freude ist allerdings nicht allzu viel zu spüren: "Hier wird nicht gefeiert!", so der lapidare Kommentar eines Börsenreporters live vom Parkett. Dabei sieht doch derzeit ökonomisch hierzulande alles ziemlich rosig aus. ... mehr

Fonds: Kasse machen bei US-Aktien

Börse Frankfurt - Indizes - 24.01.2018
24. Januar 2018. (FRANKFURT) Börse Frankfurt. Die Rekordjagd an den Börsen beflügelt auch den Fondshandel. "Wir haben wegen der Marktbewegung in Richtung DAX-Allzeithoch sehr ordentliche Umsätze", berichtet Matthias Präger von der Baader Bank. Bei europäischen Fonds überwiegen dem Händler zufolge ganz klar die Käufe, bei internationalen bzw. US-Fonds die Verkäufe. "Das liegt wohl am schwachen US-Dollar und an Gewinnmitnahmen." Auch Jan Duisberg von der ICF Bank meldet ein gutes Handelsaufkommen. ... mehr

DAX – Neues Allzeithoch!

L. Erichsen - Trading-Brief - Indizes - 24.01.2018
Rückblick auf meine Empfehlung vom 10.01.: Beinah unverändert: Positionstrader erhalten hier ein unterdurchschnittliches Chance-Risiko-Verhältnis. Die große Seitwärtsphase wird erst oberhalb etwa 13.450 Punkten und unterhalb von 13.150 verlassen. Im Daytrading ergeben sich allerdings immer wieder kurzfristige Gelegenheiten. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Neues Rekordhoch - wie geht es weiter?

Helaba Floor Research - Indizes - 24.01.2018
Die temporäre Einigung im US-Haushaltsstreit, weitere Hoffnungen dass eine GroKo zustande kommen könnte, positive Vorgaben von den Überseebörsen sowie ein leicht nachgebender Euro ließen den DAX am Dienstag gleich nach Handelsbeginn auf ein neues Allzeithoch (13.596,89) klettern. Im weiteren Verlauf zeigte sich jedoch, dass Anschlussorders ausblieben und die zwischenzeitlichen Gewinne wieder etwas dahinschmolzen. ... mehr

ETFs: Britische Aktien erste Wahl

Börse Frankfurt - Indizes - 23.01.2018
23. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Steigende Notierungen an den internationalen Aktienbörsen prägen laut Händler das Geschäft mit Indexfonds. "Hinter den gut 38.000 ETF-Transaktionen stehen sehr ansehnliche Volumina, die 10 Prozent über dem Niveau der Vorwoche liegen", berichtet Andreas Bartels. Über alle Anlageklassen hinweg verbuche die Commerzbank einen Kaufüberhang von 60 Prozent. ... mehr

Börsen-Kolumne: Wie lange geht die Rally am Aktienmarkt noch?

Stephan Feuerstein - Indizes - Marktkommentare - 23.01.2018
In den USA hatte die US-Notenbank unter Janet Yellen im vergangenen Jahr eine Zinswende eingeleitet. Doch bereits zuvor war eine Wende in der expansiven Geldpolitik erkennbar, da die nach der Finanzkrise eingeführten Konjunkturprogramme sukzessive zurückgefahren wurden. Die noch amtierende US-Notenbankpräsidentin hat noch vor Ende ihrer Amtszeit verkündet, dass sie mit vier weiteren Zinsanhebungen in diesem Jahr rechnet. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Allzeithoch voraus

Helaba Floor Research - Indizes - 23.01.2018
Der DAX konnte sich zu Wochenbeginn leicht in der Pluszone halten. Nicht zuletzt die Erleichterung über das Ja der SPD zur Aufnahme von Koalitionsgesprächen kommt damit zum Ausdruck. Zum anderen wurde der US-Haushaltsstreit und damit der „Shutdown“ beendet was sowohl der Wall Street als auch dem Aktienhandel in Asien Rückenwind verlieh. Insofern wird der DAX heute zu Beginn des Handels weiter zulegen womit das Erreichen des Allzeithochs eine ausgemachte Sache zu sein scheint. ... mehr

DAX Analyse: Perspektiven auf neue Allzeithochs

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 22.01.2018
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.262 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 108 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche aber 22 Punkte über dem Wochenschluss am Freitag der Vorwoche. Der Index setzte am Montag zunächst unter die 13.200 Punkte-Marke zurück, konnte sich aber bei 13.170 Punkten stabilisieren und dann am Dienstag in einer dynamischen Impulsbewegung deutlich erholen. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Der Trend ist intakt, bietet jedoch nur ein schlechtes Chance/Risiko-Verhältnis

Formationstrader I S. Grass - Indizes - Analysen - 22.01.2018
Mit der letzten Woche erreichte der S&P 500 erneut ein neues Allzeithoch und setzte so den Aufwärtstrend fort. Die Aufwärtsbeschleunigung war in den letzten drei Wochen sehr auffällig, was erfahrungsgemäß in einer finalen Aufwärtswelle genau so zu beobachten ist. Schaut man zudem auf die Sentimentdaten, so bestätigen diese die aktuelle finale Welle. Es herrscht sehr hoher Optimismus. ... mehr

Geldanlage Report: Facebook - Warum die Blockchain-Technologie die größte Gefahr für Zuckerberg ist

Armin Brack - Indizes - Kryptowährungen - 22.01.2018
Lieber Geldanleger, ich versuche mich als Mensch und als Anleger ständig weiterzuentwickeln. Einer meiner Vorsätze für 2018 lautet: (Noch) weniger traden, (noch) mehr lesen. Warren Buffett liest jeden Tag im Durchschnitt 500 Seiten. Da habe ich noch viel Luft nach oben. O.k., Buffet ist kein wirklich realistischer Maßstab für Normalsterbliche wie mich. Aber im Ernst: ... mehr

Wochenausblick: Neuer Anlauf auf Allzeithoch

Börse Frankfurt - Indizes - 22.01.2018
22. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Berichtssaison, Konjunkturdaten, Notenbanktreffen - angesichts zahlreicher wichtiger Termine rechnen Börsianer mit höheren Schwankungen in den kommenden Tagen. Aufgrund des Haushaltsstreits beginnt die Woche in den USA zudem mit einem "Shutdown": Ämter und Behörden bleiben heute geschlossen, ebenso bundeseigene Museen und Freizeiteinrichtungen. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Rekordhoch wieder in Reichweite

Helaba Floor Research - Indizes - 22.01.2018
Der DAX präsentierte sich am Freitag von seiner freundlichen Seite. Der Anstieg im Umfang von 1,15 Prozent auf 13.419 Zählern fiel angesichts der Vorgaben von den Überseebörsen überraschend deutlich aus. Dies gilt umso mehr, wenn auch die Entwicklung des Euro in die Betrachtung einbezogen wird. Die Gemeinschaftswährung notiert weiterhin über der Marke von 1,22. Auch die Risikoaversion ist weiter auf dem Vormarsch, wenngleich dies nur in kleinen Schritten der Fall ist. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index auf dem Weg in neue Allzeithochs?

Karsten Kagels - Indizes - Analysen - 21.01.2018
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Anfang 2017. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.434,45 Punkten. ... mehr

Dow Jones Analyse: 26.000 Punkte!

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 20.01.2018
Der große Aufwärtstrend (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) im Dow-Jones ist weiterhin intakt und hat in seiner zurückliegenden Bewegungsphase die 26.000 Punkte-Marke erreicht, wo er nun seit mehreren Tagen „auf der Stelle tritt"! Die zurückliegende Bewegung ist ausgedehnt und trägt durchaus eine hohe Wahrscheinlichkeit in sich eine kurz- bis mittelfristige Korrektur auszubilden. ... mehr

Halvers Woche: Das Übernahmefieber wird sich zu einer Epidemie ausweiten

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 19.01.2018
19. Januar 2018. MÜNCHEN (Baader Bank). Nach dem Platzen der Immobilienblase 2008 mit nachfolgendem Einbruch der Weltkonjunktur 2009 war der Übernahmetraum lange Zeit ausgeträumt. Zu viele Unternehmen hatten sich zuvor an viel zu teuren Unternehmensaufkäufen verhoben und litten angesichts mangelnder Schuldentragfähigkeit an massiven Rückenproblemen. ... mehr

Halvers Kapitalmarkt-Monitor: EZB - Heute noch Taube, morgen schon Falke?

R. Halver I Baader Markets - Indizes - Marktkommentare - 19.01.2018
Angesichts der robusten Weltkonjunktur, die auch die Eurozone erreicht hat, und Ölpreisen auf einem 3-Jahreshoch bekommen Anleger allmählich Inflations-Angst und hinterfragen die aktuell immer noch sehr üppige Geldpolitik. Gehen also bald auch der EZB die Argumente für die Fortsetzung der Anleiheaufkäufe und die Beibehaltung einer Nullzins-Politik aus? Hängt damit ein Damokles-Schwert über den Finanzmärkten? Entwickelt sich gar die Liquiditätshausse zur -baisse? ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Weiterhin ist nicht alles Gold was glänzt

Helaba Floor Research - Indizes - 19.01.2018
Auch wenn der DAX gestern Kursgewinne (+0,74 %) verbuchen konnte, drängt sich weiterhin der Eindruck auf, dass der Index aktuell nicht über ausreichend Kraft verfügt, um einen neuerlichen und nachhaltigen Ausbruch auf der Oberseite erfolgreich zu gestallten. Einerseits spricht die wieder zunehmende Risikoaversion für diese These, andererseits scheinen derzeit alle positiven News und Entwicklungen bereits eingepreist zu sein. ... mehr

Auslandsaktien: Biotech-Aktien mit Nachholbedarf?

Börse Frankfurt - Indizes - Aktien - 18.01.2018
18. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die US-Biotech-Branche war in den vergangenen Jahren ein schwieriges Pflaster. Nach dem rasanten Höhenflug ab 2012 ging es ab Sommer 2015 - gemessen am Nasdaq Biotechnology - um über 30 Prozent nach unten. Immer wieder belasten Diskussionen um die US-Gesundheitspolitik den Sektor, angefangen mit den Forderungen der damaligen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, Medikamentenpreise zu deckeln, bis hin zur Reform bzw. Abschaffung des den Zugang zur Krankenversicherung regelnden Affordable Care Act ("Obamacare"). ... mehr

DAX – Nur für Daytrader!

L. Erichsen - Trading-Brief - Indizes - 18.01.2018
Rückblick auf meine Empfehlung vom 10.01. Positionstrader erhalten hier ein unterdurchschnittliches Chance-Risiko-Verhältnis. Eine Korrektur, ob direkt oder nach dem Test der 13.500 Punkte, bis etwa 13.200 Punkte, wäre dann schon passender. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX schwächelt – Dow Jones mit weiterem Rekord

Helaba Floor Research - Indizes - 18.01.2018
Am Mittwoch ging es für den DAX zunächst abwärts, im weiteren Verlauf gelang es dem deutschen Aktienindex jedoch nur temporär, sich zu stabilisieren. Zwischenzeitlich hatte der nachgebende Euro positiv gewirkt. Letztendlich ging der DAX mit einem Abschlag von 0,47 % bei 13.183,96 Punkten aus dem Handel. Insgesamt gab es kaum neue Erkenntnisse, abgesehen von einer augenscheinlich wieder zunehmenden Risikoaversion. ... mehr

Marktstimmung: Super Stimmung, nur nicht in Deutschland

Börse Frankfurt - Indizes - Marktkommentare - 17.01.2018
17. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Internationale Investoren scheinen kein Ende der Aktienmarkthausse zu sehen. Nein, die Aktienmärkte werden nicht, wie vor einem Monat noch befürchtet, im zweiten Quartal 2018 ihren Höhepunkt erreichen. Vielmehr ergab die jüngste Umfrage von BofA Merrill Lynch bei internationalen Fondsmanagern, dass es mit den Aktien noch bis zum Jahr 2019 oder sogar jenseits davon weiter nach oben gehen könnte. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX zeigt mehrere Gesichter

Helaba Floor Research - Indizes - 17.01.2018
Nachdem der DAX zuletzt drohte in eine gewisse Lethargie zu verfallen, schien es gestern lange Zeit, als könne sich eine Art Befreiungsschlag durchsetzen. Am Nachmittag, gegen 12 Uhr US-Zeit, setzte plötzlich und ohne erkennbare Gründe eine deutliche Verkaufswelle ein. Es lag die Vermutung nahe, dass zwei oder drei große US-Adressen hinter der Kursbewegung standen. ... mehr

ETFs: Mitmischen bei US-Rekordjagd

Börse Frankfurt - Indizes - 16.01.2018
16. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Angesichts des anhaltenden Höhenflugs von S&P 500 und Dow Jones konzentrieren sich ETF-Anleger auf US-Aktien, während europäische Titel weniger beachtet werden. Der Dow Jones kletterte vergangene Woche von Rekordhoch zu Rekordhoch, zuletzt erreichte der Index 26.026 Punkte. ... mehr

Leitindex S&P 500 Wochenausgabe: Korrekturgefahr steigt massiv an

Formationstrader I S. Grass - Indizes - Analysen - 16.01.2018
In der vergangenen Woche setzte der Leitindex S&P 500 seine steile Aufwärtsbewegung weiter fort. Mit einem Wochenschluss bei 2.786 Punkten ist ein Test der 2.800er Marke in der vor uns liegenden Handelswoche sehr wahrscheinlich. Die Indikatoren befinden sich einheitlich im Bullenmodus. Der Trend ist ganz klar bullisch. Die Markttechnik ist jedoch recht stark überhitzt. Eine Konsolidierung auf aktuellem Niveau kann daher jederzeit starten. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Dynamik fehlt – Euro als Bremsfaktor

Helaba Floor Research - Indizes - 16.01.2018
Bereits gestern habe ich an dieser Stelle von einem lust- und impulslosen Handelsgeschehen am deutschen Aktienmarkt berichtet. In Folge des gestrigen US-Feiertages haben sich die beschriebenen „Rahmenbedingungen“ nochmals verstärkt. Insofern war der DAX auch nicht in der Lage sich in der Pluszone zu halten. Der weiterhin klar über der 1,22er Marke notierende Euro trug jedoch auch seinen Teil dazu bei. ... mehr

DAX Analyse: Schwache Dynamik

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 15.01.2018
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.370 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 446 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Dienstag der Vorwoche und 35 Punkte über dem Wochenschluss am Freitag der Vorwoche. Der Index versuchte am Montag über die 13.400 Punkte zu kommen, konnte sich dort aber nicht festsetzen. In der Folge schwankte er bis Dienstagnachmittag in einer engeren Box seitwärts. ... mehr

Aktien - Wichtig ist, dass Sie überhaupt dabei sind!

Armin Brack - Indizes - Aktien - 15.01.2018
Lieber Geldanleger, die deutsche Wirtschaft boomt wie lange nicht mehr. Nun drohen sogar die Europaletten, die zwingend erforderlich für den Transport vieler Waren sind, auszugehen. In anderen Ländern sieht es nicht viel anders aus. Auch im krisengeplagten Südeuropa stehen die Zeichen wieder auf Aufschwung - allen Untergangsszenarien zum Trotz. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 03. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 15.01.2018
Am Montag und Dienstag der zweiten Handelswoche des Jahres konnte sich der DAX-Future (FDAX) deutlich im Bereich der Bewegungshochs der Vorwoche halten. Schließlich konsolidierte der Markt jedoch ein wenig, bis zu den genannten Unterstützungen bei 13.200 und 13.150 Punkten. Der Wochenschluss am Freitagabend lag wieder etwas höher im Bereich von 13.225 Punkte. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 03. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 15.01.2018
Mit Blick auf die vergangenen zwei Handelswochen schaffte es der S&P Future, ohne nennenswerte Rücksetzer um mehr als 100 Punkte zu steigen. In den letzten fünf Handelstagen ging es von einem Tief knapp unter 2.737,50 bis hinauf auf gut 2.787,50, was einer prozentualen Entwicklung von rund 1,8 Prozent entspricht . Auch der starke Schlusskurs zum Freitagabend lag nahe an den Allzeithochs. ... mehr

Wochenausblick: Vieles ist bereits eingepreist

Börse Frankfurt - Indizes - 15.01.2018
15. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Vor dem Hintergrund nur weniger Konjunkturdaten beschäftigen sich Anlegern in dieser Woche verstärkt mit der beginnenden Berichtssaison zum vierten Quartal. Dabei rechnen Analysten unter anderem aufgrund sinkender US-Unternehmenssteuern mit der Fortsetzung positiver Ausblicke. Kursrücksetzer im Land der unbegrenzten Möglichkeiten hält Robert Halver von der Baader Bank mittelfristig dennoch für möglich. ... mehr

The Final Countdown - Liegen die größten Gewinne noch vor uns?

Lars Erichsen - CFD-Brief - Indizes - 15.01.2018
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Durschnittsanleger, das ist keineswegs despektierlich, gemeint, antizipiert Richtungsänderung in aller Regel zu früh. So muss es auch sein, ansonsten würde „die Masse“, gelegentlich auch als „Herde“ bezeichnet, viel zu häufig Recht behalten. Eine Frage also gleich vorweg: Steigt ein Markt, der sich normalerweise (grob) in 5-6-Jahres-Zyklen bewegt, über einen Zeitraum von 8 Jahren ziemlich kontinuierlich an - was ist der wahrscheinlichste Verlauf für die nächsten Monate? ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Kurzfristiges Gesamtbild hellt sich auf

Helaba Floor Research - Indizes - 15.01.2018
Trotz der leichten Kursgewinne des DAX am Freitag kann von einem insgesamt lust- und impulslosen Handelsgeschehen gesprochen werden. Der Beginn der US-Berichtssaison sowie die Veröffentlichung verschiedener Konjunkturdaten, konnten an dieser Gemengelage nichts ändern. Der Abschluss der Sondierungen und die damit einhergehende Möglichkeit einer neuen GroKo in Deutschland sorgte ebenfalls für leichten Rückenwind. ... mehr

Technische Analyse: DAX-Index kann Kursgewinn zum Wochenschluß nicht halten

Karsten Kagels - Indizes - Analysen - 14.01.2018
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Anfang 2017. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.245,03 Punkten. Ausgehend vom Novemberhoch 2017 bei 13.525,56 Punkten hat der DAX-Index in den darauf folgenden Wochen schwächer notiert und bewegt sich nun seit neun Wochen im Bereich der 13.000 Marke. ... mehr

Dow Jones Analyse: Dynamisch in Richtung 26.000!

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 13.01.2018
Ungebremst schiebt sich der Dow weiter in Richtung der 26.000er-Marke! Der große Aufwärtstrend (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist voll intakt und steht in einer erneuten Bewegungsphase, die sich immer steiler nach Norden beschleunigt. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

Halvers Kapitalmarkt-Monitor: 2018 - "Zins-Armageddon" als Sargnagel für Aktien?

R. Halver I Baader Markets - Indizes - Marktkommentare - 12.01.2018
Wie in den guten alten Zeiten vor der Finanzkrise zeigt sich die Weltwirtschaft von ihrer freundlichen Seite. Weltweit steigende Umsätze und Unternehmensgewinne sind Balsam für die fundamentale Aktienseite. Doch schürt diese Entwicklung ebenso Bedenken vor einem markanten Inflationsanstieg, der zuletzt auch noch von höheren Rohstoffpreisen gespeist wurde. In der Folge mussten jüngst Renditesteigerungen an den Anleihemärkten in Kauf genommen werden. ... mehr

Hüfners Wochenkommentar: Trendwende in der Bevölkerungsentwicklung

Börse Frankfurt - Indizes - 12.01.2018
12. Januar 2018. MÜNCHEN (Assenagon). Alle klagen, dass die Gesellschaft immer älter wird. Wenn man sich auf der Straße umsieht, trifft man jedoch nicht nur Alte, sondern zunehmend auch Frauen und Männer mit Kinderwägen. Die Kindertagesstätten sind überfüllt. Was ist nun richtig: Sind wir eine eher aussterbende Spezies oder löst sich das Problem durch den neuen Nachwuchs schon wieder von selbst? ... mehr

Grüner Fisher: "Anlegerfehler 2018"

Börse Frankfurt - Indizes - 12.01.2018
12. Januar 2018. FRANKFURT (Grüner Fisher). Die Aktienmärkte haben ein intaktes Bullenmarktjahr 2017 hinter sich. Einzig die Währung sorgt aus deutscher "Eurosicht" für Ernüchterung. Die Gründe für neuen Optimismus sind dennoch vielfältig: Steuerreformen, Alternativlosigkeit der Aktien oder auch eine schwindende politische Unsicherheit. Eine Herausforderung für 2018 wird sein, mit diesem Optimismus richtig umzugehen. ... mehr

Halvers Woche: Denk ich an GroKo in der Nacht, bin ich wirtschaftlich um den Schlaf gebracht

Börse Frankfurt - Indizes - 12.01.2018
11. Januar 2018. MÜNCHEN (Baader Bank). Wie bei der Papstwahl wird auch in Berlin früher oder später weißer Rauch aufsteigen. Angela Merkels GroKo 2.0 wird schon deshalb kommen, weil alle Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD nach ihren hundsmiserablen Wahlergebnissen, dem Scheitern von Jamaika und der Wankelmütigkeit Pro- oder No-GroKo als politisch gestrandet gelten. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX schwächelt – Dow, Öl, Gold und Euro legen zu

Helaba Floor Research - Indizes - 12.01.2018
Die temporäre Schwächephase des DAX hielt auch am Donnerstag weiter an. Dies ist bemerkenswert, da der deutsche Aktienmarkt recht euphorisch ins neue Jahr gestartet war. Es scheint, als würden verschiedene Faktoren, welche bis vor kurzem als selbstverständlich hingenommen wurden, nun verstärkt kritisch hinterfragt. Zudem könnten steigende Renditen und der weiter nach oben tendierende Euro das Sentiment am Aktienmarkt zunehmend belasten. ... mehr

Auslandsaktien: In der Zukunft angekommen

Börse Frankfurt - Indizes - Aktien - 11.01.2018
11. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Rund 4.000 Aussteller zeigen derzeit in Las Vegas auf etwa 250.000 Quadratmetern die jüngsten Innovationen aus der Welt der Elektronik. Neben der Präsentation neuer Produkte und Ideen nutzen Unternehmen die jährlich stattfindende Consumer Electronics Show (CES) zunehmend für die Ankündigung strategischer Partnerschaften, um im Wettlauf der besten Lösungen etwa für intelligente Fahrzeuge, Elektromobilität, Robotik im Alltag sowie smarte Cities und Fabriken ganz vorn mit dabei zu sein. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Aktienmärkte legen Verschnaufpause ein

Helaba Floor Research - Indizes - 11.01.2018
Aktienmarkt Zuletzt hatte sich beim DAX bereits eine gewisse Kraftlosigkeit gezeigt, in dem die Tageskerzen eine immer kleinere Range aufwiesen. Gestern hat sich der Abgabedruck nochmals verstärkt, was einerseits auf die deutlichen Kursgewinne des Euro und andererseits mit dem Unterschreiten wichtiger Chartmarken zu begründen war. Darüber hinaus kam es zu Gewinnmitnahmen nachdem die Performance zum Jahresauftakt recht ordentlich ausfiel. ... mehr

Marktstimmung: Nicht zu viel des Guten

Börse Frankfurt - Indizes - 10.01.2018
10. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Es mag derzeit viele Anleger geben, die sich angesichts der globalen Aktienrallye von Tag zu Tag verwundert die Augen reiben und sich immer wieder die Frage stellen: "Kann das wirklich so weitergehen?" Natürlich gibt es vor allen Dingen für US-Aktien einen Grund, der für steigende Kurse auf der Hand liegt: die dortige Steuerreform. Aber hierzulande scheint man etwas vorsichtiger zu sein. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX tritt auf der Stelle

Helaba Floor Research - Indizes - 10.01.2018
Einerseits bleibt das Rekordhoch des DAX (13.525) in greifbarer Nähe, andererseits scheint dem deutschen Leitindex etwas die Kraft verloren zu gehen, was die immer kleiner werdende Trading-Range der letzten Tage verdeutlicht. Solange die Aufwärtstrends in allen Zeitfenstern sowie die strukturelle Basis bei den DAX-Komponenten (lediglich 26 Prozent der Titel notieren unterhalb der 55-Tagelinie) intakt sind, bleiben die Chancen auf der Oberseite aber dominant und die Risiken überschaubar. ... mehr

ETFs: Anleger zählen auf westliche Aktien

Börse Frankfurt - Indizes - 09.01.2018
9. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Für das Geschäft mit Indexfonds scheint es ein Jahresauftakt nach Maß. Vor dem Hintergrund besonders aktiver ETF-Anleger melden Händler eine überdurchschnittliche erste Woche. "Es war viel los", erklärt Andreas Bartels von der Commerzbank, der von 43.000 ETF-Transaktionen mit teilweise hohen Volumina berichtet. "Für lediglich vier Handelstage ist das ausgesprochen stark." Mit einem Anteil von 92 Prozent stünden Aktieninvestments für nahezu die kompletten Flows. ... mehr

Börsen-Kolumne: Wird 2018 ein gutes Börsenjahr?

Stephan Feuerstein - Indizes - Marktkommentare - 09.01.2018
Der Start in das neue Börsenjahr ist jedenfalls schon einmal prächtig verlaufen, konnten die führenden Aktienmärkte doch ordentlich an Wert gewinnen. Untermauert wird dies von guten Konjunkturdaten, doch genau da liegt schon der erste Punkt, der im neuen Jahr beachtet werden muss: ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Risikoappetit nicht unbegrenzt

Helaba Floor Research - Indizes - 09.01.2018
Trotz erneuter Kursgewinne kann das gestrige Handelsgeschehen an der deutschen Börse als uninspiriert beschrieben werden. Insbesondere die Tatsache, dass es nach den Kursgewinnen zu Beginn des Handels im weiteren Verlauf langsam aber sukzessive nach unten ging, untermauert diesen Eindruck. ... mehr

DAX Analyse: Die Rahmenbedingungen könnten nicht besser sein

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 08.01.2018
Der Dax ging am Dienstagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.924 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 74 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Mittwoch der Vorwoche und 61 Punkte über dem Wochenschluss am Freitag der Vorwoche. Es sah am Dienstag zunächst so aus, als ob der Dax weiter nachgeben würde. Dies stellte sich auch, bis zum Mittag, zunächst so ein. Bei 12.741 Punkten gelang die Stabilisierung und dann die Erholung. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P500 - Die Bullen strotzen nur so vor Kraft und Adrenalin!

Formationstrader I S. Grass - Indizes - Analysen - 08.01.2018
Wochenchart (mittelfristig): Mit dieser Ausgabe starte ich regulär in das neue Jahr 2018. Ich wünsche allen Lesern ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr! In der vergangenen Handelswoche konnte der S&P 500 als Weltleitindex einen sehr beeindruckenden Jahresstart vorweisen. Mit diesem Start sind sämtliche noch herleitbaren Widerstände aus dem Weg geräumt und dienen nun als wichtige Unterstützung innerhalb der ... mehr

Börsenausblick 2018 – Die Bullen bleiben am Ball

CMC Markets - Indizes - 08.01.2018
Im Jahr 2017 überraschten die Konjunkturdaten, stützten die Zentralbanken die Märkte und es blieben größere geopolitische und „populistische“ Unfälle aus. Investoren standen der Aufwärtsbewegung an den Börsen mit Skepsis gegenüber. Das Resultat waren starke steigende Börsen bei geringer Volatilität. Der S&P 500 Index für amerikanische Standardaktien erlebte im Jahr 2017 keinen einzigen Monat mit Kursverlusten. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 02. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 08.01.2018
Mit ausgeprägtem Momentum schaffte der DAX-Future (FDAX) den Sprung durch mehrere Widerstände nach oben. Er erreichte die angenommenen Aufwärtsziele mit Leichtigkeit und überbot diese zum Handelsschluss am Freitag sogar um gut 100 Punkte. Am Montag gab es Anlass zur Besorgnis, da die wichtige Unterstützung von 12.800 Zählern kurz unterschritten wurde und weitere Abwärtsbewegungen möglich erschienen. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag nahe dem Wochenhoch bei rund 13.330 Punkten und damit rund 600 Punkte höher als das Wochentief. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 02. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 08.01.2018
Mit einer fulminanten Aufwärtbewegung konnte der S&P-Future in das Jahr 2018 starten und baute am Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils neue Allzeithochs aus. Mit diesem Raketenstart konnte die Marke von rund 2.740,00 als ein neues Allzeithoch markiert werden, das rund 40 Punkte höher lag als das Allzeit- und Jahreshoch aus 2017. Nennenswerte Rücksetzer konnten am S&P in den vergangenen Tagen nicht beobachtet werden. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX legt in der ersten Handelswoche über 3% zu

Helaba Floor Research - Indizes - 08.01.2018
Aktienmarkt Am Ende der ersten Handelswoche des neuen Jahres präsentierte sich der deutsche Aktienindex nochmals von seiner besten Seite. Gleich zu Handelsbeginn verbuchte der Index Kursgewinne welche im weiteren Tagesverlauf, trotz der schwächer als erwartet ausgefallenen Daten vom US-Arbeitsmarkt und des ISM, nochmals ausgeweitet wurden. Unter dem Strich war ein Plus in Höhe von 1,15 % auf 13.319,64 Punkte zu verbuchen. ... mehr

Technische Analyse: DAX-Index meldet sich in der ersten Januarwoche zurück

Karsten Kagels - Indizes - Analysen - 07.01.2018
Chartanalyse des DAX-Index - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Anfang 2017. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.319,64 Punkten. ... mehr

Dow Jones Analyse: Gelungener Jahresauftakt!

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 06.01.2018
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 01.20118 Gleich in der ersten Handelswoche des neuen Jahres überschreitet der Dow-Jones die Rekordmarke bei 25.000 Punkten und schließt auch deutlich über dieser. Der große Aufwärtstrend im Dow (siehe diagonaler kobaltblauer Linienverlauf) ist weiterhin intakt und befindet sich in einer erneuten Bewegungsphase. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX mit neuerlichem Rückenwind

Helaba Floor Research - Indizes - 05.01.2018
Der DAX setzte seine im Verlauf des Dienstags begonnene Aufwärtsbewegung am Donnerstag nachdrücklich fort. Unter dem Strich war ein Kursplus in Höhe von 1,46 % auf 13.167,89 Zähler zu verbuchen. Damit gelang es dem Index wichtige Chartmarken zu überwinden, dazu unten mehr. ... mehr

Grüner Fisher: Neues Jahr, neue Herausforderungen

Börse Frankfurt - Indizes - 04.01.2018
4. Januar 2018. FRANKFURT (Grüner Fisher). Erinnern Sie sich an die zahlreichen Befürchtungen zu Beginn des Börsenjahres 2017? Fast nichts davon hat sich letztendlich bewahrheitet: Präsident Trump hat im Börsenjahr 2017 weder die US-Wirtschaft, noch den globalen Bullenmarkt oder die Demokratie torpediert. Ebenso wenig wurde die globale Expansion durch Protektionismus abgewürgt oder ein Handelskrieg heraufbeschworen. In Europa haben euroskeptische Populisten nicht das Ruder übernommen. ... mehr

Auslandsaktien: Positive Trends

Börse Frankfurt - Indizes - Aktien - 04.01.2018
4. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Mit deutschen Aktien lagen Anleger im abgelaufenen Jahr nicht schlecht: Um 13 Prozent hat der DAX 2017 zugelegt, der MDAX sogar um 18 Prozent. Doch an einigen ausländischen Börsen ging es noch deutlicher nach oben, etwa in den USA. Der Dow Jones stieg um satte 25 Prozent, der Nasdaq 100 sogar um 31 Prozent. Allerdings: In Euro kalkulierende Anleger müssen sich wegen der US-Dollar-Schwäche mit weniger begnügen, beim Dow Jones etwa mit knapp 11 Prozent. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX stabilisiert sich nach schwachem Auftakt

Helaba Floor Research - Indizes - 04.01.2018
Der deutsche Aktienmarkt konnte gestern von den positiven Entwicklungen in den USA profitieren und auch der wieder sinkende Eurokurs sorgte für Unterstützung. Autoaktien wie VW (+3,46 %) fanden sich denn auch auf der Gewinnerliste im DAX, während ThyssenKrupp (+4,24 %) in der Gunst der Anleger ganz oben standen. Anleger trennten sich auf dem Parkett hingegen von Anteilsscheinen der Deutschen Bank (-0,30 %) und Fresenius (-0,80 %). ... mehr

Marktstimmung: Hinkende Vergleiche

Börse Frankfurt - Indizes - 03.01.2018
3. Januar 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Sie hat schlichtweg nicht stattgefunden, die Jahresendrallye 2017. Und auch während der ersten Handelstage des neuen Jahres hat sich der DAX ausgesprochen schwer getan. Bei manchem Kommentator wurden sogar Erinnerungen an das Jahr 2016 wach, das seinerzeit so schlecht und mit einem massiven Abverkauf begonnen hatte - vorübergehend hatte das Börsenbarometer, vom Jahresbeginn gerechnet, innerhalb von sechs Wochen fast 20 Prozent an Wert verloren. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Schwacher Jahresstart

Helaba Floor Research - Indizes - 03.01.2018
Der deutsche Aktienmarkt ist mit Verlusten ins neue Jahr gestartet. Aufgrund des hohen Außenwerts des Euros standen zunächst vor allem Anteilsscheine exportabhängiger Branchen unter Druck. Automobilwerte gaben überdurchschnittlich nach, ebenso Henkel und Beiersdorf. Besonders hohe Verluste verzeichneten anfangs die Aktien der Lufthansa. Zur Eröffnung verloren die Papiere über 5 % und beendeten den Handel mit einem Minus von 1,4 %. ... mehr

ETFs: Auf ein neues Erfolgsjahr

Börse Frankfurt - Indizes - 02.01.2018
2. Januar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). 2017 war abermals ein Jahr der ETFs - mit neuen Rekordständen bei den Mittelzuflüssen. Für 2018 erwarten Markteilnehmer eine Fortsetzung des positiven Trends. "Solange die Märkte nicht einbrechen, wird das Wachstum ohnehin anhalten", meint Frank Mohr, Global Head ETF Sales Trading bei der Commerzbank. Und selbst bei Rücksetzern am Markt rechnet er mit weiteren Zuwächsen. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 01. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 02.01.2018
In den vergangenen Handelstagen konnte der DAX-Future (FDAX) kurzzeitig über den Widerstand von 13.200 Punkten ausbrechen und das angepeilte Ziel zwischen 13.300 und 13.350 Punkten erreichen. Von diesem Zielbereich ausgehend rutschte der Markt jedoch wieder zur 13.200-Punkte-Marke zurück und fiel in den letzten Handelstagen des Jahres erneut nach unten. Dies führte zu einem Jahresschlusskurs, der nur leicht über der Marke von 12.900 Punkten lag. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 01. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 02.01.2018
Der S&P-Future verabschiedete sich vom Handelsjahr 2017 auf einem sehr hohen Niveau: der Jahresschlusskurs war nur knapp oberhalb von 2.675,00 Punkten abzulesen. In vorangehenden Tagen tendierte der Markt in einer Range von 2.579,00 bis hinauf auf 2.700,00 Punkten eher seitwärts. Mehrfach konnten neue Allzeithochs ausgebaut werden. ... mehr

DAX-Analyse: Gehemmter Start ins neue Börsenjahr

Admiral Markets - Indizes - Analysen - 01.01.2018
Der Dax ging am Dienstagmorgen der vergangenen Handelswoche (und der letzten des Jahres 2017) bei 13.055 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 132 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche und 69 Punkte unter dem Wochenschluss am Freitag der Vorwoche. Die Bullen haben am Dienstag mit Aufnahme des Xetra-Handels eine Duftmarke setzen wollen, kamen aber nicht über die 13.130 Punkte nicht hinaus. ... mehr

Rekordstände 2017: Das Jahr der Aktien

Börse Frankfurt - Indizes - 28.12.2017
28. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Für viele Aktienanleger neigt sich ein insgesamt einträgliches Jahr so langsam dem Ende zu. Bei einem Stand von 13.055 Punkten verbucht etwa der deutsche Bluechip-Index bislang ein Plus von 13,7 Prozent. Nach anfänglicher Skepsis zu Beginn des Jahres sorgte eine an Fahrt aufnehmende Weltwirtschaft und eine boomende heimische Konjunktur für zunehmenden Optimismus. ... mehr

Grüner Fisher: "2018 - dynamische Normalität"

Börse Frankfurt - Indizes - 28.12.2017
28. Dezember 2017. FRANKFURT (Grüner Fisher). Im März 2018 wird der laufende Bullenmarkt sein neuntes Jahr vollenden. In der dynamischen Startphase im März 2009 wurde lange Zeit angezweifelt, dass es sich tatsächlich um den Beginn eines neuen Zyklus handeln könnte - zu tief saß der Schock nach der Weltwirtschaftskrise 2008. Es folgten lange Jahre einer ungeliebten Aufwärtsphase, in der es insbesondere für europäische Anleger immer wieder schwierig war, den globalen Bullenmarkt auch als solchen wahrzunehmen. ... mehr

trading-notes (aktien) 28.Dezember 2017: Dax-Index bleibt zum Jahresende in Lauerstellung

trading-house.net - Indizes - Aktien - 28.12.2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser, kurz vor dem Jahresende ist beim Dax-Index fast schon trügerische Ruhe eingekehrt, die den Index über der 13.000er Marke hält. Aktuell finden von institutioneller Seite her Portfolio-Bereinigungen statt, die am Freitag abgeschlossen werden dürften. Am ersten Handelstag des neuen Jahres werden dann neue Fondgelder den Index wieder beflügeln. Allerdings hat der Dax-Index in den letzten Wochen eine bearische Flagge ausgebildet, die um diese Jahresendzeit aber kaum eine Bedeutung haben dürfte. Es sieht eher nach einer Bodenbildung über der 13.000er Marke aus. ... mehr

Geldanlage-Report: Vergessen Sie Kryptowährungen - hier gibt es echte Gewinne!

Armin Brack - Indizes - Aktien - 27.12.2017
Lieber Geldanleger, 2017 wird als Jahr des Kryptowahnsinns in die Börsengeschichte eingehen. Bald werden sich die Anleger wieder auf Qualität besinnen. Hier sind zwei echte Wachstumsaktien mit echten Gewinnen, die neue Kaufsignale geben. Casa Systems (US-Kürzel CASA): Der erst seit wenigen Tagen börsennotierte NASDAQ-Neuling verkauft Hard- und Software für Kabelnetzbetreiber. ... mehr

Halvers Kapitalmarktausblick 2018: Es spricht mehr für das 10. Jahr des Aktienaufschwungs als dagegen

R. Halver I Baader Markets - Indizes - Marktkommentare - 24.12.2017
Steuerreform ist Doping für die US-Wirtschaft: 2,5 Prozent BIP-Wachstum Neben einer grundsätzlich konjunkturfreundlich bleibenden US-Notenbank kommen der US-Wirtschaft 2018 zusätzlich Steuersenkungen zugute. Bereits die bis 2025 begrenzten steuerlichen Entlastungen der privaten Haushalte von 1 Bill. US-Dollar stabilisieren die Binnenkonjunktur. ... mehr

Anzeigen