Research I LYNX Broker

weitere Kolumnen & Analysen

Anzeigen

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 08. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 19.02.2018
Wie angenommen war die derzeit erhöhte Volatilität des S&P Futures auch in der letzten Handelswoche zu spüren und so zeigte der Markt eine Wochenschwankung von rund 125 Punkten. Die angenommene Abwärtstendenz war jedoch nur bedingt umsetzbar und spätestens ab Mittwoch, mit dem Überschreiten des wichtigen Widerstands von 2.700,00 Punkten, waren dann sogar nachhaltige Käufe möglich. Der Wochenschluss lag im Bereich 2.735,00 und somit rund 120 Punkte höher als der vorangegangene Wochenschlusskurs. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 08. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 19.02.2018
Der DAX-Future (FDAX) konnte sich in der vergangenen Handelswoche oberhalb der 12.000-Punkte-Marke behaupten und kletterte nach einer leichten Schwäche langsam in Richtung des Widerstandsniveaus von rund 12.500 Punkten. Die angenommene erneute Schwäche unterhalb von 12.350 Punkten blieb somit aus, womit Käufe – insbesondere ab Mittwochnachmittag – in den Vordergrund rückten. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 03-18) - 08. KW 2018

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 19.02.2018
Der Bund-Future tendierte in der vergangenen Handelswoche hauptsächlich seitwärts. Es konnten weder neue Bewegungstiefs ausgebaut, noch konnte der erwähnte wichtige Widerstandsbereich von 158,75 Punkten nach oben durchstoßen werden. Auffallend war jedoch die eindeutig aufwärts gerichtete Bewegung am Freitag. Aus dem Bereich 157,75 ging es in einem Zug hinauf auf das Wochenhoch von 158,75 Punkten und auch der Wochenschlusskurs lag nicht wesentlich tiefer. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 08. KW 2018

LYNX Broker - Forex - Analysen - 19.02.2018
Der EUR.USD konnte sich aus dem in der Vorwoche genannten Unterstützungsniveau von 1,2250 vorerst in Richtung des wichtigen Widerstandsbereichs von 1,2350 vorarbeiten, um folgend nach einer leichten Korrektur bis auf das Niveau der Hochs von Ende Januar anzusteigen. Von dort setzte am Freitag erneut eine etwas stärkere Korrektur ein, die zum Freitagabend zu einem Schlusskurs von rund 1,2400 Zählern führte. Das Jahreshoch von Ende Januar konnte in diesem Zuge kurzzeitig überschritten werden. ... mehr

Europas Leitindizes erholten sich zum Wochenschluss – Dow Jones und S&P500 stiegen den sechsten Tag in Folge

LYNX Broker - Marktberichte - 19.02.2018
Europas Leitindizes konnten zum Wochenschluss satte Zugewinne erzielen. Eine breite Erholung war auch am Stoxx 600 abzulesen, der mit einem Plus von 1,09 Prozent bei 380,62 Punkten schloss. Die weitere Erholung an der Wall Street wurde jedoch von der neu angefachten Debatte zu Strafzöllen gebremst. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 07. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 12.02.2018
Mit einer Abwärtsbewegung von mehr als 150 Punkten startete der S&P Future in die Handelswoche, wodurch die ohnehin erhöhte Volatilität weiter anstieg. Die Schwankungen der Folgetage waren daher ebenfalls sehr hoch und so baute der Markt ein Wochentief im Bereich der Marke von 2.525,00 Punkten aus, was zu einem zwischenzeitlichen Wochenminus von mehr als 200 Punkten führte. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 07. KW 2018

LYNX Broker - Forex - Analysen - 12.02.2018
Bis zum Dienstagabend konnte sich der EUR.USD oberhalb der Unterstützung von 1,2350 halten, bevor das Währungspaar am Mittwoch mit einer stärkeren Bewegung den Bruch nach unten vollzog und den Markt bis hinab in den Unterstützungsbereich von 1,2250/ 1,2200 führte. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag im Bereich 1,2250, der jetzt auch als Kernunterstützung der vergangenen Handelswoche zu werten ist. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 03-18) - 07. KW 2018

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 12.02.2018
Aufgrund der deutlich erhöhten Volatilität der Indizes war auch im Bund-Future eine stärkere Bewegung zu spüren. Der Wert schwankte innerhalb von 200 Ticks mehrfach hin und her. Die angenommene Abwärtstendenz konnte dabei ebenfalls Früchte tragen und ein neues Bewegungstief bis hinab zur Unterstützung von 157,25 konnte ausgebaut werden. Zum Wochenschluss endete der Markt im Bereich um die 158,00-Punkte-Marke, was dem Kursbereich der Vorwoche entspricht. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 07. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 12.02.2018
Gleich am Montag der letzten Handelswoche sackte der DAX-Future (FDAX) erneut stark ab und zeigte eine momentumreiche Abwärtsbewegung von rund 600 Punkten. Zahlreiche Unterstützungen wurden ohne nennenswerte Gegenwehr durchstoßen und dadurch die angepeilte Abwärtsrichtung höchst lukrativ. Auch am Dienstag konnte nochmals ein neues Bewegungstief ausgebaut werden, bevor eine Erholung mit ähnlicher Volatilität den Markt zurück an das Ausgangsniveau vom Montag führte. ... mehr

Dem Börsenhype folgt der Börsencrash – Kurstafeln DAX, Dow & Co. tiefrot

LYNX Broker - Marktberichte - 12.02.2018
Im vergangenen Jahr zeigten die US-Leitindizes eine geradezu bilderbuchmäßige Rallye. Vor allem die Aussicht auf die lang angekündigte US-Steuerreform befeuerte die Märkte in der zweiten Jahreshälfte und löste einen regelrechten Hype aus. Im alten Jahr konnte der Dow Jones noch 25,08 Prozent Performance erzielen. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 06. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 05.02.2018
Direkt zu Beginn der letzten Handelswoche zeigte sich im DAX-Future (FDAX) eine leichte Schwäche, die am Dienstag dazu führte, dass der Markt unter die wichtige Unterstützung von 13.300 absackte und ein Unterstützungsniveau im Bereich von 13.200 Punkten fand. Nach einem kurzzeitigen Anstieg in Richtung 13.300 Punkte setzte ab Donnerstag eine starke Abwärtsbewegung ein, zunächst bis in den angenommenen Bereich von 13.000 Punkten. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 06. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 05.02.2018
Nachdem der S&P Future am Montag kurz ein leichtes Allzeithoch ausbauen konnte, sackte der Markt unmittelbar in den negativen Bereich ab und erreichte bis zum Dienstag das wichtige Unterstützungsniveau von 2.322,00. Bis zum Donnerstagabend wurde dieses Niveau prinzipiell gehalten , bevor am Freitag eine starke Abwärtsbewegung von mehr als 50 Punkten einsetzte und Momentumstrategien gute Ergebnisse lieferten. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 06. KW 2018

LYNX Broker - Forex - Analysen - 05.02.2018
Etwas verhalten startete der EUR.USD am vergangenen Montag in die Handelswoche und testete bis zum Dienstag mehrfach den erwähnten Unterstützungsbereich bei rund 1,2350. Bis zum Donnerstagabend setzte dann eine leichte trendfolgende Bewegung in Richtung der Bewegungshochs von knapp 1,2550 ein, bevor es am Freitag erneut tendenziell abwärts ging und ein Wochenschlusskurs im Unterstützungsniveau von circa 1,2450 gefunden werden konnte. Alles in allem eine leicht positive Handelswoche, ohne jedoch neue Bewegungshochs ausbauen zu können. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 03-18) - 06. KW 2018

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 05.02.2018
Der Bund-Future bewegte sich wie erwartet erneut in die angenommene Abwärtsrichtung und durchstieß mit Leichtigkeit die angesprochenen Ziele gen Süden. Das Wochentief fand der Markt im Bereich 157,75, was eine Wochenbewegung von rund 200 Ticks bedeutete. Mehrere kleine Rücksetzer boten teilweise ideale Einstiegsszenarien. Der Schlusskurs vom Freitagabend lag im Bereich 157,85 Punkten und somit nahe des aktuellen Bewegungstiefs. ... mehr

Zinsängste führen zur Korrekturen an den Aktienmärkten – DAX verliert 219 Punkte, Dow Jones gar 666

LYNX Broker - Marktberichte - 05.02.2018
Am Freitag überwogen diesseits und jenseits des Atlantiks die Kursverluste. Der Deutsche Aktienindex DAX bewegte sich in großen Schritten auf seinen bisherigen Jahrestiefstand von 12.745,15 Punkten zu. Somit tritt der DAX im noch jungen Jahr 2018 weiter auf der Stelle. Nachbörslich fiel er sogar unter die 12.700-Punkte Marke. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 05. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 29.01.2018
Am Dienstag der vergangenen Handelswoche erreichte der (DAX-Future) FDAX neue Allzeithochs und auch ein kurzer Ausflug zu weiteren Höhen gelang. Ab Mittwoch setzte jedoch erneut ein stärkeres Abwärtsmomentum ein und bis zum Donnerstag sackte der Markt bis auf fast 13.200 Punkte ab. Am Freitag konnte sich der DAX wieder erholen, erreichte die wichtige 13.300-Punkte-Marke und der Schlusskurs konnte nahe der Marke von 13.325, abgelesen werden. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 05. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 29.01.2018
Direkt ab Montag der vergangenen Handelswoche konnte der S&P-Future seine derzeitige enorme Stärke unter Beweis stellen und der Markt stieg direkt über die angenommenen Wochenziele von 2.820,00 beziehungsweise 2.825,00. Das Wochenhoch konnte sogar an der Marke von 2.875,00 Punkten ausgemacht werden, was einem Wochenplus von mehr als 60 Punkten entspricht . Ein längerfristieges Chartbild zeigt somit ein Jahresplus des S&P von aktuell gut 175 Punkten bzw . rund sechs Prozent. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 05. KW 2018

LYNX Broker - Forex - Analysen - 29.01.2018
Mit teilweise recht starkem Momentum konnte sich der EUR.USD in der vergangenen Handelswoche weiter nach oben vorarbeiten und schaffte am Donnerstag ein Bewegungshoch knapp unter dem Widerstand von 1,2550. Gerade die Handelstage Mittwoch und Donnerstag waren sehr stark, wobei die Kernaufwärtsbewegung vom Donnerstag zunächst relativ schnell wieder zurückerobert werden konnte. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag im Kursbereich um die Marke von 1,2427 und damit knapp 200 Ticks höher als in der Vorwoche. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 03-18) - 05. KW 2018

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 29.01.2018
Wie angenommen, erwies es sich als gute Entscheidung, den Bund-Future unterhalb des Widerstandes von 161,00 Punkten als einen eher abwärtstendierenden Markt zu sehen. Verkäufe in Richtung des Bewegungstiefs beziehungsweise auch darunter waren interessante Szenarien. Gerade im Zeitraum von Mittwoch bis Freitag tendierte der Bund-Future merklich abwärts. Das Wochentief lag am Donnerstag im Bereich 159,70, der Freitagsschlusskurs nur knapp darüber im Bereich von 159,80 Punkten. ... mehr

DAX kämpft mit der Euro-Rallye – Dow Jones, NASDAQ 100 und S&P 500 mit neuen Rekorden

LYNX Broker - Marktberichte - 29.01.2018
Der Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) fiel erwartungsgemäß aus, nämlich ohne jegliche Änderung der Zinslage. Sowohl der Leitzins, als auch der Ausleihe- und Einlagezins blieben unangetastet. Auch das monatliche Ankaufvolumen von ABS, Pfandbriefen, Unternehmens- und Staatsanleihen in Höhe von 30 Mrd. EUR wurde nicht verändert. EZB-Präsident Mario Draghi konnte den Euro nach seiner jüngsten Rallye nicht in eine Korrektur schicken. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 04. KW 2018

LYNX Broker - Stephan Feuerstein - Analysen - 22.01.2018
Die Unterstützung bei 13.150 Punkten erwies sich in der vergangenen Handelswoche im DAX-Future (FDAX) als Kernunterstützung und somit stellten sich die angenommenen Kaufüberlegungen oberhalb dieser Marke als gute Wahl dar. Auch die Annahme, dass neue Bewegungshochs erreicht werden, trat am Freitag ein. Der Wochenschluss lag auf recht hohem Niveau im Bereich von 13.430 Punkten . ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 04. KW 2018

LYNX Broker - Forex - Analysen - 22.01.2018
Mit Blick auf die vergangenen zwei Handelswochen schaffte es der S&P Future, ohne nennenswerte Rücksetzer um mehr als 100 Punkte zu steigen. In den letzten fünf Handelstagen ging es von einem Tief knapp unter 2.737,50 bis hinauf auf gut 2.787,50, was einer prozentualen Entwicklung von rund 1,8 Prozent entspricht. Auch der starke Schlusskurs zum Freitagabend lag nahe an den Allzeithochs. Nennenswerte Konsolidierungsbewegungen waren nicht zu beobachten. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 04. KW 2018

LYNX Broker - Forex - Analysen - 22.01.2018
Direkt am Montag konnte der EUR.USD seine Aufwärtsbewegung fortsetzen und schaffte einen direkten Durchlauf zu dem angepeilten Ziel von 1,2250 und stieg bis auf 1,2300. Ab Dienstag folgten dann mehrere leichte Rücksetzer und erneute Aufwärtsbewegungen, so dass das Ziel 1,2300 ebenfalls erreicht und gering überschritten werden konnte. Der Wochenschlusskurs lag im Bereich um die Marke von 1,2220 und damit etwas höher als in der Vorwoche. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 03-18) - 04. KW 2018

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 22.01.2018
Mit sinkender Volatilität konnte sich der Bund-Future in der vergangenen Handelswoche leicht erholen, schaffte es jedoch nicht, über den Widerstand bei 161,00 zu steigen. Der für dieses Szenario angenommene Abwärtsvorteil konnte somit mehrere Male umgesetzt werden, wobei das Potenzial auf große Gewinne jedoch gering war. Der Schlusskurs am Freitagabend lag im Bereich 160,75 und somit leicht höher als in der Vorwoche. ... mehr

DAX zieht am Verfallstag kräftig an – S&P 500 und NASDAQ 100 mit neuen Rekorden

LYNX Broker - Marktberichte - 22.01.2018
Die Bilanz des Deutsche Aktienindex DAX für das bisherige Jahr 2018 sieht trotz aller Schwächen positiv aus und liegt derzeit mit 4,00 Prozent vorne. Der Dow Jones allerdings bringt es im Vergleichszeitraum auf 5,47 Prozent Performance. Nach dem neuen Rekordhoch des Dow Jones vom Donnerstag schalteten die US-Markteilnehmer am Freitag jedoch einen Gang zurück. Die Sorge um einen US-Shutdown verunsicherte. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 03. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 15.01.2018
Am Montag und Dienstag der zweiten Handelswoche des Jahres konnte sich der DAX-Future (FDAX) deutlich im Bereich der Bewegungshochs der Vorwoche halten. Schließlich konsolidierte der Markt jedoch ein wenig, bis zu den genannten Unterstützungen bei 13.200 und 13.150 Punkten. Der Wochenschluss am Freitagabend lag wieder etwas höher im Bereich von 13.225 Punkte. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 03. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 15.01.2018
Mit Blick auf die vergangenen zwei Handelswochen schaffte es der S&P Future, ohne nennenswerte Rücksetzer um mehr als 100 Punkte zu steigen. In den letzten fünf Handelstagen ging es von einem Tief knapp unter 2.737,50 bis hinauf auf gut 2.787,50, was einer prozentualen Entwicklung von rund 1,8 Prozent entspricht . Auch der starke Schlusskurs zum Freitagabend lag nahe an den Allzeithochs. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 03. KW 2018

LYNX Broker - Forex - Analysen - 15.01.2018
Zu Beginn der vergangenen Handelswoche sackte der EUR.USD zunächst etwas ab und unterschritt kurzfristig die Unterstützung von 1,1950, wodurch der Aufwärtsvorteil zeitweise keinen Bestand mehr hatte. Ab Mittwoch kehrte die Kraft nach oben jedoch zurück, was am Donnerstag und am Freitag zu interessanten Aufwärtsbewegungen in Richtung der genannten Ziele führte. Der Wochenschlusskurs am Freitagabend lag leicht über 1,2200 und damit rund 150 Ticks höher als in der Vorwoche. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 03-18) - 03. KW 2018

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 15.01.2018
Zu Beginn der Handelswoche schaffte es der Bund-Future, den Widerstand bei 162,00 Punkten zweimal kurz anzulaufen. Ab Dienstagnachmittag setzte dann jedoch eine neue Abwärtstendenz ein, die den Markt zunächst an das Unterstützungsniveau von 161,00 führte und die ihn am Donnerstag mit starkem Momentum bis hinab unter die Unterstützung von 160,30 fallen ließ. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag ebenfalls recht schwach knapp über 160,30 Zählern. ... mehr

Falkenhafte EZB drückt den DAX und beflügelt den Euro – US-Leitindizes erzielen neue Rekorde

LYNX Broker - Marktberichte - 15.01.2018
Der Deutsche Aktienindex DAX konnte in der abgelaufenen Woche von den zahlreichen positiven volkswirtschaftlichen Daten aus Deutschland und der Eurozone nicht profitieren. Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs 2017 um 2,2 Prozent, die Industrieproduktion in der Eurozone überraschte ebenfalls positiv. In der Gesamtbetrachtung konnte der DAX seit dem Zwischenhoch vom Dienstag bei 13.425,02 Punkten nicht mehr weiter überzeugen. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 02. KW 2018

LYNX Broker - Forex - Analysen - 08.01.2018
Der EUR.USD erreichte annähernd das gesetzte Wochenziel von 1,2100, die Kraft für ein Überschreiten fehlte jedoch an mehreren Tagen. Mehrfach war zu beobachten, dass sich die 1,2000-Punkte-Marke als die wichtigste Wochenunterstützung präsentierte. Der Schlusskurs am Freitagabend lag knapp unter 1,2050. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 02. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 08.01.2018
Mit ausgeprägtem Momentum schaffte der DAX-Future (FDAX) den Sprung durch mehrere Widerstände nach oben. Er erreichte die angenommenen Aufwärtsziele mit Leichtigkeit und überbot diese zum Handelsschluss am Freitag sogar um gut 100 Punkte. Am Montag gab es Anlass zur Besorgnis, da die wichtige Unterstützung von 12.800 Zählern kurz unterschritten wurde und weitere Abwärtsbewegungen möglich erschienen. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag nahe dem Wochenhoch bei rund 13.330 Punkten und damit rund 600 Punkte höher als das Wochentief. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 02. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 08.01.2018
Mit einer fulminanten Aufwärtbewegung konnte der S&P-Future in das Jahr 2018 starten und baute am Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils neue Allzeithochs aus. Mit diesem Raketenstart konnte die Marke von rund 2.740,00 als ein neues Allzeithoch markiert werden, das rund 40 Punkte höher lag als das Allzeit- und Jahreshoch aus 2017. Nennenswerte Rücksetzer konnten am S&P in den vergangenen Tagen nicht beobachtet werden. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 03-18) - 02. KW 2018

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 08.01.2018
Der Beginn des Handelsjahres 2018 brachte im Bund-Future wie angenommen keine nennenswerten Bewegungen und die eher unsaubere Chartbewegung setzte sich fort. Am Dienstag setzte eine leichte Abwärtsbewegung in Richtung 161,25 ein, die in den folgenden Tagen bis Freitag nahezu zurückerobert werden konnte. Der Schlusskurs der ersten Handelswoche des Jahres 2018 lag fast auf dem gleichen Niveau des Schlusskurses der Vorwoche. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 01. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 02.01.2018
In den vergangenen Handelstagen konnte der DAX-Future (FDAX) kurzzeitig über den Widerstand von 13.200 Punkten ausbrechen und das angepeilte Ziel zwischen 13.300 und 13.350 Punkten erreichen. Von diesem Zielbereich ausgehend rutschte der Markt jedoch wieder zur 13.200-Punkte-Marke zurück und fiel in den letzten Handelstagen des Jahres erneut nach unten. Dies führte zu einem Jahresschlusskurs, der nur leicht über der Marke von 12.900 Punkten lag. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 01. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 02.01.2018
Der S&P-Future verabschiedete sich vom Handelsjahr 2017 auf einem sehr hohen Niveau: der Jahresschlusskurs war nur knapp oberhalb von 2.675,00 Punkten abzulesen. In vorangehenden Tagen tendierte der Markt in einer Range von 2.579,00 bis hinauf auf 2.700,00 Punkten eher seitwärts. Mehrfach konnten neue Allzeithochs ausgebaut werden. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 03-18) - 01. KW 2018

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 02.01.2018
Die für den Aufwärtstrend richtungsentscheidende Unterstützung von 163,00 Punkten wurde vor einigen Tagen mit einer starken Shortbewegung nach unten durchstoßen, wodurch der zunächst angepeilte Longvorteil relativiert wurde. Unterstützung fand die Abwärtsbewegung vorerst an der 161,65-Punkte-Marke, die sich auch in den folgenden Tagen als wichtig erwies. Auch der Schlusskurs zum Jahresende lag nahe dem Unterstützungsbereich von gut 161,60. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 01. KW 2018

LYNX Broker - Forex - Analysen - 02.01.2018
Mit dem nachhaltigen Bruch des Widerstandes 1,1850 und dem darauf folgenden Überschreiten der Marke von 1,1880 entwickelte sich im EUR.USD ein klarer Trendvorteil für die Longseite. Entsprechende Handlungen konnten mit Erfolg umgesetzt werden. Kurzzeitig schaffte das Währungspaar am letzten Handelstag des Jahres 2017 den Sprung über die wichtige Marke von 1,2000 und endete zum Freitagabend nur knapp darunter im Bereich 1,1995. ... mehr

DAX leidet an Gewinnmitnahmen zum Jahresende – US-Leitindizes noch in Schlagdistanz zu den Rekordhochs

LYNX Broker - Marktberichte - 02.01.2018
Während der Deutsche Aktienindex DAX zum Jahresschluss 2017 weiter zurückfiel und sogar die 13.000-Punkte-Marke per Xetra-Schluss unterschritt, konnten sich die drei US-Leitindizes Dow Jones, NASDAQ 100 und S&P 500 auf ihrem recht hohen Kursniveau behaupten und weiterhin die Schlagdistanz zu ihren Bestmarken halten. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 03-18) - 51. KW 2017

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 18.12.2017
Direkt am Montag der vergangenen Handelswoche konnte der Bund-Future ein neues Bewegungshoch ausbauen, bevor der Markt bis zur Kernunterstützung von 163,00 absackte. In diesem Bereich konnten mehrfach Käufe mit interessanten Gewinnmöglichkeiten eingegangen werden. Am Freitag konnte der Markt erneut einen Versuch in Richtung des Wochenhochs von 163,75 starten, scheiterte jedoch knapp und endete zum Handelsschluss im Bereich knapp unter der Marke von 163,50. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 51. KW 2017

LYNX Broker - Forex - Analysen - 18.12.2017
Der EUR.USD konnte sich in der vergangenen Handelswoche weder auf der Kaufseite noch auf der Verkaufsseite nennenswert bewegen. Hauptsächlich schwankte das Währungspaar um die Marke von 1,1775, um das Wochentief im Bereich von 1,1720 und um das Wochenhoch nahe der Marke von 1,1860. Der Wochenschlusskurs lag an der eingezeichneten Unterstützung von 1,1750 und somit etwas unterhalb vom Vorwochenschlusskurs. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 03-18) - 51. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 18.12.2017
An drei Tagen der vergangenen Handelswoche konnte der S&P-Future wiederholt neue Allzeithochs ausbauen. Auch der Wochenschlusskurs konnte knapp oberhalb der Marke von 2.680,00 und somit nahe des aktuellen Allzeithochs abgelesen werden. Lediglich der Donnerstagshandel endete leicht negativ und fand Unterstützung im Bereich etwas über der 2.650,00-Punkte-Marke, die auch der Vorwochenschlusskurs war. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 03-18) - 51. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 18.12.2017
Der DAX-Future (F-DAX) schaffte es in der vergangenen Handelswoche erneut nicht, den Widerstand von 13.200 Punkten zu brechen . Er prallte erneut ab und rutschte zurück in die Schiebezone zwischen 13.100 und 12.900 Punkten. Der Bereich um die Handelsmarke von 13.000 Punkten stellte die Kernunterstützung der Handelswoche dar, mehrfach wurde diese getestet und konnte nicht nennenswert unterschritten werden. Der Schlusskurs am Freitagabend lag am oberen Ende der Seitwärtszone im Bereich 13.100. ... mehr

DAX und Wall Street nach EZB-Zinsentscheid gemeinsam im Rückwärtsgang – Hexensabbat an der EUREX

LYNX Broker - Marktberichte - 18.12.2017
In der europäischen Börsenlandschaft blieb ein Kursfeuerwerk als Reaktion auf die Beschlüsse der Europäischen Zentralbank (EZB) fast überall aus. Ohnehin gab es nur wenig Erhellendes aus Frankfurt zu berichten. Der Leitzins verbleibt bei 0,00 Prozent, der Ausleihesatz bei 0,25 Prozent und der Einlagezins bei einem Minus von 0,40 Prozent. Auch die monatliche Summe von 30 Mrd. Euro für den Erwerb von ABS, Pfandbriefen, Unternehmens- und Staatsanleihen bleibt dem Eurosystem erhalten. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 12-17) - 50. KW 2017

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 11.12.2017
Wie angenommen konnte sich der Bund-Future oberhalb der Marke von 162,25 halten und baute gleich am Montag der letzten Handelswoche mit einer starken Aufwärtsbewegung neue Bewegungshochs aus. Nach einem leichten Rücksetzer am Dienstag arbeitete sich der Markt nochmals an den Widerstand von 163,75 heran und verfehlte ein weiteres Hoch knapp. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag im Bereich 163,65 und war somit ebenfalls recht stark. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 50. KW 2017

LYNX Broker - Forex - Analysen - 11.12.2017
Bereits am Montag der vergangenen Handelswoche zeigte sich der EUR.USD schwach, endete zum Tagesschluss jedoch oberhalb der richtungsentscheidenden Marke von 1,1850. Damit hatte der angepeilte Longvorteil vorerst noch Bestand. Zum Dienstag sackte das Währungspaar allerdings erneut unter 1,1850 ab und Käufe wurden aus charttechnischer Sicht uninteressant. Im Anschluß ging es fast täglich, wenn auch mit recht kleinen Schritten, weiter nach unten. Am Freitag wurde das Wochentief im Kursbereich von 1,1725 ausgebildet. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 50. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 11.12.2017
Der S&P zeigte am Montag einen recht starken Start in die Handelswoche. Er markierte ein neues Allzeithoch im Bereich von rund 2.663,00, bevor es bis zum Mitwoch an die eingezeichnete Unterstützung von 2.620,00 hinab ging . Von dort startete der Markt erneut durch. Er stieg am Freitagabend bis zum Widerstand von 2.650,00 Punkten und zeigte damit weiterhin seine enorme Stärke. Auch die Volatilität blieb wie erwartet hoch, war aber im Vergleich zur Vorwoche leicht rückläufig. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 50. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 11.12.2017
Bis zum Donnerstag hielt sich der DAX-Future vornehmlich unterhalb des Widerstandes von 13.100 Punkten und testete am Mittwoch die wichtige Unterstützung bei 12.900 Punkten. Ein dauerhaftes Unterschreiten war jedoch nicht möglich und so blieb die Aufwärtstendenz für Handlungen interessant. Bis zum Donnerstag arbeitete sich der Markt vorerst bis 13.100 hinauf, stieg am Freitag bis über 13.200 Punkte und Käufe konnten gut umgesetzt werden. ... mehr

DAX vor EZB-Zinsentscheid und Hexensabbat in Wartestellung – Wall Street richtet Fokus auf Fed-Zinsentscheid

LYNX Broker - Marktberichte - 11.12.2017
Das Geschehen auf der politischen Bühne hemmte im November die DAX-Kursentwicklung. Der Deutsche Aktienindex konnte den letzten starken Aufwärtsimpuls der Wall Street bisher nicht vollständig abbilden. Während der Dow Jones im November zeitweise um mehr als 1.000 Punkte zulegte, gab der DAX mehrere Hundert Indexpunkte ab. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 49. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 04.12.2017
Um rund 60 Punkte konnte sich der S&P Future in der vergangenen Handelswoche aufwärts bewegen, was in der Summe zu einer der stärksten Handelswochen des laufenden Jahres führte. Bis Donnerstag ging es mit großen Schritten von Allzeithoch zu Allzeithoch. Am Freitag setzte dann eine kurzfristige, doch ebenfalls starke Abwärtsbewegung von rund 30 Punkten ein, die allerdings bis zum Wochenschluss zurückerobert werden konnte. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag im Bereich von 2.640,00 und damit rund 40 Punkte höher als in der Vorwoche. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 49. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 04.12.2017
Bis zum Donnerstag der vergangenen Handelswoche verhielt sich der DAX-Future oberhalb der Unterstützung von 13.000 Punkten recht ruhig und vorsichtige Käufe führten hier und da zu gewinnbringenden Trades. Das Wochenhoch lag jedoch unterhalb der Vorwochentiefs und nach diesem ersten kleinen Anzeichen von Schwäche, setzte dann am Freitag auch eine größere Abwärtsbewegung ein. Diese Bewegung führte den Markt hinunter bis an die Unterstützung von 12.800 Punkten. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: EUR/USD - 49. KW 2017

LYNX Broker - Forex - Analysen - 04.12.2017
In der vergangenen Handelswoche konsolidierte der EUR.USD leicht und baute ein Wochentief knapp oberhalb der Marke von 1,1800 auf . Ab Donnerstag änderte der Markt dann seine Richtung und die angepeilten Long-Setups rückten in den Vordergrund. Nennenswerte neue Hochs konnten jedoch nicht ausgebaut werden und so schloss der Markt nahe der Marke von 1,1900 und damit etwas tiefer als in der Vorwoche. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: Bund-Future (Kontrakt 12-17) - 49. KW 2017

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 04.12.2017
Der Bund-Future zeigte sich in der vergangenen Handelswoche zunächst ruhig. Am Montag und Dienstag tendierte er leicht aufwärts, wobei sich die Schwankungen ähnlich wie in der Vorwoche verhielten. Zum Mittwoch setzte dann eine Abwärtsbewegung bis zur schon in der Vorwoche genannten Unterstützung ein und ab Donnerstag folgte eine Erholung. Diese Aufwärtsbewegung führte am Freitag zu einem sehr volatilen Aufwärtsmove und resultierte in neuen Bewegungshochs knapp unter der Marke von 164,00 Punkten. ... mehr

DAX gefangen zwischen einem starken Euro und einem in die Ferne rückenden Regierungsbündnis – US-Aktienmärkte weiter auf Rekordniveau dank Steuerreform

LYNX Broker - Marktberichte - 04.12.2017
Der Deutsche Aktienindex zeigte sich am Donnerstag trotz einer enorm haussierenden Wall Street schwach. Die andauernde Verzögerung der Regierungsbildung in Berlin könnte weiterhin bremsend wirken. Zudem ist der US-Dollar gegenüber dem Euro schwach und drückt den Kurs für die europäische Gemeinschaftswährung langsam in die Richtung von 1,20. Dies verteuert Exporte. An den US-Aktienmärkten setzte sich die Euphorie in Sachen Steuerreform fort. ... mehr

Künstliche Intelligenz: Zukunftsvision, Horrorszenario oder vielleicht beides?

LYNX Broker - Trading Business - 28.11.2017
Sophia hat gerade die Saudi-Arabische Staatsbürgerschaft erhalten – mit allen Rechten und Pflichten, die sich daraus ergeben. Das wäre an sich noch nichts Besonderes, schließlich erhalten viele Menschen jährlich die Staatsbürgerschaft eines anderen Landes. Doch Sophia ist nicht einfach irgendwer, sie ist ein Roboter, der mit künstlicher Intelligenz (KI) und menschlicher Mimik ausgestattet ist und aus dem Hause Hanson Robotics stammt. ... mehr

DAX schwächelt trotz Rekord-ifo-Index – NASDAQ100 und S&P500 mit neuen Bestmarken

LYNX Broker - Marktberichte - 27.11.2017
Der deutsche Leitindex DAX präsentiert sich weiterhin schwach. Zwar bietet die politische Bühne in Berlin derzeit auch wenig Gründe für Kurssprünge, doch der deutsche ifo Geschäftsklimaindex befindet sich auf einem Rekordstand und die wichtigsten Einkaufsmanagerindizes der Eurozone haben Mehrjahreshochs erreicht und dennoch kommt der DAX nicht vom Fleck. In den USA wurde am Donnerstag Thanksgiving gefeiert. ... mehr

Cambridge University: Der Markt für Kryptowährungen wächst um 300 Prozent

LYNX Broker - Trading Business - Kryptowährungen - 20.11.2017
Seit ihrer Einführung im Jahr 2009 hat die erste Kryptowährung Bitcoin extrem an Wert gewonnen und ist zu einem beliebten Spekulationsobjekt geworden. Allein im vergangenen Jahr hat sich der Wert des Cybergeldes etwa verzehnfacht. Dieser Erfolg lockt natürlich auch Nachahmer und so haben sich neben dem Bitcoin weitere Kryptowährungen wie Ethereum, Ripple oder Litecoin etabliert. Doch es profitieren nicht nur die Anleger, sondern auch die Anbieter von Dienstleistungen rund um das Geschäft mit den digitalen Zahlungsmitteln. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 47. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 20.11.2017
Wie erwartet setzte sich auch in der vergangenen Handelswoche die Abwärtsseite durch und erneut wurden Bewegungstiefs ausgebaut. Die Unterstützung von 13.000 zeigte sich dabei als wichtigste Marke der Woche – hauptsächlich als Unterstützung, am Mittwoch kurzzeitig sogar als Widerstand. Auch der Freitagsschlusskurs lag schließlich nur knapp unter 13.000 Zählern. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: EUR.USD - 47. KW 2017

LYNX Broker - Forex - Analysen - 20.11.2017
Im Gegensatz zur angedachten Abwärtsseite, rückte beim EUR.USD in der vergangenen Handelswoche die Long-Seite erneut in den Fokus. Das Wochenhoch ließ sich im Bereich 1,1850 ablesen , der Wochenschlusskurs lag nur knapp unter der Marke von 1,1800 und somit rund 140 Ticks höher als der Vorwochenschlusskurs. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: Bund-Future (Kontrakt 12-17) - 47. KW 2017

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 20.11.2017
Am Montag der vergangenen Handelswoche arbeite sich der Bund-Future kurzzeitig noch nach unten und testete die etwas stärkere Unterstützung von 162,00 Punkten. Ab Dienstag setzte dann wie erwartet bei Kursen über der 162,25 eine leichte Erholung ein, die den Markt bis zur Marke von 162,80 Punkten führte. Auch der Schlusskurs lag zum Wochenende an dem Zielbereich 162,80 und damit im Vergleich zur Vorwoche rund 60 Ticks höher. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 47. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 20.11.2017
Mehrfach bot der S&P-Future in der vergangenen Handelswoche Möglichkeiten für Käufe. Dabei war der Markt bis zur Wochenmitte eher abwärtsgerichtet, testete die wichtige Unterstützung bei 2.562,50 Punkten und durchstieß diese sogar kurzzeitig . Am Donnerstag setzte dann eine merkliche Aufwärtsbewegung ein, die aber zu keinem neuen Allzeithochs führte. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag knapp über der Unterstützung von 2.575,00 und somit nur leicht verändert zur Vorwoche. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 47. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 20.11.2017
Montag Am Montag um 08:00 Uhr werden die deutschen Erzeugerpreise für Oktober publiziert und am Nachmittag um 15:45 Uhr folgen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Um 16:00 Uhr werden aus den USA die Frühindikatoren für den Oktober ausgewiesen. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 46. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 13.11.2017
Erstmals seit mehreren Wochen zeigte sich der DAX-Future (FDAX) in der vergangenen Handelswoche von seiner Abwärtsseite und das Gap aus der Vorwoche konnte am Donnerstag geschlossen werden. Bereits am Montag zeichnete sich leichter Druck auf der Shortseite ab, der zu einer erhöhten Vorsicht für Käufe führte. Das Wochentief lag im DAX Future im Bereich der 13.100-Punkte-Marke und somit rund 450 Punkte niedriger als der Vorwochenschlusskurs. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: EUR.USD - 46. KW 2017

LYNX Broker - Forex - Analysen - 13.11.2017
Die Analyse der Vorwoche konnte im EUR.USD mit sehr guten Ergebnissen umgesetzt werden. Zunächst schaffte es der Markt, die Unterstützung von 1,1550 anzulaufen, bevor es zum Wochenende wieder leicht aufwärts ging. Zum Wochenschluss lag der Markt sogar leicht im Plus im Bereich 1,1665. Interessant für den EUR.USD wird es jetzt an den Widerständen 1,1700 und 1,1750. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: Bund-Future (Kontrakt 12-17) - 46. KW 2017

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 13.11.2017
Der Bund-Future konnte sich bis zum Mittwoch, wie angenommen, weiter aufwärts bewegen. Er erreichte das prognostizierte Wochenziel von 163,40 und baute sogar ein Wochenhoch knapp über 163,60 aus. Am Donnerstag und Freitag setzte dann eine etwas stärkere Abwärtsbewegung ein, die den Markt zurück an den genannten Unterstützungsbereich von 162,25 führte. Der Schlusskurs am Freitagabend lag knapp unter 162,25 Punkten und somit am unteren Ende der Wochenbewegung. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 46. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 13.11.2017
Wie angenommen konnte der S&P-Future in den letzten Handelstagen mehrfach neue Allzeithochs ausbauen. Er schaffte am Donnerstag ein Hoch im Bereich 2.594,00, bevor der Markt mit etwas schärferen Momentum an die aktuelle Kernunterstützung bei 2.562,50 absackte. Dort verweilte er jedoch nur sehr kurz und noch am gleichen Tag kletterte der Markt wieder hinauf in die Kursregion der Vortage. Am Freitag gab der Markt erneut leicht ab und endete zum Freitagabend im Bereich 2.580,00. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 46. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 13.11.2017
Montag Am Montag um 15:45 Uhr werden die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen veröffentlicht, um 20:00 Uhr erfolgt die Publikation des monatliche US-Budgets für den Oktober. Von ihren Quartalszahlen berichten Talanx (DE) und Deutsche Pfandbriefbank (DE).er. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 45. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 06.11.2017
Montag Am Montag um 09:55 Uhr wird der deutsche Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor im Oktober ausgewiesen. Um 10:00 Uhr folgt das Pendant für die Eurozone und um 10:30 Uhr das Sentix-Investorenvertrauen für den November, ebenfalls für die Eurozone. Die Erzeugerpreise für die Eurozone im September werden um 11:00 Uhr publiziert und um 15:45 Uhr werden die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanliehen veröffentlicht. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 45. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - 06.11.2017
Mit mehr als 300 Punkten im Plus k onnte der DAX-Future auch in der vergangenen Handelswoche seine Bewegungen in Trendrichtung fortsetzen und zeigte damit eindrucksvoll seine derzeitige Stärke. Zu Wochenbeginn ging die Volatilität zunächst leicht zurück und ein minimal ausgebautes Allzeithoch wurde recht schnell wieder verlassen. Am Mittwoch explodierte der Markt jedoch förmlich und nach einem Gap kletterte der Markt fast bis zur 13.500-Punkte-Marke. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: EUR.USD - 45. KW 2017

LYNX Broker - Forex - Analysen - 06.11.2017
Die letzten fünf Handelstage des EUR.USD konnten das charttechnische Bild im Vergleich zur Vorwoche nur wenig verändern . Nennenswerte Bewegungen konnten nicht verzeichnet werden. Allerdings ergaben sich hin und wieder die angepeilten Chancen auf der Abwärtsseite und leichte Erholungen boten verschiedene Chancen für Verkäufe. Das Ziel 1,1550 wurde jedoch nicht erreicht, die am Freitag einsetzende Abwärtsbewegung tendierte allerdings bereits stark in diese Richtung. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: Bund-Future (Kontrakt 12-17) - 45. KW 2017

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 06.11.2017
Der Bund-Future konnte sich in der vergangenen Handelswoche oberhalb der Unterstützung von 162,00 Punkten halten, was zu Käufen in Richtung des Wochenziels von 163,00 Punkten führte. Bis zum Donnerstag sackte der Markt mit kleinen Schritten bis auf die Unterstützung von 162,25 Punkten ab. Ab Donnerstagnachmittag stiegen die Kurse wieder und am Freitag wurde das Wochenhoch erreicht. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 45. KW 2017

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 06.11.2017
Zum Wochenstart legte der S&P vorerst leicht den Rückwärtsgang ein und sackte bis kurz vor die Unterstützung von 2.562,50 ab. Damit bot er die erste gute Möglichkeit für einen Kauf in Richtung neuer Allzeithochs. Nach dem Erreichen dieser Allzeithochs sackte der Markt erneut Richtung 2.562,50 ab und bot die zweite Möglichkeit eines nahezu perfekten Trades in Richtung der Hochs. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag nahe der Hochs im Bereich 2.582,00. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 44. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 30.10.2017
Montag Am Montag werden um 08:00 Uhr die deutschen Einzelhandelsumsätze im September ausgewiesen und um 11:00 Uhr folgen das Geschäftsklima, das Dienstleister-, Industrie-, Verbraucher- und Wirtschaftsvertrauen für die Eurozone im Oktober. Aus den USA werden um 13:30 Uhr die privaten Einkommen und Ausgaben im September publiziert, um 14:00 Uhr die deutschen Verbraucherpreise im Oktober und um 15:00 Uhr der Dallas-Fed-Index für das verarbeitende Gewerbe im Oktober. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17)

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 30.10.2017
Bis zur Wochenmitte tendierte der DAX-Future in seiner Seitwärtsrange zwischen 12.900 und 13.050 Punkten. Kaufgedanken am unteren Seitwärtszonenbereich erwiesen sich als ideal, da der Markt am Donnerstag mit Momentum einen Ausbruch nach oben vollziehen konnte. Bis zum Freitagabend baute der DAX immer wieder neue Allzeithochs aus und markierte sein Wochenhoch knapp unterhalb von 13.250 Punkten, was einem Wochenplus von rund 250 Punkten gleichkommt. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: EUR.USD

LYNX Broker - Forex - Analysen - 30.10.2017
Bis zur Wochenmitte konnte sich der EUR.USD in der genannten Seitwärtsrange zwischen rund 1,1700 und 1,1880 aufhalten. Interessante Tradesetups boten sich nur bedingt. Am Donnerstag baute sich in dem Währungspaar merklicher Druck auf der Abwärtsseite auf und die untere Seitwärtszonengrenze wurde ohne nennenswerte Probleme durchstoßen. Mit diesem Bruch boten sich bis zum Handelsende am Freitag verschiedene Möglichkeiten für gewinnbringende Trades. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: Bund-Future (Kontrakt 12-17)

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 30.10.2017
Am Montag der vergangenen Handelswoche hielt sich der Bund-Future zunächst auf dem Niveau des Freitagsschlusskurses und leicht darüber. Ein Kauf mit einem engen Stop und einer defensiv angesetzten Gewinnmitnahme konnte erfolgreich umgesetzt werden. Am Dienstag und Mittwoch sackte der Markt etwas in Richtung der Unterstützung 160,75 ab und am Donnerstag konnte ein Kauf mit dem Ziel der 162,00-Punkte-Marke im Gewinn geschlossen werden. Am Freitag behielt der Bund seine vorläufige Stärke und schaffte es, aus der genannten Seitwärtszone nach oben auszubrechen. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17)

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 30.10.2017
Der S&P-Future musste bis zur Wochenmitte leichte Kursabschläge hinnehmen, was zu verschiedenen Chancen für die angepeilte Aufwärtsseite führte. Käufe an den entsprechenden Unterstützungen und nach leichten Erholungen erwiesen sich als günstig, da der Markt ab Donnerstag und insbesondere am Freitag erneut zu Höhenflügen ansetzte. Am Freitagnachmittag beziehungsweise -abend konnte der Markt erneut Allzeithochs ausbauen und auch der Schlusskurs zum Handelsende war in der Nähe dieser Allzeithochs abzulesen. ... mehr

DAX im Rekordfieber –Tech-Riesen treiben die Technologiebörse NASDAQ zu neuen Rekorden

LYNX Broker - Marktberichte - 30.10.2017
Die Europäische Zentralbank (EZB) schob die Leitindizes in Europa bereits am Donnerstag kräftig an und sorgte beim DAX für neue Rekorde. Zwar ändert die EZB die Zinssätze nicht, entschied sich aber für eine Fortsetzung des Anleihekaufprogramms. So sollen auch in den ersten sechs bis neun Monaten des Jahres 2018 weiter Staatsanleihen erworben werden. Allerdings wurde das Ankaufvolumen von 60 auf 30 Mrd. Euro monatlich um die Hälfte gedrosselt. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 43. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 23.10.2017
Montag Am Montag um 11:00 Uhr stehen die öffentlichen EU-Finanzen des Jahres 2016 zur Veröffentlichung an. Aus den USA wird um 14:30 Uhr der Chicago Fed National Activity Index für den September publiziert und um 15:45 Uhr folgen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Um 16:00 Uhr wird das Verbrauchervertrauen für die Eurozone im Oktober ausgewiesen. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 42. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 16.10.2017
Montag Am Montag um 11:00 Uhr wird die Handelsbilanz für die Eurozone im August ausgewiesen. Am Nachmittag um 14:30 Uhr steht der New York Empire State Index für den Oktober zur Veröffentlichung an und um 15:45 Uhr folgen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Von ihren Quartalszahlen berichten Netflix (US) und Charles Schwab (US). ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 41. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 09.10.2017
Montag Am Montag wird bereits um 08:00 Uhr, vor der Xetra-Eröffnung, die deutsche Industrieproduktion für den August erwartet. Weiter geht es mit dem Sentix-Investorenvertrauen für den Oktober um 10:30 Uhr. Am Nachmittag um 15:45 Uhr veröffentlicht die Europäische Zentralbank (EZB) die wöchentlichen Ankaufvolumina für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 40. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 02.10.2017
Montag Am Montag werden am Vormittag eine Reihe von Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe im September veröffentlicht; Die Indizes für Frankreich um 09:50 Uhr, für Deutschland um 09:55 Uhr und für die Eurozone um 10:00 Uhr . Die EU-Arbeitslosenzahlen für den August folgen um 11:00 Uhr. Am Nachmittag wird aus den USA um 15:45 Uhr der Markit-Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe im September bekannt gegeben, um 16:00 Uhr folgt das Pendant von ISM. ... mehr

DAX zurück zum Allzeithoch – S&P 500 im Rekordfieber – US-Arbeitsmarktdaten voraus

LYNX Broker - Marktberichte - 02.10.2017
Der DAX profitiert weiterhin von der Wall Street, die sich immer noch auf Rekordfahrt befindet. Das DAX-Allzeithoch von 12.951,54 Punkten vom 20.06. liegt in Reichweite. Die US-Leitindizes Dow Jones, NASDAQ 100 und S&P 500 spiegeln die starke US-Wirtschaft mit ihren robusten Arbeitsmarkdaten, den beachtlichen Unternehmensgewinnen und einer Notenbank, die die expansive Geldpolitik verlassen hat, wider. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 39. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 25.09.2017
Montag Am Montag wird am Vormittag der ifo-Geschäftsklimaindex für den September publiziert und am Nachmittag um 14:30 Uhr folgt der Chicago-Fed-National-Activity-Index für den August. Die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen werden um 15:45 Uhr veröffentlicht. Um 16:00 Uhr wird der Dallas-Fed-Index für das verarbeitende Gewerbe im September publiziert. Der Handelstag könnte zudem durch das Ergebnis der Bundestagswahl bewegt werden. ... mehr

DAX vor Regierungswechsel - US-Indizes zwischen Steuerreform und Nordkorea-Showdown

LYNX Broker - Marktberichte - 25.09.2017
Die Demoskopen lagen zwar nicht gänzlich falsch, dennoch gibt es nach der Bundestagswahl einen einschneidenden Wechsel. Die große Koalition ist zahlenmäßig klarer Wahlverlierer und die SPD will den Weg in die Opposition gehen. So bleibt mit einem schwarz-gelb-grünen Jamaika-Bündnis nur eine Koalitionsoption übrig. Laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis Uhr kommen CDU/CSU auf 33 Prozent, die SPD auf 20,5 Prozent, die AFD auf 12,6 Prozent, die FDP auf 10,7 Prozent, die Link bei 9,2 Prozent und die Grünen auf 8,9 Prozent. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 38. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 18.09.2017
Montag Am Montag werden um 11:00 Uhr die Verbraucherpreise für die Eurozone im August veröffentlicht, um 12:00 Uhr folgt der Monatsbericht der deutschen Bundesbank. Am Nachmittag um 15:45 Uhr stehen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen auf der Agenda der Händler und um 16:00 Uhr folgt aus den USA der NAHB-Index für den September. In Japan bleiben die Börsen feiertagsbedingt geschlossen. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 37. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 11.09.2017
Montag Die neue Börsenwoche beginnt am Montag mit nur wenigen volkswirtschaftlichen Daten. Um 15:45 Uhr werden die EZB-Ankaufvolumina für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen veröffentlicht. Dienstag Am Dienstag werden vorbörslich um 07:30 Uhr französische Daten zu den neugeschaffenen Stellen ex Agrar im zweiten Quartal publiziert. Aus Großbritannien erwarten die Händler um 10:30 Uhr Einzelhandels-, Erzeuger- und Verbraucherpreise für den August. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 36. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 04.09.2017
Montag Am Montag werden um 10:30 Uhr die britischen Einkaufsmanagerindizes für den Bausektor im August und parallel dazu das Sentix-Investorenvertrauen für den September publiziert. Um 11:00 Uhr folgen die Erzeugerpreise für die Eurozone im Juli. Um 15:45 Uhr werden die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen veröffentlicht. Die Börsen in den USA bleiben aufgrund des Feiertages Labor Day geschlossen. ... mehr

US-Aktienmärkte bleiben in Rekordlaune – Aussicht auf US-Steuerreform beflügelt

LYNX Broker - Marktberichte - 04.09.2017
Der breit gefasste Index S&P 500 zeigt die aktuelle Verfassung des Marktes mit der fünften grünen Monatskerze in Folge recht eindeutig. Der Dow Jones lässt dies ebenfalls erkennen. Die letzten Tage der Vorwoche wurden auch durch die wieder aufkeimende Hoffnung auf eine Steuerreform in den USA beflügelt. Vor allem die Technologiebörse NASDAQ mit dem Leitindex NASDAQ 100 erreichte einen neuen Rekord. Auch Dow Jones und S&P 500 schob es weiter nach oben bis in Reichweite der Rekordstände. ... mehr

PM: LYNX - Derivate mit Sonderkonditionen handeln

LYNX Broker - Trading Business - 31.08.2017
Berlin, 31. August 2017 - Ab dem 01. September 2017 bietet der internationale Online-Broker LYNX seinen Kunden den Handel mit bestimmten Zertifikaten und Optionsscheinen zum Sonderpreis von nur 2,50 Euro an. Das Angebot ist gültig für die Derivate der Commerzbank und läuft bis zum Ende des Jahres. „…but remember to come back in September!“ Das besagt schon eine alte Börsenweisheit. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 35. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 28.08.2017
Montag Am Montag um 10:00 Uhr stehen die Kredite an den privaten Sektor für die Eurozone im Juli auf der Agenda. Am Nachmittag um 14:30 Uhr werden die Lagerbestände des Großhandels im Juli aus den USA erwartet und um 15:45 Uhr folgen die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) in Bezug auf ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Um 16:00 Uhr wird der US-Dallas Fed Index für das verarbeitende Gewerbe im August veröffentlicht. ... mehr

DAX und Dow Jones rund um Jackson Hole seitwärts – Euro mit neuem Jahreshoch

LYNX Broker - Marktberichte - 28.08.2017
Der Deutsche Aktienindex verbleibt seit Mitte Juli in einem Abwärtstrend. Seit seinem Rekordhoch bei 12.951,54 Punkten und einem Zwischenhoch bei 12.676,52 Punkten ist der Abwärtstrend im Tageschart erkennbar. Auch am Freitag warteten die Marktteilnehmer die Ergebnisse des jährlichen Notenbankentreffens in Jackson Hole ab. Diese Wartestellung zeigte sich schon während der ganzen Woche in niedrigen Handelsvolumina. Dies konnte man beim DAX, aber auch in anderen europäischen Leitindizes registrieren. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 34. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 21.08.2017
Montag Am Montag wird um 10:30 Uhr die Nettoverschuldung des öffentlichen Sektors für Großbritannien im Juli veröffentlicht, es folgen um 14:30 Uhr aus den USA der Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) für den Juli und um 15:45 Uhr die wöchentlichen Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) in Bezug auf ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Von ihren aktuellen Quartals- und Halbjahreszahlen berichten unter anderem Datagroup (DE) und Premier Inc. (US). ... mehr

DAX volatil wegen Terror, Trump und kleinem Verfallstag – Dow Jones weit unterhalb des Rekordhochs

LYNX Broker - Marktberichte - 21.08.2017
In der vergangenen Börsenwoche machte der Deutsche Aktienindex eine Berg- und Talfahrt. Die Kursteigerungen der ersten drei Handelstage wurden am Donnerstag nachbörslich größtenteils neutralisiert, nachdem die Terrorangriffe in Spanien bekannt wurden. Der kleine Verfallstag an der Eurex, der Verfallstermin an den US-Terminbörsen am Freitag und die Querelen rund um die Regierung Trump belasteten die Märkte zusätzlich. Die Liste der Berater und Vertrauten, die Trump den Rücken kehren, wurde erneut länger. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 33. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 14.08.2017
Montag Am Montag werden um 11:00 Uhr die Daten zur Industrieproduktion für die Eurozone im Juli veröffentlicht. Um 15:45 Uhr werden die wöchentlichen EZB-Ankaufvolumina in Bezug auf ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen erwartet. Von ihren aktuellen Quartals- und Halbjahreszahlen berichten unter Deutsche Pfandbriefbank (DE), RWE (DE) und Bilfinger (DE). Dienstag Am Dienstag stehen um 08:00 Uhr das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) für das zweite Quartal, sowie um 11:00 Uhr die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland und die Eurozone zur Veröffentlichung an. ... mehr

DAX fällt durch Kernunterstützung – US-Indizes von Nordkoreakrise stark belastet

LYNX Broker - Marktberichte - 14.08.2017
Der Deutsche Aktienindex fiel am Donnerstag durch seine Kernunterstützung, die sich seit Ende Juli etabliert hatte. Es wurde die Barriere bei 12.092 Punkten nach unten durchbrochen und sogar die 12.000-Punkte-Marke unterschritten. Charttechnisch gesehen und in Kombination mit dem trüben Börsenumfeld könnten die Marktteilnehmer jetzt Abwärtsziele bei 11.942 und 11.850 Punkten anpeilen. Die Nordkoreakrise und die damit fallenden US-Leitindizes könnten eine mögliche Abwärtsbewegung noch verstärken. ... mehr

Charttechnischer Ausblick – Weiterhin Unsicherheit über den Richtungsvorteil

LYNX Broker - Forex - 07.08.2017
DAX-Future (Kontrakt 09-17) In den vergangenen fünf Handelstagen testete der DAX-Future wiederholt den Unterstützungsbereich bei rund 12.080 Zählern. Käufe an den jeweiligen Unterstützungen waren eine interessante Möglichkeit für kurzfristige und gegebenenfalls sogar mittelfristige Gewinne. Das Wochenhoch am Dienstag lag in Bereich knapp unter 12.300 Punkten. Am Freitag schaffte es der Markt kurzzeitig über die 12.300 Punkte, um später knapp unter dieser Marke seinen Wochenschlusskurs zu finden. Der Markt beendete die Handelswoche somit rund 150 Punkte höher als in der Woche zuvor. ... mehr

Wohenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 32. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 07.08.2017
Montag Am Montag wird um 08:00 Uhr die deutsche Industrieproduktion für den Juni ausgewiesen und um 10:30 Uhr das Sentix-Investorenvertrauen für den Juli. Am Nachmittag folgen um 15:45 Uhr der Monatsbericht der Europäischen Zentralbank (EZB) für den Juli und mit dem Labor Market Conditions Index der Fed ein Bericht über den US-Arbeitsmarkt im Juli. Die Veränderungen bei den US-Verbraucherkrediten im Juni werden um 21:00 Uhr publiziert. ... mehr

DAX auf Erholungskurs – Dow Jones aufgrund positiver US-Arbeitsmarktdaten weiter auf Rekordkurs

LYNX Broker - Marktberichte - 07.08.2017
Die am Freitagnachmittag publizierten US-Arbeitsmarktdaten trugen zu einem erfreulichen Marktsentiment an der Wall Street bei. Die US-Volkswirtschaft konnte im Juli 209.000 neue Stellen außerhalb der Landwirtschaft schaffen. Die Arbeitslosenquote hat mit 4,3 Prozent den tiefsten Stand seit 16 Jahren. Der Dow Jones setzte seinen Rekordlauf fort und erreichte am Freitag den achten Tag in Folge ein Allzeithoch. Auch der DAX reagierte auf die US-Arbeitsmarktdaten und zündete gleich nach deren Veröffentlichung den Turbo: Innerhalb von zwei Stunden schoss er rund 140 Punkte in die Höhe. ... mehr

Charttechnischer Ausblick – Setzt sich die Shortseite dauerhaft durch?

LYNX Broker - Indizes - 31.07.2017
DAX-Future (Kontrakt 09-17) Im Laufe der vergangenen Handelswoche bewegte sich der DAX-Future langsam auf die Schließung des Gaps von Ende April zu. Die Zielzone erreichte er beinahe punktgenau knapp unter der Marke von 12.100 Punkten. Am Dienstag und Mittwoch bot ein kurzzeitiges Aufbäumen an den Tiefs von Anfang Juli ideale Einstiegsszenarien. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag knapp bei der Marke von 12.150 Punkten und somit rund 50 Punkte über dem Wochentief. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 31. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 31.07.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag um 08:00 Uhr mit deutschen Einzelhandelsumsätzen im Juni und setzt sich um 11:00 Uhr mit der Arbeitslosenquote für den Juni und den Verbraucherpreisen für den Juli für die Eurozone fort. Der Chicago-Fed-Einkaufsmanagerindex wird um 15:45 Uhr publiziert, um 16:00 Uhr folgen die schwebenden US-Hausverkäufe für den Juni. Von ihren aktuellen Quartals- und Halbjahreszahlen berichten unter anderem Heineken (NL), Porsche (DE) und Sanofi (FR) ... mehr

DAX wirkt angeschlagen – Dow Jones mit einem weiteren Allzeithoch

LYNX Broker - Marktberichte - 31.07.2017
Am Donnerstag und Freitag standen im DAX erneut die Automobilwerte und der Automobilzulieferer Continental auf der Verliererseite. Nach ProSiebenSat.1 Media, Merck KGaA, E.ON, Fresenius Medical Care und Vonovia zeigt jetzt auch Daimler eine negative Performance, vor allem, wenn man das ganze Jahr im Blick hat. Größter Gewinner im DAX war die Adidas-Aktie, die mit einem Plus von 8,79 Prozent aus dem Handel ging. An der Wall Street erreichten am Donnerstag alle drei US-Leitindizes neue Allzeithochs und am Freitag legte der Dow Jones ein weiteres Rekordhoch nach , während S&P 500 und NASDAQ 100 leicht zurückfielen. ... mehr

Charttechnischer Ausblick – Indizes weiterhin auf unterschiedlichen Pfaden unterwegs

LYNX Broker - Indizes - 24.07.2017
DAX-Future (Kontrakt 09-17) Gleich zum Beginn der letzten Handelswoche am Montag präsentierte sich der DAX-Future von seiner schwachen Seite. Es zeichnete sich auch schnell ab, dass dem Markt die Kräfte für den Durchbruch des Widerstandes bei 12.700 fehlen. Am Dienstag fiel der Leitindex dann bis unter die Unterstützung von 12.500 Punkten. Im Anschluss boten sich verschiedene kurzfristige Möglichkeiten auf der Shortseite. Zum Freitag setzte dann ein etwas stärkeres Abwärtsmomentum ein, das zu einem Wochentief im Bereich von 12.180 Punkten führte. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 30. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 24.07.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag mit verschiedenen Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor im Juli. Diese Daten werden für Deutschland um 09:30 Uhr, für die Eurozone um 10:00 Uhr und für die USA um 15:45 Uhr erwartet. Um 16:00 Uhr werden die US-Verkäufe bestehender Häuser für den Juni veröffentlicht. Von ihren aktuellen Quartals- und Halbjahreszahlen berichten unter anderem Alphabet (US), Anadarko Petroleum (US), Halliburton (US), Hasbro (US), Julius Bär (CH), Philips (NL), Reckitt Benckiser (GB), Ryanair (IE), Stanley Black & Decker (US) und Unibail-Rodamco (FR). ... mehr

Charttechnischer Ausblick – Folgt der DAX dem S&P nach oben?

LYNX Broker - Marktberichte - 17.07.2017
DAX-Future (Kontrakt 09-17) Zum Anfang der vergangenen Handelswoche befand sich der DAX-Future noch unter dem Widerstand von 12.500 Punkten. Dies hätte kurzfristig betrachtet zu Shortversuchen führen können. Neue Bewegungstiefs oder nennenswerte Abwärtsmoves konnten jedoch nicht verzeichnet werden. Zum Mittwoch setzte dann eine etwas schärfere Aufwärtsbewegung ein, die den mittelfristig weiterhin angenommenen Aufwärtstrend bestätigte. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag knapp über der Unterstützung von 12.600 Punkten und damit rund 250 Punkte höher als in der Vorwoche. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 29. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 17.07.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag mit wenigen volkswirtschaftlichen Daten. Aus den USA wird um 14:30 Uhr der New York Empire State Index für den Juli erwartet und um 15:45 Uhr publiziert die Europäische Zentralbank (EZB) ihre wöchentlichen Ankaufvolumina in Bezug auf ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Von der Unternehmensseite berichten unter anderem: BlackRock (US) Netflix (US) Feiertagsbedingt bleiben die Börsen in Japan geschlossen. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 28. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 10.07.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag mit der Handels- und Leistungsbilanz für Deutschland im Mai. Um 10:30 Uhr folgt das Sentix-Investorenvertrauen für den Juli. Aus den USA werden der Labor Market Conditions Index für den Juni um 16:00 Uhr und die US-Verbraucherkredite im Mai um 21:00 Uhr erwartet. Von der Unternehmensseite berichten unter anderem folgende Unternehmen über ihre aktuellen Zahlen: Barracuda Networks (US) WD-40 Company (US) Helen of Troy (US) In Brüssel tagt die Euro-Gruppe. ... mehr

Wochenvorschau: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 27. KW 2017

LYNX Broker - Trading Business - 03.07.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag mit einer Reihe von Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe im Juni. Von besonderem Interesse könnten die Daten aus Frankreich (09:50 Uhr), Deutschland (09:55 Uhr), der Eurozone (10:00 Uhr) sowie aus Großbritannien (10:30 Uhr) sein. Die Arbeitslosenquote für die Eurozone im Mai wird um 11:00 Uhr veröffentlicht. Aus den USA werden um 15:45 Uhr und 16:00 Uhr Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe im Juni seitens Markit und ISM erwartet. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 26. KW. 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 26.06.2017
Montag Die neue Woche beginnt am Montag in der europäischen Handelszeit um 10:00 Uhr mit dem ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat Juni und setzt sich mit dem US-Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter im Mai um 14:30 Uhr fort. Um 15:45 Uhr publiziert die EZB ihre wöchentlichen Ankaufvolumina für ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- sowie Staatsanleihen und um 16:00 Uhr wird der US-Dallas-Fed-Index für das verarbeitende Gewerbe im Juni veröffentlicht. Von der Unternehmensseite berichtet unter anderem SchnitzerSteel (US) über aktuelle Zahlen. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 25. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 19.06.2017
Montag Am Montag wird um 11:00 Uhr die Bauleistung in der Eurozone im April ausgewiesen, um 12:00 Uhr folgt der Bericht der Deutschen Bundesbank (Buba) und um 15:45 Uhr werden die Ankaufvolumina der Europäischen Zentralbank (EZB) für Asset Backed Securities (ABS), Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen publiziert. Das Treffen der EU-Außenminister findet am Nachmittag in Luxemburg statt. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 24. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 12.06.2017
Montag Am Montag wird um 12:00 Uhr der Bericht der Deutschen Bundesbank (Buba) ausgewiesen. Zeitgleich findet die Anhörung zum Inflationsbericht in Großbritannien statt. Um 20:00 Uhr wird das monatliche US-Budget-Statement für den Mai veröffentlicht. Nur wenige Konzerne publizieren ihre Quartalsberichte und Ergebnisse, darunter unter anderem: Cavco Industries (US) Dominion Diamond (CA) Science Application (US) ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 23. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 05.06.2017
Montag Am Montag werden eine Reihe von Einkaufsmanagerindizes für den Dienstleistungssektor im Mai publiziert. Darunter könnten der französische (09:50 Uhr), der deutsche (09:55 Uhr), der für die Eurozone (10:00 Uhr) und der für Großbritannien (10:30 Uhr) jeweils wichtig sein. Am Nachmittag werden aus den USA verschiedene Daten erwartet, so um 14:30 Uhr die Produktivität im ersten Quartal, um 15:45 Uhr der Markit-Einkaufsmanagerindex und um 16:00 Uhr der US-Auftragseingang der Industrie im April. ... mehr

DAX blieb bis Donnerstag hinten seinen Möglichkeiten zurück – S&P 500 und NASDAQ 100 erreichen neue Allzeithochs

LYNX Broker - Marktberichte - 02.06.2017
Während der Deutsche Aktienindex weiter auf der Stelle tritt, geben die beiden US-Indizes NASDAQ 100 und der S&P 500 kräftig Gas und erzielten neue Rekordhochs. Dies tun sie vermutlich nicht nur am ersten Handelstag des Monats Juni. Beeindruckend ist die Stärke des breiten Marktes, den der S&P500 abbildet. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit werden in den USA die Zinsen in 14 Tagen angehoben. Es könnte also gut möglich sein, dass der Markt bis zum 14. Juni noch etwas zulegt und die Zinserhöhung dann abverkauft wird. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 22. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 29.05.2017
Montag Am Montag werden um 10:00 Uhr lediglich Daten zur Geldmenge M3 und den privaten Krediten im April ausgewiesen. In den USA (Memorial Day) und in Großbritannien (Spring Bank Holiday) bleiben die Börsen geschlossen. Dienstag Am Dienstag um 11:00 Uhr werden das Dienstleister-, Verbraucher- und Wirtschaftsvertrauen und der Geschäftsklimaindex für die Eurozone (jeweils für Mai) publiziert. Am Nachmittag um 14:00 Uhr werden die deutschen Verbraucherpreise im Mai ausgewiesen. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 21. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 22.05.2017
Montag In der Nacht zum Montag wird in der asiatischen Handelszeit die japanische Handelsbilanz für den April ausgewiesen. Um 14:30 Uhr wird der Chicago Fed National Activity Index für den April publiziert, um 15:45 Uhr veröffentlicht die Europäische Zentralbank (EZB) die wöchentlichen Ankaufvolumina von ABS, Pfandbriefe, Unternehmens- und Staatsanleihen. Nur wenige Unternehmen berichten von ihren aktuellen Quartalszahlen und ihren Jahresergebnissen, unter anderem legen folgende Unternehmen: ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 20. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 15.05.2017
Montag In der Nacht zum Montag werden in der asiatischen Handelszeit japanische Erzeugerpreise für den April um 01:50 Uhr und chinesische Daten mit den Anlageinvestitionen, der Industrieproduktion und dem Einzelhandelsumsatz (alle Werte für den April) um 04:00 Uhr veröffentlicht. Der Monatsbericht der Bundesbank steht für 12.00 Uhr auf dem Kalender und am Nachmittag wird der US-Empire-State-Index für den Mai um 14:30 Uhr publiziert. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 19. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 08.05.2017
Montag Am Montag wird in der asiatischen Session die chinesische Handelsbilanz für den April ausgewiesen (Uhrzeit noch nicht bekannt). Um 07:00 Uhr wird das japanische Verbrauchervertrauen für den April publiziert, gefolgt um 08:00 Uhr vom Auftragseingang der Industrie für Deutschland im März. Das Sentix-Investorenvertrauen für den Mai steht um 10:30 Uhr zur Bewertung an. Am Nachmittag wird um 16:00 Uhr noch der Fed-Arbeitsmarktbericht, der Labor Market Conditions Index, für den April ausgegeben. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 18. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 02.05.2017
Dienstag Am Dienstag wird in der Nacht um 01:50 Uhr das Sitzungsprotokoll der Notenbank Bank of Japan (BoJ) für die Sitzung vom 15. und 16.3.2017 ausgegeben und um 02:30 Uhr wird der Einkaufsmanagerindex für das Dienstleistungsgewerbe in Japan für den April veröffentlicht. Weitere Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe im April gibt es um 03:45 Uhr für China, um 09:55 Uhr für Deutschland, um 10:00 Uhr für die Eurozone und um 10:30 Uhr für Großbritannien. Die EU-Arbeitslosenzahlen für den März folgen um 11:00 Uhr. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 17. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 24.04.2017
Montag Die neue Börsenwoche beginnt am Montag kurz nach der Xetra-Eröffnung mit dem deutschen ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat April um 10:00 Uhr. Die Geschäftsaussichten, der Geschäftsklimaindex und die aktuelle Lagebeurteilung werden getrennt ausgewiesen. Um 12:00 Uhr folgt die industrielle Trendumfrage der Confederation of the British Industry (CBI) zu den Industrieaufträgen im April. Zeitgleich wird der Bericht der Bundesbank publiziert. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 16. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 18.04.2017
Dienstag Der Dienstag beginnt um 03:30 Uhr mit dem chinesischen Hauspreisindex für den März. Zeitgleich wird das Sitzungsprotokoll der Reserve Bank of Australia (RBA) publiziert. Aus den USA werden um 14:30 Uhr Baubeginne und Baugenehmigungen für den März und um 14:55 Uhr die US-Redbook-Einzelhandelsumsätze der Woche ausgegeben. Doch vor allem die weiteren US-Daten mit der Industrieproduktion und der Kapazitätsauslastung (beide für März) um 15:15 Uhr und dem NAHB-Hauspreisindex für den März um 16:00 Uhr werden von zentralem Marktinteresse sein. Nach US-Börsenschluss werden um 22:30 Uhr noch die API-Rohöllagerbestandsdaten der Woche zu bewerten sein. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 15. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 10.04.2017
Montag Mit der britischen RICS-Hauspreisbilanz für den März werden am Montag um 01:00 Uhr die ersten volkswirtschaftlichen Daten der neuen Börsenwoche veröffentlicht. Die japanische Handels- und Leistungsbilanz für den Februar wird um 01:50 Uhr publiziert, um 04:00 Uhr folgen die chinesische Geldmenge M2 sowie chinesische Kredite im März. Die japanische EcoWatchers-Umfrage im März und die japanischen Werkzeugmaschinenbestellungen im März werden um 07:00 Uhr ausgegeben. ... mehr

DAX, Dow Jones und Co. trotz starker US-Arbeitsmarktdaten mit Verlusten zum Wochenschluss

LYNX Broker - Marktberichte - 10.04.2017
Die Äußerungen der Fed-Mitglieder, die im Protokoll der Fed-Sitzung im Wortlaut öffentlich wurden, haben sich als Belastung für den Markt erwiesen. Die Einschätzung eines „überbewerteten“ US-Aktienmarktes, die Verringerung der Fed-Bilanz und dazu die US-Luftangriffe in Syrien führten am Donnerstag vorerst global zu Kursverlusten. Am Freitag konnten starke US-Arbeitsmarktdaten den Markt überzeugen, doch gegen Handelsende ging den US-Indizes die Luft aus: Dow Jones, NASDAQ 100 und S&P 500 gingen mit negativen Vorzeichen ins Wochenende. ... mehr

LYNX Broker integriert Aktionärskalender im Finanzportal

LYNX Broker - Trading Business - 04.04.2017
Berlin, 04. April 2017 - Anfang März ist der internationale Online-Broker LYNX mit seinem neuen Finanz-informationsportal online gegangen und stellt seither interessierten Kunden alle wichtigen Daten zu den Einzelwerten des DAX, MDAX, Dow Jones, EuroStoxx und NASDAQ 100 auf seiner Webseite zur Verfügung. Jetzt hat der Broker das Angebot um einen Aktionärskalender erweitert, in dem direkt alle relevanten Termine zu den einzelnen Werten angezeigt werden. Erst vor wenigen Wochen hat der internationale Online-Broker LYNX sein neues Finanzportal vorgestellt und sein Bildungsangebot damit noch einmal deutlich erweitert. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - KW 14/ 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 03.04.2017
Montag Mit dem australischen AIG-Performance-Index des verarbeitenden Gewerbes im März treffen am Montag um 00:30 Uhr die ersten volkswirtschaftlichen Daten der neuen Börsenwoche ein. Der japanische Tankan-Bericht – unter anderem mit dem Dienstleistungsindex, Herstellungsindex, Gesamtwirtschaftsindex und der Konjunkturprognose – für das vierte Quartal wird um 01:50 Uhr veröffentlicht. Um 02:30 Uhr werden die australischen Einzelhandelsumsätze im Februar ausgewiesen, um 03:00 Uhr folgen die australischen Inflationsdaten für den März seitens TD Securities und um 03:30 Uhr die australischen ANZ Stellenausschreibungen im Februar, zusammen mit den australischen Baugenehmigungen im Februar. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 13. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 27.03.2017
Achtung: Nach der Umstellung auf die Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied zwischen Frankfurt und New York wieder sechs Stunden. Die US-Börsen öffnen jetzt wieder um 15:30 Uhr nach hiesiger Zeit. Montag Die ersten Daten der neuen Börsenwoche werden am Montag in der asiatisch-pazifischen Session mit den japanischen Dienstleistungspreisen für den Januar und dem Bericht der japanischen Notenbank mit der Zusammenfassung der Meinungen des Zentralbankrates veröffentlicht. ... mehr

DAX erobert die 12.000-Punkte-Marke zurück – US-Indizes überwiegend mit Abgaben

LYNX Broker - Marktberichte - 27.03.2017
Der deutsche Leitindex DAX ging am Freitag mit 12.064,27 Punkten aus dem Xetra-Handel. Er legte um 24,59 Indexpunkte zu – dies entspricht einem Tagesgewinn von 0,20 Prozent. Das Jahreshoch liegt bei 12.156,44 Punkten und das Handelsvolumen vom Freitag lag bei 3,151 Mrd. EUR – das ist im Vergleich zum Hexensabbat am 17.3. nur gut die Hälfte. Der XDAX notierte um 22:15 Uhr mit 12.077,81 Punkten, der FDAX notierte zum Handelsschluss an der EUREX mit 12.105,50 Zählern. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 12. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 20.03.2017
Montag Die neue Handelswoche beginnt bereits am Sonntag um 22:00 Uhr mit der neuseeländischen Westpac-Verbraucherumfrage im ersten Quartal und setzt sich am Montag um 01:01 Uhr mit dem britischen Rightmove-Hauspreisindex für den Februar fort. Um 08:00 Uhr werden deutsche Erzeugerpreise für den Februar zu bewerten sein und um 11:00 Uhr die Arbeitskosten für die Eurozone im vierten Quartal. Weiter geht es um 12:00 Uhr mit dem Monatsbericht der Deutschen Bundesbank, um 13:30 Uhr mit dem US-Chicago Fed National Activity Index für den Februar und zeitgleich mit den kanadischen Großhandelsverkäufen im Januar. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 11. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 13.03.2017
Achtung: Durch die Umstellung auf Sommerzeit (Daylight Saving Time) in den USA und Kanada beginnt der Börsenhandel in New York und Toronto bereits um 14:30 Uhr. Montag Am Montag um 00:50 Uhr laufen als erste Daten die japanischen Maschinenaufträge für Januar und der japanische inländische Warenpreisindex für Februar über die Ticker. Chinesische Importdaten für den März folgen um 03:00 Uhr und um 05:30 Uhr wird der japanische Dienstleistungssektorindex für den Januar publiziert. ... mehr

Charttechnischer Ausblick – Kommt nach starken Trendbewegungen eine Konsolidierung?

LYNX Broker - Marktberichte - 06.03.2017
DAX-Future (Kontrakt 03-17) Am Montag und Dienstag der vergangenen Handelswoche konnte der DAX-Future in Bezug auf die Volatilität nur wenig glänzen. Mit nur etwas mehr als 50 Punkten ließen sich kaum nennenswerte Bewegungen verzeichnen. Am Mittwoch setzte jedoch die erwartete Long-Bewegung in Richtung neuer Bewegungshochs ein, was interessante Long-Trades ermöglichte. Donnerstag und Freitag sackte die Volatilität dann erneut ab, der Schlusskurs ließ sich knapp über der Marke von 12.000 Punkten ablesen. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - 10. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 06.03.2017
Montag Die ersten Daten am Montag werden die australischen Inflationsdaten seitens TD Securities für den Februar sein, um 01:30 Uhr folgen die australischen Einzelhandelsumsätze im Januar und später zu einer nicht genau bekannten Uhrzeit die Leitzinsentscheidung der chinesischen Notenbank PBOC. Diese könnte nicht nur für die chinesischen Anleger von Belang sein. Die europäische Handelszeit beginnt um 10:00 Uhr mit dem deutschen VDMA-Auftragseingang im Januar und setzt sich um 10:30 Uhr mit dem Sentix-Investorenvertrauen für den März fort. Am Nachmittag um 15:45 Uhr wird der EZB-Monatsbericht für Februar publiziert und um 16:00 Uhr steht der US-Auftragseingang der Industrie im Januar zur Marktbewertung an. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 09. KW 2017

LYNX Broker - Marktberichte - 27.02.2017
Montag Die ersten Daten am Montag werden die australischen Unternehmensgewinne im vierten Quartal um 01:30 Uhr sein. In der europäischen Handelszeit werden um 09:00 Uhr spanische Verbraucherpreise für den Februar und um 10:00 Uhr die italienische Handelsbilanz für den Januar, sowie die Geldmenge M3 und die Privatkredite im Januar für die Eurozone ausgewiesen. Das Wirtschafts- und Verbrauchervertrauen, das Geschäftsklima und die Stimmung im Dienstleistungssektor (jeweils für den Februar) in der Eurozone werden um 11:00 Uhr publiziert. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten - KW 08/2017

LYNX Broker - Marktberichte - 20.02.2017
Montag In der Nacht zum Montag werden dann um 00:50 Uhr die japanische Handelsbilanz für den Januar und um 01:01 Uhr der Rightmove-Hauspreisindex für Großbritannien im Januar publiziert. Deutsche Erzeugerpreise im Januar stehen um 08:00 Uhr und der Monatsbericht der Deutschen Bundesbank um 12:00 Uhr zur Bewertung an. Die Auftragseingänge der britischen Industrie im Februar seitens CBI werden ebenfalls um 12:00 Uhr veröffentlicht. Am Nachmittag werden um 14:30 Uhr kanadische Umsätze des Großhandels im Dezember und um 16:00 Uhr das Verbrauchervertrauen für die Eurozone im Februar ausgegeben. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten KW 07/2017

LYNX Broker - Marktberichte - 13.02.2017
Montag Am Montag um 00:50 Uhr beginnt die neue Börsenwoche mit dem japanischen Bruttoinlandsprodukt für das vierte Quartal. Um 10:00 Uhr folgen die italienische Handelsbilanz für den Dezember und um 12:00 Uhr der Monatsbericht der Bundesbank (Buba). Rund 100 Unternehmen berichten von ihren Quartals- und Jahresergebnissen, unter anderem Aurubis (DE), Bruker (US), Reckitt Benckiser (GB), Stabilus (LU), Teva (US) und Christian Dior (FR). ... mehr

WochenausblicK: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten KW 06/2017

LYNX Broker - Marktberichte - 06.02.2017
Montag Die neue Handelswoche beginnt am Montag um 01:00 Uhr mit den japanischen Durchschnittsverdiensten für den Dezember. Ebenso um 01:00 Uhr werden australische Inflationsdaten für den Januar durch TD Securities ausgewiesen. Um 01:30 Uhr folgen australische Stellenanzeigen im Januar und Einzelhandelsumsätze im Dezember. Chinesische Devisenreserven im Januar stehen um 02:00 Uhr auf der Agenda. Um 08:00 Uhr werden die Werksaufträge für Deutschland im Dezember publiziert. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten KW 05/2017

LYNX Broker - Marktberichte - 30.01.2017
Montag Die neue Handelswoche beginnt bereits am Sonntag um 22:45 Uhr mit der neuseeländischen Handelsbilanz für den Dezember und setzt sich in der Nacht zum Montag um 00:50 Uhr mit den japanischen Einzelhandelsumsätzen im Dezember fort. Der KOF-Leitindikator für die Schweiz im Januar wird um 09:00 Uhr bekannt gegeben, parallel zum spanischen Bruttoinlandsprodukt für das vierte Quartal 2016. Um 11:00 Uhr werden das Industrie-, Verbraucher- und Wirtschaftsvertrauen, das Geschäftsklima und das Sentiment des Dienstleistungssektors für die Eurozone im Januar ausgewiesen. ... mehr

DAX nähert sich dem Jahreshoch – US-Märkte mit Zugewinnen an Trumps Amtseinführung

LYNX Broker - Marktberichte - 23.01.2017
Die Zinsen in der Eurozone bleiben auf bisherigen Niveau. Die EZB unter Mario Draghi hat am Donnerstag beschlossen, den Leitzins, den Einlagezinssatz und den Ausleihungssatz nicht zu verändern. Der kleine Verfallstag am Freitag brachte dem deutschen Leitindex DAX mit 4.065.630.541,00 EUR ein hohes Handelsvolumen. An der Wall Street sorgte die Amtseinführung von Donald Trump an der Wall Street nur kurzfristig für leichte Abgaben. Dow Jones, NASDAQ 100 und S&P 500 begrüßten den Tag Eins des US-Präsidenten im Amt mit Kursgewinnen. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

LYNX Broker - Marktberichte - 16.01.2017
Montag Die neue Börsenwoche beginnt am Montag um 00:50 Uhr mit den japanischen Maschinenaufträgen November und Erzeugerpreisen Dezember. Um 01:00 Uhr gibt TD Securities die australischen Inflationsdaten für den Dezember aus und um 01:01 Uhr folgt der britische Rightmove-Hauspreisindex Dezember. Der japanische Dienstleistungssektorindex für den November wird um 05:30 Uhr publiziert und die japanischen Werkzeugmaschinenaufträge im Dezember werden um 07:00 Uhr veröffentlicht. ... mehr

Nach der Party kommt der Kater – folgt der Trump-Rallye die Ernüchterung?

LYNX Broker - Marktberichte - 16.01.2017
Spätestens mit der Pressekonferenz von Donald Trump trat auch an den US-Börsen die erste Ernüchterung ein. Die Pressekonferenz ließ vor allem eines vermissen – Substanz. Gesteigerte Nervosität und Volatilität wird die Börsen in der aktuellen Berichtssaison begleiten. Neben dem EZB-Zinsentscheid am Donnerstag und dem kleinen Verfallstag an der EUREX am Freitag wird vor allem die offizielle Amtseinführungszeremonie des 45. US-Präsidenten auf dem Capitol Hill ein bewegendes Event sein. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

LYNX Broker - Marktberichte - 09.01.2017
Montag Die neue Börsenwoche beginnt am Montag um 01:00 Uhr mit den neuseeländischen Rohstoffpreisen im Dezember und setzt sich um 01:01 Uhr mit dem britischen BRC-Shop-Preis-Index für den Dezember sowie um 01:30 Uhr mit den australischen Stellenausschreibungen im Dezember und Baugenehmigungen im November fort. Die deutsche Industrieproduktion, Handels- und Leistungsbilanz November sind um 08:00 Uhr zu beurteilen, es folgen die Schweizer Einzelhandelsumsätze im November um 09:15 Uhr, der britische Halifax-Hauspreisindex Dezember um 09:30 Uhr, die November-Arbeitslosenzahlen für Italien um 10:00 Uhr und das Sentix-Investorenvertrauen für den Januar um 10:30 Uhr. ... mehr

DAX mit neuem Verlaufshoch – Dow-Jones scheitert knapp an der 20.000-Punkte-Marke

LYNX Broker - Marktberichte - 09.01.2017
Die erste volle Handelswoche des Jahres und die Berichtssaison stehen vor der Tür. Alcoa wird diese wie gewohnt einläuten. Die US-Quartalsberichte werden mit Spannung erwartet, vor allem die Auswirkung des stärkeren US-Dollars auf die Gewinne der internationalen US-Konzerne. Unterdessen erreichten die wichtigsten US-Indizes neue Rekordhochs. Der Dow Jones scheiterte am Freitag mit nur 0,37 Indexpunkten an der 20.000-Punkte-Marke , erzielte aber wie Nasdaq-100 und S&P 500 neue Rekordstände. Der deutsche Leitindex DAX bildete in der neuen Handelswoche ein neues Verlaufshoch bei 11.637,37 Punkten aus. ... mehr

Charttechnischer Ausblick – Vorsicht vor einem volatilen Start ins Börsenjahr 2017

LYNX Broker - Indizes - 02.01.2017
DAX-Future (Kontrakt 03-17) Wie erwartet waren die letzten Handelstage des DAX-Future im Jahr 2016 von recht verhaltener Volatilität geprägt und somit boten sich lediglich kleine Chancen auf der angepeilten Long-Seite. Mehrfach konnten kleine Kursrückläufe für Käufe genutzt werden und das Ziel, das Jahreshoch nochmals anzulaufen, wurde erreicht. Der Wochen- und Jahresschlusskurs lag nur knapp unterhalb des Jahreshochs im Bereich von 11.460 Zählern. ... mehr

Ausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

LYNX Broker - Marktberichte - 02.01.2017
Montag Die neue Börsenwoche beginnt am Montag um 09:00 Uhr mit dem spanischen Dezember-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe. Es folgen die Pendants für Italien (09:45 Uhr), Frankreich (09:50 Uhr), Deutschland (09:55 Uhr) und die Eurozone (10:00 Uhr). In den meisten Ländern bleiben die Börsen feiertagsbedingt geschlossen, so zum Beispiel in der Schweiz, Großbritannien, Russland, Japan, Hongkong, Australien, Neuseeland und in den USA. ... mehr

DAX beendet das Jahr 2016 mit neuem Jahreshoch – US-Märkte mit Gewinnmitnahmen

LYNX Broker - Marktberichte - 02.01.2017
Teils erheblich reduzierte Handelsvolumina bei DAX, Dow & Co. sind rund um Weihnachten und Neujahr nicht ungewöhnlich. Am Dienstag erreichte der DAX gerade einmal 1.068.404.326,00 Euro und auch beim Dow Jones lagen die Handelsvolumina in den letzten Tagen des Handelsjahres 2016 teils 30 bis 40 Prozent niedriger als sonst . Immerhin erreichte der DAX am letzten Handelstag des Jahres noch eine Tages-Range von 75,89 Indexpunkten und lockte den nervösen Anleger bei kurzfristigen Kursabgaben noch zu Gewinnmitnahmen – eine kleine Bärenfalle kurz vor dem Jahresschluss. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: Die Volatilität geht merklich zurück – Märkte aber nach wie vor im Trend

LYNX Broker - Indizes - 27.12.2016
DAX-Future (Kontrakt 03-17) Der DAX-Future punktete in den vergangenen Handelstagen erneut auf der Aufwärtsseite, wobei das Momentum und auch die Volatilität im Vergleich zu den Vorwochen wie erwartet weiter rückläufig waren. Zwischen dem Wochentief im Bereich 11.375 Punkte und dem Wochenhoch bei rund 11.490 Punkten lagen gerade einmal gut 100 Punkte – eine Bewegungsamplitude, welche in den Vorwochen teilweise an nur einem Vormittag absolviert wurde. Der Bereich 11.450 Punkte war augenscheinlich die am stärksten frequentierte Marke, was auch durch den Schlusskurs in diesem Bereich unterstrichen wird. ... mehr

Wochenausblick: Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

LYNX Broker - Marktberichte - 27.12.2016
Zwischen den Jahren ist mit einer geringeren Liquidität an vielen Börsenplätzen und globalen Anleihe-, Rohstoff- und Währungsmärkten zu rechnen. Einige Börsen sind zum Beispiel auch am 27. Dezember noch geschlossen. An den deutschen- und den US-Börsen findet am letzten Handelstag des Jahres – dem 30.12.2016 – ein verkürzter Handel statt. Die Anleger sollten sich rechtzeitig über die jeweiligen Handelszeiten der Börsenplätze informieren, um unter Umständen Positionen noch im Jahr 2016 verbuchen zu können (zum Realisieren von Buchgewinnen und -verlusten). ... mehr

Kaum Gewinnmitnahmen bei DAX, Dow & Co. – Rekordniveau an den US-Märkten hält sich

LYNX Broker - Marktberichte - 27.12.2016
Beim deutschen Leitindex DAX standen am Freitag mit dem Xetra-Schluss 11.449,93 Punkte auf der Kurstafel. Dies entsprach einem Tagesverlust in Höhe von 0,05 Prozent. Das Handelsvolumen lag am Freitag gerade einmal bei 1.741.272.075,00 Euro. Der XDAX notierte um 22:15 Uhr mit 11.456,40 Punkten, der FDAX stand zum Handelsschluss an der EUREX bei 11.456,00 Zählern. Der Dow Jones schloss mit 19.933,81 Punkten – die neue Rekordmarke liegt jetzt bei 19.987,63 Punkten. ... mehr

Für LYNX Broker geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende

LYNX Broker - Trading Business - 27.12.2016
Berlin, 27. Dezember 2016 - Der internationale Online-Broker LYNX blickt auf ein ebenso ereignis- wie erfolgreiches Jahr 2016 zurück. Neben technischen Neuerungen wie dem Webtrader LYNX Basic und einer optimierten Customer Experience wurde vor allem der Bildungs- und Wissensbereich mit Webinaren und Marktanalysen deutlich erweitert. Das Börsenjahr 2016 war turbulent und von Höhen und Tiefen geprägt. Insbesondere der Brexit und die Präsidentschaftswahlen in den USA haben in den vergangenen Monaten für Überraschungen gesorgt. Hinzu kam die anhaltende Niedrigzins-Politik der EZB, die deutschen Sparern das Leben erschwert hat und noch immer erschwert. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

LYNX Broker - Marktberichte - 19.12.2016
Montag Die neue Börsenwoche beginnt in der Nacht zum Montag mit dem neuseeländischen Westpac-Verbrauchervertrauen im vierten Quartal um 23:00 Uhr und den neuseeländischen Baubewilligungen im Oktober um 23:45 Uhr. Um 00:50 Uhr werden die japanische Handelsbilanz und die adjustierte Handelsbilanz für den November ausgewiesen. Weiter geht es um 01:00 Uhr mit den Geschäftsaussichten und dem Geschäftsklima Neuseelands im Dezember. Der britische Rightmove-Hauspreisindex für den Dezember folgt um 01:01 Uhr und der chinesische Hauspreisindex November um 02:30 Uhr. ... mehr

Ausblick Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

LYNX Broker - Marktberichte - 12.12.2016
Montag Am Montag werden um 00:50 Uhr die japanischen Maschinenaufträge im Oktober und die Erzeugerpreise im November ausgewiesen. Um 03:00 Uhr folgen die chinesischen Direktinvestitionen im November und um 05:30 Uhr der japanische Dienstleistungsindex Oktober. Um 15:45 Uhr veröffentlicht die EZB die wöchentlichen Volumina ihrer Ankäufe von Staatsanleihen, Pfandbriefen und ABS. Am Abend erscheint um 20:00 Uhr noch der US-Haushaltssaldo November und um 22:45 Uhr der Umsatz des neuseeländischen verarbeitenden Gewerbes im dritten Quartal. ... mehr

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten 49. KW 2016

LYNX Broker - Marktberichte - 05.12.2016
Montag In der Nacht zum Montag wird um 23:30 Uhr der Performance-Index des australischen Dienstleistungssektors für den Monat Oktober erwartet. Um 01:00 Uhr werden dann die neuseeländischen Rohstoffpreise im November und die australischen November-Inflationsdaten von TD Securities ausgewiesen. Die Ergebnisse der australischen Unternehmen im dritten Quartal und die ANZ-Stellenanzeigen für Australien im November folgen um 01:30 Uhr, ebenso wie der japanische Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor im November. Um 02:45 Uhr wird dessen chinesisches Pendant von Caixin ausgegeben. Um 06:00 Uhr folgt das japanische Verbrauchervertrauen für den November. ... mehr

Anzeigen