Research I IG Markets Research

weitere Kolumnen & Analysen

Anzeigen

DAX: Fed und EZB im Fokus

IG Markets Research - Marktberichte - 11.12.2017
11.12.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Die Marktteilnehmer hoffen wieder auf eine Jahresendrally. Der deutsche Leitindex konnte in der vergangenen Woche deutlich zulegen und wichtige Widerstände bezwingen. Rückendeckung gab es von einem schwächelnden Euro zum US-Dollar. Vorbörslich sehen wir den DAX bei 13.182 Punkten, rund 0,2% über dem Schlusskurs vom Freitag. Die europäische Gemeinschaftswährung zeigt sich aktuell mit 1,1784 USD kaum verändert. ... mehr

DAX: Nächster Ausbruchsversuch

IG Markets Research - Marktberichte - 08.12.2017
08.12.2017 – 08:00 Uhr (Werbemitteilung): Heute könnte der deutsche Leitindex einen weiteren Ausbruchsversuch starten. Vorbörslich sehen wir den DAX bei 13.164 Punkten und somit 0,9% oberhalb des Schlusskurses vom Vortag. Im Vorfeld des US-Arbeitsmarktberichts zeigt sich der Euro zum US-Dollar schwach. Die Gemeinschaftswährung verliert zur Stunde 0,15% auf 1,1754 USD. ... mehr

DAX: 13.000-Punkte-Marke hart umkämpft

IG Markets Research - Marktberichte - 07.12.2017
07.12.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Gestern befand sich der deutsche Leitindex wieder auf dem Rückzug. Zeitweise ging es deutlich abwärts. Im Laufe des Handels konnte ein Großteil der Verluste wettgemacht werden. Am Ende der Börsensitzung fehlte dem DAX genau ein Punkt bis zur „runden“ Zahl bei 13.000 Zählern. Zur Stunde sehen wir das heimische Börsenbarometer bei 13.047 Punkten wieder oberhalb der erwähnten psychologischen Marke. ... mehr

DAX weiterhin ohne Elan

IG Markets Research - Marktberichte - 06.12.2017
06.12.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Nach anfänglichen Verlusten gelang dem deutschen Leitindex gestern kurzzeitig die Rückkehr in die Gewinnzone. Im späten Handel musste dieses Terrain wieder preisgegeben werden. Am Ende des Handelstages stand ein Minus von 0,1% auf 13.048 Punkte zu Buche. Die Jahresendrally lässt weiterhin auf sich warten. ... mehr

DAX: Wall Street beflügelt heimischen Aktienmarkt

IG Markets Research - Marktberichte - 05.12.2017
05.12.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex konnte gestern von der guten Stimmung an der Wall Street profitieren. Dow Jones & Co. befinden sich dank der Zustimmung des US-Senats zu den Steuerreformen im Höhenflug. Das niedrige Kursniveau am Freitag vergangener Woche hat die Anleger hierzulande bei den Dividendenpapieren beherzt zugreifen lassen. ... mehr

DAX: Schwacher Start in den Dezember

IG Markets Research - Marktberichte - 04.12.2017
04.12.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Die Jahresendrally lässt bislang auf sich warten. Die politische Unsicherheit hierzulande sowie die jüngste Euro-Stärke stellen sich dem deutschen Leitindex in den Weg. Nach einem doch recht frostigen Start in den Dezember sieht es zum Wochenauftakt freundlicher aus. Vorbörslich sehen wir das heimische Börsenbarometer bei 13.030 Punkten, deutlich über dem Schlusskurs der Vorwoche. Rückendeckung gibt es vom Euro. Die Gemeinschaftswährung verliert zur Stunde rund 0,3% auf 1,1868 USD an Wert. ... mehr

DAX: Euro ist erneut der Spielverderber

IG Markets Research - Marktberichte - 01.12.2017
01.12.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Der gestrige Handelstag dürfte für die meisten Anleger eine große Enttäuschung gewesen sein. Der wieder anziehende Euro ließ die Kursgewinne dahin schmelzen. Am Ende rutschte der deutsche Leitindex sogar in die Verlustzone. Der ansonsten starke November fiel in diesem Jahr mit einem Minus von 1,5% schwach aus. Nun hoffen die Marktteilnehmer, dass es im Dezember wieder aufwärts geht. Statistisch konnte der DAX in den letzten Wochen des Jahres mitunter deutlich zulegen. ... mehr

DAX: Warten auf den Befreiungsschlag

IG Markets Research - Marktberichte - 30.11.2017
30.11.2017 – 07:25 Uhr (Werbemitteilung): Gestern sah es nach einem sehr freundlichen Handelstag aus. Der deutsche Leitindex konnte bis 13.196 Punkte vorstoßen. Doch dann setzten Gewinnmitnahmen ein. Am Ende der Börsensitzung betrug der Gewinn gerade einmal zwei magere Zähler. Somit warten die Anleger hierzulande weiterhin auf einen Befreiungsschlag. Heute, am letzten Tag des Monats November, dürfte der DAX kaum verändert in den Handel starten. ... mehr

DAX zeigt sich kraftlos

IG Markets Research - Marktberichte - 28.11.2017
28.11.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Die jüngste Euro-Stärke sowie die politische Unsicherheit hierzulande hatten gestern den deutschen Leitindex belastet. Mit exakt 13.000 Punkten ging der DAX aus dem Handel, 0,5% unter dem Schlusskurs vom Freitag vergangener Woche. Vorbörslich sehen wir das heimische Börsenbarometer bei 13.010 Zählern und somit leicht in der Gewinnzone. Der Euro zum US-Dollar hält sich aktuell weiterhin oberhalb der Marke bei 1,19 USD auf. ... mehr

DAX zeigt sich robust

IG Markets Research - Marktberichte - 27.11.2017
27.11.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Ein halbes Prozent konnte der deutsche Leitindex in der vergangenen Woche zulegen. Ausgehend vom Rekordhoch Anfang November hat sich der DAX um mehr als drei Prozent gen Süden entfernt. Somit kann höchstens von einer Mini-Korrektur gesprochen werden. Heute dürfte der deutsche Leitindex schwächer in die neue Handelswoche starten. Vorbörslich sehen wir den DAX bei 13.043 Punkten und somit leicht unterhalb des Schlusskurses vom Freitag. ... mehr

DAX: 13.000-Punkte-Marke behauptet

IG Markets Research - Marktberichte - 24.11.2017
24.11.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Der Euro machte den Anlegern hierzulande gestern wieder das Leben schwer. Die Gemeinschaftswährung konnte weiter zulegen und nähert sich momentan dem charttechnischen Widerstand bei 1,1870 USD. Feiertagsbedingt war die Wall Street geschlossen (Thanksgiving). Daher fehlten dem deutschen Leitindex wesentliche Kursimpulse. Vortagesschlusskurses. ... mehr

DAX: Abruptes Ende der Gegenbewegung

IG Markets Research - Marktberichte - 23.11.2017
23.11.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Nach den Kurssteigerungen am Montag und Dienstag sah es nach einem gelungenen Wochenauftakt aus. Doch die Ernüchterung folgte prompt am gestrigen Handelstag. Plötzlich waren die Sorgen um die politische Stabilität in Deutschland auf die Börsenbühne zurückgekehrt. Aber auch der steigende Euro macht den Anlegern derzeit einen Strich durch die Rechnung. Vorbörslich sehen wir den DAX bei 12.976 Punkten und somit zuerst wieder unterhalb der „runden“ Zahl bei 13.000 Punkten. ... mehr

DAX: Gelungener Wochenauftakt

IG Markets Research - Marktberichte - 22.11.2017
22.11.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Begünstigt durch einen schwächeren Euro konnte der deutsche Leitindex in der gestrigen Handelssitzung deutlich zulegen. Die europäische Gemeinschaftswährung hatte unlängst den DAX ausgebremst. Das Highlight am heutigen Dienstag dürfte das Sitzungsprotokoll der US-amerikanischen Notenbank Fed sein. Vorbörslich sehen wir das heimische Börsenbarometer mit 13.177 Zählern leicht in der Gewinnzone ... mehr

DAX: „Runde“ Zahl abermals zurückerobert

IG Markets Research - Marktberichte - 21.11.2017
21.11.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex hat den Abbruch der Jamaika-Sondierungsgespräche in Berlin gut verkraftet. Am Ende der gestrigen Handelssitzung konnte die wichtige psychologische Marke bei 13.000 Punkten zurückerobert werden. Dennoch befindet sich der DAX weiterhin im Korrekturmodus. Heute dürfte das heimische Börsenbarometer leicht schwächer in den Handel starten. Zur Stunde sehen wir den DAX bei 13.050 Zählern und somit wenige Punkte unter dem Vortagesschlusskurs. ... mehr

DAX: Scheitern der Jamaika-Gespräche drückt die Stimmung

IG Markets Research - Marktberichte - 20.11.2017
20.11.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Gestern Abend um 23.47 Uhr hat die FDP die Jamaika-Sondierungsgespräche abgebrochen. Nach vier Verhandlungswochen konnten sich CDU/CSU, FDP und Grüne nicht auf eine Regierungsbildung einigen. Die daraus resultierende mögliche politische Verunsicherung könnte den deutschen Leitindex heute belasten. Vorbörslich sehen wir den DAX bei 12.901 Punkten und damit 0,7% unter dem Schlusskurs der Vorwoche. Auch der Euro zum US-Dollar gibt zur Stunde nach. Die Gemeinschaftswährung verliert rund 0,5% auf 1,1736 USD ... mehr

DAX wehrt sich

IG Markets Research - Marktberichte - 17.11.2017
17.11.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Eine turbulente Handelswoche neigt sich ihrem Ende entgegen. Bis gestern ging es auf dem Frankfurter Börsenparkett mitunter deutlich abwärts. Doch die Abwärtsbewegung scheint an Schwung zu verlieren. Heute dürfte der deutsche Leitindex freundlich in die Handelssitzung starten. Vorbörslich sehen wir den DAX bei 13.061 Punkten und somit leicht oberhalb des Schlusskurses vor Vortag ... mehr

DAX: Wichtige Unterstützungen verteidigt

IG Markets Research - Marktberichte - 16.11.2017
16.11.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Die Euro-Stärke hatte auch gestern den deutschen Leitindex belastet. Die Gemeinschaftswährung wurde deutlich oberhalb der Marke bei 1,18 USD gehandelt. Des Weiteren drückten rückläufige Ölpreise die Stimmung an den Aktienmärkten. Prompt kamen Konjunktursorgen auf. Heute dürfte der deutsche Leitindex freundlich in den Tag starten. Zur Stunde sehen wir den DAX bei 13.013 Punkten und somit wieder oberhalb der „runden“ Zahl bei 13.000 Zählern. ... mehr

DAX: Euro-Stärke drückt Stimmung

IG Markets Research - Marktberichte - 15.11.2017
15.11.2017 – 08:00 Uhr (Werbemitteilung): In der gestrigen Börsensitzung hatte vor allem der deutliche Kursanstieg beim Euro zum US-Dollar den Anlegern hierzulande einen Strich durch die Rechnung gemacht. Zeitweise gelang der Gemeinschaftswährung der Sprung über die Region bei 1,18 USD. Heute dürfte der deutsche Leitindex schwach in den Handel starten. Zur Stunde sehen wir den DAX bei 12.986 Punkten, rund 0,4% unter dem Schlusskurs des Vortages. ... mehr

DAX: „Runde“ Zahl hält Druck stand

IG Markets Research - Marktberichte - 14.11.2017
14.11.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Seit Ende der vergangenen Woche geht es auf dem Frankfurter Börsenparkett abwärts. Trotz der jüngsten Kursabschläge von mehr als fünfhundert Punkten in der Spitze handelt es sich zurzeit lediglich um eine Mini-Korrektur. Heute könnte der deutsche Leitindex leicht erholt in den Handelstag starten. Vorbörslich sehen wir den DAX bei 13.083 Punkten, minimal oberhalb des Schlusskurses vom Montag. ... mehr

DAX: Bislang überschaubare Korrektur

IG Markets Research - Marktberichte - 13.11.2017
13.11.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Über Wochen hinweg signalisierten einigen technische Indikatoren eine überkaufte Situation. Seit Ende August kannte der deutsche Leitindex nur eine Richtung, nämlich die gen Norden. Nun scheint die längst überfällige Korrektur begonnen zu haben. Bislang fällt diese noch recht moderat aus. Auch wenn es kurzfristig noch weiter abwärts gehen sollte, es handelt sich lediglich um eine Konsolidierung innerhalb eines intakten Aufwärtstrends. ... mehr

DAX dreht im späten Handel in die Gewinnzone

IG Markets Research - Marktberichte - 09.11.2017
09.11.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex konnte sich gestern im späten Handel von seinem Tagestief bei 13.345 Punkten nach oben entfernen. Am Ende der Börsensitzung schloss der DAX mit 13.382 Zählern minimal im Plus. Am heutigen Tag dürfte die Berichtssaison hierzulande im Mittelpunkt des Interesses stehen. Gleich neun Konzerne aus der ersten Börsenreihe werden ihre Quartalsberichte vorlegen. Vorbörslich sehen wir das heimische Börsenbarometer bei 13.376 Punkten, leicht unter dem Schlusskurs des Vortages. ... mehr

DAX: Zahlenflut zur Wochenmitte

IG Markets Research - Marktberichte - 08.11.2017
08.11.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex hatte gestern seine Rekordjagd unterbrochen. Zuvor gelang im Handelsverlauf mit 13.525 Punkten noch ein neues Jahreshoch. Auslöser für die Gewinnmitnahmen war die Wall Street, die schwächer eröffnete. Heute dürfte der DAX mit leichten Kursabschlägen in den Tag starten. Zur Stunde sehen wir das heimische Börsenbarometer bei 13.353 Zählern, rund 0,2% unter dem Vortagesschlusskurs. ... mehr

DAX: Rekordhoch im Visier

IG Markets Research - Marktberichte - 07.11.2017
07.11.2017 – 08:10 Uhr (Werbemitteilung): Nach einem kleiner Rücksetzer am Vortag dürfte der deutsche Leitindex heute freundlich in den Handel starten. Vorbörslich sehen wir den DAX bei 13.514 Punkten und somit leicht oberhalb des erst jüngst markierten Rekordhochs bei 13.505 Zählern. Termine des Tages D: Erzeugung im Produzierenden Gewerbe September (08:00 Uhr) Quartalsberichte (D): Deutz, OSRAM, BMW, Rheinmetall, ElringKlinger, MorphoSys, Rational, Jungheinrich, Uniper, Zalando, TAG Immobilien ... mehr

DAX: Korrekturgefahr nimmt zu

IG Markets Research - Marktberichte - 06.11.2017
06.11.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Die Rekordjagd auf dem Frankfurter Börsenparkett geht weiter. Der deutsche Leitindex eilt von einer neuen Bestmarke zur anderen. Allerdings wird die Luft zunehmend dünner. Der DAX ist mittlerweile auf allen Zeitebenen überkauft. Dennoch kann eine Korrektur noch auf sich warten lassen. Heute könnte der deutsche Leitindex zuerst ein wenig schwächer in die neue Woche starten. Zur Stunde sehen wir den DAX bei 13.454 Punkten und somit leicht unter dem Schlusskurs vom Freitag. ... mehr

DAX: US-Arbeitsmarktbericht im Fokus

IG Markets Research - Marktberichte - 03.11.2017
03.11.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Das Highlight dieser Woche könnte der heutige offizielle US-Arbeitsmarktbericht für Oktober sein. Allgemein wird mit einem Beschäftigungszuwachs von 310 Tsd. neuen Jobs gerechnet. Im Monat zuvor waren infolge der Hurrikans Harvey und Maria 33 Tsd. Arbeitsplätze weggefallen. Die Arbeitslosenquote dürfte Schätzungen zufolge bei unverändert 4,2% liegen. Vorbörslich sieht es auf dem Frankfurter Handelsparkett nach steigenden Notierungen aus. ... mehr

DAX: Nächste Kursrakete gezündet

IG Markets Research - Marktberichte - 02.11.2017
02.11.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Die US-amerikanische Notenbank Fed beließ die Zinsen erwartungsgemäß in der Spanne zwischen 1,0 und 1,25%. Die Währungshüter halten sich jedoch die Tür für eine Leitzinserhöhung im Dezember weiter offen. An der Wall Street konnten daraufhin neue Rekordstände markiert werden. Auch auf dem Frankfurter Handelsparkett wurde gestern eine neue Bestmarke aufgestellt. Mit 13.489 Punkten war die Marke bei 13.500 Zählern greifbar nahe. ... mehr

DAX: Initialzündung dank Mario Draghi

IG Markets Research - Marktberichte - 30.10.2017
30.10.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Am Donnerstag vergangener Woche erwies sich EZB-Chef Mario Draghi als Kurstreiber. Wie allgemein erwartet, gab die Europäische Zentralbank bekannt, das Anleihekaufprogramm ab Januar 2018 zu reduzieren. Die Überraschung war aber, dass die durch den Verkauf der Wertpapiere resultierenden liquiden Mittel in den Erwerb neuer Staatsanleihen wieder investiert werden sollen. Der DAX erklomm daraufhin ein neues Rekordhoch. ... mehr

DAX: Draghi zündet Kursrakete

IG Markets Research - Marktberichte - 27.10.2017
27.10.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Damit hätten gestern wohl die wenigstens gerechnet. Nach der Ankündigung von EZB-Chef Mario Draghi, das Anleihekaufprogramm zu reduzieren und die aus dem Verkauf der Wertpapiere resultierenden liquiden Mitteln für den Ankauf von neuen Staatspapieren zu verwenden, kannte der deutsche Leitindex kein Halten mehr. Mit 13.133 Punkten ging der DAX aus dem Handel und markierte ein neues Rekordhoch. Zudem konnte charttechnisch betrachtet die vorherige Bestmarke bei 13.095 Zählern überwunden werden. ... mehr

DAX: Prall gefüllter Kalender

IG Markets Research - Marktberichte - 26.10.2017
26.10.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Zuletzt konnte der deutsche Leitindex von der Rekordjagd an der Wall Street sowie einem schwächelnden Euro profitieren. Gestern setzten in den USA Gewinnmitnahmen ein und die europäische Gemeinschaftswährung konnte wieder über die Marke bei 1,18 USD springen. Infolgedessen musste sich der DAX zurückziehen und die 13.000-Punkte-Marke der Angebotsseite überlassen. ... mehr

DAX: Anleger an der Seitenlinie

IG Markets Research - Marktberichte - 25.10.2017
25.10.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex blieb auch gestern in Deckung. Im Vorfeld des ereignisreichen Donnerstags ist dies keine allzu große Überraschung. An diesem besagten Tag stehen der EZB-Zinsentscheid sowie zahlreiche Quartalsberichte heimischer Konzerne auf der Agenda. Heute dürfte der DAX schwächer in den Handel starten. Trotz freundlicher Vorgaben aus den USA sehen wir das heimische Börsenbarometer zur Stunde bei 12.998 Punkten und somit minimal unterhalb der 13.000-Punkte-Marke. ... mehr

DAX ohne Schwung

IG Markets Research - Marktberichte - 24.10.2017
24.10.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Das heimische Börsenbarometer war gestern freundlich in die Woche gestartet. Im späten Handelsverlauf schmolzen die Kursgewinne weitgehend dahin. Am Ende des Tages konnte der DAX gerade so die psychologische Marke bei 13.000 Punkten behaupten. Die Indizes an der Wall Street haben gestern ihre Rekordjagd erst einmal eingestellt. Angesichts schwacher Vorgaben aus den USA sehen wir den deutschen Leitindex heute vorbörslich bei 12.993 Zählern, leicht unter dem Schlusskurs des Vortages. ... mehr

DAX: EZB-Zinsentscheid am Donnerstag im Fokus

IG Markets Research - Marktberichte - 23.10.2017
23.10.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex konnte in der zurückliegenden Woche ein neues Rekordhoch erreichen, wenngleich sich die Anzeichen einer möglichen Korrektur mehren. Angetrieben wurden die europäischen Börsen zuletzt von der Rekordjagd in den USA. Vor allem der Dow Jones Industrial und der S&P 500 befinden sich derzeit im Höhenrausch. Beide Indizes sind aber ebenfalls reif für eine Verschnaufpause. Vorbörslich zeigt sich der DAX mit 12.988 Punkten kaum verändert. ... mehr

DAX: Überschaubares Minus durch Spanien-Krise

IG Markets Research - Marktberichte - 20.10.2017
20.10.2017 – 08:00 Uhr (Werbemitteilung): Die politische Krise in Spanien hatte den deutschen Leitindex gestern zuerst deutlich gen Süden gezogen. Am Ende des Tages fiel das Minus recht überschaubar aus. Der DAX schloss knapp unterhalb der 13.000-Punkte-Marke. Von den Streitigkeiten zwischen Barcelona und Madrid war beim Euro kaum was zu spüren. Die Gemeinschaftswährung konnte die Region bei 1,18 USD zurückgewinnen. Nach dem kurzen Schreck am Vortag sieht es heute nach steigenden Notierungen aus. ... mehr

DAX: Und wieder ein neues Rekordhoch

IG Markets Research - Marktberichte - 19.10.2017
19.10.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Gestern schloss der deutsche Leitindex mit 13.043 Punkten schon recht deutlich oberhalb der 13.000-Punkte-Marke. Vorbörslich sehen wir den DAX mit 13.040 Zählern etwa auf Vortagesniveau. Der Euro versucht momentan, über die Preisregion bei 1,18 USD zu klettern. Gold verliert zur Stunde rund 0,3% auf 1.277 USD je Feinunze. ... mehr

DAX ohne richtigen Schwung

IG Markets Research - Marktberichte - 18.10.2017
18.10.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Am Ende der gestrigen Handelssitzung musste der deutsche Leitindex die „runde“ Zahl der Angebotsseite überlassen. Eine kurzfristige Korrektur wäre angesichts der überkauften Situation kein Beinbruch. Die derzeitige politische Situation in Spanien scheint an den europäischen Börsen weiterhin für Verunsicherung zu sorgen. Heute könnte es der DAX wieder oberhalb der 13.000-Punkte-Marke schaffen. Vorbörslich sehen wir das heimische Börsenbarometer bei 13.018 Zählern, rund 0,1% über dem Schlusskurs des Vortages. ... mehr

DAX schließt oberhalb der 13.000-Punkte-Marke

IG Markets Research - Marktberichte - 17.10.2017
17.10.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex schloss gestern erstmals in seiner Geschichte oberhalb der 13.000-Punkte-Marke. Entfernt sich der DAX davon weiter nach oben, könnte es zuerst weiter aufwärts bis in den Bereich bei 13.100 Punkten gehen. Anschließend wäre die charttechnische Kursregion bei 13.620 Zählern das nächste Etappenziel. Vorbörslich zeigt sich das heimische Börsenbarometer heute mit 13.002 Punkten kaum verändert. ... mehr

DAX: In neue Kursregionen vorgestoßen

IG Markets Research - Marktberichte - 16.10.2017
16.10.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Am Donnerstag vergangener Woche gelang um 16.16 Uhr der Sprung über die psychologische Marke bei 13.000 Punkten. Einen Tag später konnte der deutsche Leitindex mit 13.037 Zählern ein neues Rekordhoch erklimmen. Allerdings fehlt bis zur Bestätigung noch ein Schlusskurs oberhalb der besagten „runden“ Zahl. Zum Wochenauftakt dürfte der deutsche Leitindex freundlich in den Handel starten. ... mehr

DAX schaut kurz über die 13.000-Punkte-Marke

IG Markets Research - Marktberichte - 13.10.2017
13.10.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Um 16.16 Uhr war es endlich soweit. Der deutsche Leitindex übersprang die psychologische Marke bei 13.000 Punkten. Mit 13.002 Zählern wurde ein neues historisches Hoch erklommen. Am Ende des gestrigen Tages ging der DAX mit 12.983 Zählern knapp unterhalb der besagten „runden“ Zahl aus dem Handel. Diese Chartmarke gilt es nun auch auf Schlusskursbasis zu bezwingen. Vorbörslich sehen wir das heimische Börsenbarometer mit 12.985 Punkten kaum verändert. ... mehr

DAX: Mini-Plus zur Wochenmitte

IG Markets Research - Marktberichte - 12.10.2017
12.10.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Gestern zeigte sich das heimische Börsenbarometer von seiner lustlosen Seite. Allzu große Bewegungen waren auf dem Frankfurter Handelsparkett nicht zu beobachten. Am Ende des Tages konnte der DAX ein kleines Plus von 0,2% auf 12.970 Punkten vorweisen. Die zuletzt in den Medien oft genannte „runde“ Zahl bei 13.000 Zählern bleibt weiterhin in Sichtweite. Heute dürfte der DAX zuerst kaum verändert in den Handel starten. ... mehr

DAX gönnt sich kurze Auszeit

IG Markets Research - Marktberichte - 11.10.2017
11.10.2017 – 07:25 Uhr (Werbemitteilung): Gestern hatte sich der deutsche Leitindex eine kurze Auszeit gegönnt. Mit 12.949 Punkten ging es um 0,2% abwärts. Heute sieht es nach wieder steigenden Notierungen aus. Angesichts freundlicher Vorgaben aus den USA sehen wir den DAX vorbörslich bei 12.963 Zählern, 0,1% über dem Schlusskurs des Vortages. Der Euro wird aktuell wieder oberhalb der Marke bei 1,18 USD gehandelt. Weiter aufwärts geht es auch beim Ölpreis der Sorte WTI. Die Notierungen legen zur Stunde um 0,3% auf 51,26 USD je Barrel ... mehr

DAX pirscht sich an „runde“ Zahl heran

IG Markets Research - Marktberichte - 10.10.2017
10.10.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Ganze drei Punkte haben dem deutschen Leitindex bis zur psychologischen Marke bei 13.000 Zählern gefehlt. Mit 12.997 Punkten konnte gestern im Handelsverlauf zwar ein neues Rekordhoch erklommen werden, die besagte „runde“ Zahl leistet noch Widerstand. Termine des Tages UK: Produktion des Verarbeitenden Gewerbes (10:30 Uhr) ... mehr

DAX: Sieben Punkte haben gefehlt

IG Markets Research - Marktberichte - 09.10.2017
09.10.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Die 13.000-Punkte-Marke blieb den Anlegern in der Vorwoche noch verwehrt. Am Freitag stand diese „runde“ Zahl kurz vor dem Fall. Doch ein schwächer als erwarteter US-Arbeitsmarktbericht versperrte das Tor in noch nie betretenes Terrain. Gelingt es dem deutschen Leitindex, auch diese Hürde zu überspringen, könnte es angesichts einer möglichen Herbst- und Jahresendrally weiter gen Norden gehen. ... mehr

DAX: Nur noch wenige Punkte bis zur „runden“ Zahl

IG Markets Research - Marktberichte - 06.10.2017
06.10.2017 – 08:00 Uhr (Werbemitteilung): Am gestrigen Tag setzten auf dem Frankfurter Börsenparkett Gewinnmitnahmen ein, die sich jedoch in Grenzen hielten. Das Minus betrug am Ende der Handelssitzung gerade einmal zwei Punkte. Die Marktteilnehmer scheinen die psychologische Marke bei 13.000 Punkten sehen zu wollen. Dies könnte heute schon geschehen. Vorbörslich sehen wir den deutschen Leitindex dank freundlicher Vorgaben aus den USA bei 12.991 Punkten und somit in der Nähe der genannten „runden“ Zahl. ... mehr

DAX: Angriff auf das Rekordhoch

IG Markets Research - Marktberichte - 04.10.2017
04.10.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Vorbörslich sieht es heute nach weiter steigenden Notierungen aus. Getrieben wird der deutsche Leitindex auch von den Steuerplänen in den Vereinigten Staaten. Die US-Indizes befinden sich derzeit in Feierlaune. Zur Stunde sehen wir den DAX bei 12.937 Punkten, rund 0,3% über dem Schlusskurs vom Montag. Der Euro zum US-Dollar erholt sich leicht um 0,2% auf 1,1768 USD. Aufwärts geht es auch beim Goldpreis. Die Feinunze legt aktuell um etwa 0,3% auf 1.276 USD zu. ... mehr

DAX: Rekordhoch greifbar nahe

IG Markets Research - Marktberichte - 02.10.2017
02.10.2017 – 07:40 Uhr (Werbemitteilung): Schlecht war der September an den Finanzmärkten wahrhaftig nicht. Im statistisch betrachtet schwächsten Börsenmonat konnte der deutsche Leitindex um mehr als sechs Prozent zulegen. Im dritten Quartal betrug das Plus vier Prozent. Das im Juni markierte Rekordhoch ist greifbar nahe. Bis zur genannten Bestmarke bei 12.951 Punkten fehlen dem DAX noch nicht einmal ein Prozent. ... mehr

DAX: Allzeithoch wieder in Sichtweite

IG Markets Research - Marktberichte - 29.09.2017
29.09.2017 – 07:55 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex befindet sich weiter im Aufwind. Das im Juni dieses Jahres markierte Rekordhoch rückt zunehmend in Sichtweite. Getrieben werden die Notierungen an den internationalen Finanzmärkten derzeit von den angekündigten Steuererleichterungen in den USA, die nun doch zur Freude der Anleger umgesetzt werden sollen. Gestern schloss der DAX knapp oberhalb der Preisregion bei 12.700 Punkten. ... mehr

DAX: Widerstand beinahe bezwungen

IG Markets Research - Marktberichte - 28.09.2017
28.09.2017 – 07:40 Uhr (Werbemitteilung): Gestern hätte es der deutsche Leitindex beinahe geschafft, einen weiteren charttechnischen Widerstand aus dem Weg zu räumen. Zeitweise notierte der DAX oberhalb der Hürde bei 12.660 Punkten. Am Ende der Börsensitzung konnte diese Hürde jedoch nicht überwunden werden. Heute könnte dieses Unterfangen gelingen. Vorbörslich sehen wir das heimische Börsenbarometer bei 12.685 Zählern und somit oberhalb des besagten Widerstands. Dieser sollte jedoch auf Schlusskursbasis bezwungen werden. ... mehr

DAX zeigt sich lustlos

IG Markets Research - Marktberichte - 27.09.2017
27.09.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex hatte sich gestern mit einem kleinen Plus in den Feierabend verabschiedet. Nach der Bundestagswahl rückt nun wieder die Geopolitik in den Fokus der Anleger, vor allem die Krise auf der koreanischen Halbinsel. Ein wenig Rückendeckung gab es vom Euro. Die Gemeinschaftswährung musste den Rückzug antreten. ... mehr

DAX reagiert unbeeindruckt auf die Bundestagswahl

IG Markets Research - Marktberichte - 26.09.2017
26.09.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Die Anleger auf dem Frankfurter Börsenparkett reagierten recht unbeeindruckt auf das Ergebnis der Bundestagswahl. Unter dem Strich ging der deutsche Leitindex am Tag nach dem Urnengang unverändert aus dem Handel. Ein wenig mehr Bewegung war bei der europäische Gemeinschaftswährung zu beobachten, die infolge des Wahlausgangs in Deutschland sowie der Aussagen des New Yorker Fed-Chefs William Dudley hinsichtlich einer weiteren Straffung der US-Geldpolitik unter Druck geriet. ... mehr

DAX: EZB-Zinsentscheid ganz oben im Terminkalender

IG Markets Research - Marktberichte - 07.09.2017
07.09.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Der gestrige Handelstag dürfte ganz im Sinn der Anleger gewesen sein. Der deutsche Leitindex konnte die Marke bei 12.200 Punkten zurückerobern. Heute wird der Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank im Mittelpunkt des Interesses stehen. Vor allem die anschließende Pressekonferenz findet bei den Marktteilnehmern große Beachtung. ... mehr

DAX: Plötzliche Nachmittagsschwäche

IG Markets Research - Marktberichte - 06.09.2017
06.09.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Nach einem freundlichen Handelsauftakt geriet der deutsche Leitindex gestern Nachmittag plötzlich unter Druck. Gleichzeitig zogen der Euro zum US-Dollar sowie der Goldpreis an. Ein Grund dürfte die schwache Eröffnung an der Wall Street gewesen sein. Infolge eines Feiertags am Vortag konnten die Anleger in den USA erst mit einem Tag Verspätung auf die jüngsten Ereignisse auf der koreanischen Halbinsel reagieren. Panikartige Verkäufe blieben aber aus. Am Ende des Tages schloss der DAX mit 12.123 Punkten um 0,2% in der Gewinnzone. ... mehr

DAX: Pjöngjang und Euro im Fokus der Anleger

IG Markets Research - Marktberichte - 05.09.2017
05.09.2016 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Der Schreck über den jüngsten Raketentest Nordkoreas am Wochenende hielt nicht allzu lange an. Unter dem Strich hielt sich das Minus in Grenzen. Dennoch könnte die Krise auf der koreanischen Halbinsel noch eine Weile die Börsianer beschäftigen. Aber auch die andauernde Euro-Stärke dürfte an den europäischen Finanzmärkten ein Thema bleiben. ... mehr

DAX: Nukleartest Nordkoreas verschreckt Anleger

IG Markets Research - Marktberichte - 04.09.2017
04.09.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Nordkorea hat am Wochenende angeblich eine Wasserstoffbombe getestet. Damit wurde die Krise auf der koreanischen Halbinsel weiter angeheizt. Die Anleger zeigen sich von der momentanen geopolitischen Situation erschrocken und ziehen zum Wochenauftakt die Köpfe ein. Ausblick Das Highlight der kommenden Woche dürfte am Donnerstag der Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank sein. ... mehr

DAX: Erholung will nicht so recht kommen

IG Markets Research - Marktberichte - 01.09.2017
01.09.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Gestern sah es zunächst nach einer deutlichen Erholung aus. Zeitweise ging es für den deutschen Leitindex oberhalb der Preisregion bei 12.100 Punkten. Doch dann drehte der Euro wieder gen Norden und die Gewinne auf der Frankfurter Kurstafel wurden kleiner. Termine des Tages USA: Arbeitsmarktbericht (14:30 Uhr) USA: ISM-Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe (16:00 Uhr ... mehr

DAX: Nur mäßige Erholung

IG Markets Research - Marktberichte - 31.08.2017
31.08.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Mit 12.002 Punkten schloss der deutsche Leitindex gestern sehr knapp oberhalb der psychologischen Marke bei 12.000 Zählern. Von einer nachhaltigen Erholung kann derzeit wahrhaftig nicht gesprochen werden. Die geopolitischen Risiken sind zu groß und der Euro zu stark. Beide Belastungsfaktoren könnten durchaus noch eine Weile die Anleger beschäftigen und für einen turbulenten Herbst sorgen. ... mehr

DAX: Rabenschwarzer Handelstag

IG Markets Research - Marktberichte - 30.08.2017
30.08.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Die Sorge vor einer Eskalation der Krise auf der koreanischen Halbinsel wurde durch die jüngste Provokation Nordkoreas weiter geschürt. Für den deutschen Leitindex ging es in der gestrigen Handelssitzung deutlich abwärts. Zeitweise rutsche der DAX unter die Marke bei 11.900 Punkten. ... mehr

DAX: Im Bann der Euro-Stärke

IG Markets Research - Marktberichte - 29.08.2017
29.08.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex schloss gestern um rund 0,4% im Minus. Zeitweise sah es deutlich schlechter aus. Und wieder einmal machte der starke Euro den Anlegern auf dem Frankfurter Börsenparkett einen Strich durch die Rechnung. Termine des Tages D: GfK-Konsumklima September (08:00 Uhr) USA: Verbrauchervertrauen August (16:00 Uhr) Charttechnik Gestern ging es beim DAX zum Handelsauftakt zuerst spürbar gen Süden. ... mehr

DAX: Draghi´s Rede schiebt Euro an

IG Markets Research - Marktberichte - 28.08.2017
28.08.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Die weltweit führenden Notenbänker trafen sich Ende der vergangenen Woche im US-amerikanischen Jackson Hole. Wie bereits erwartet, blieben Hinweise zur weiteren Geldpolitik in den USA sowie der Eurozone aus. Dennoch konnte der Euro deutlich zulegen. Zwar ist die Europäische Zentralbank über die jüngste Stärke der Gemeinschaftswährung besorgt, großartig thematisiert wurde dieses Thema jedoch nicht. ... mehr

DAX: Börsianer mögen starken Euro nicht

IG Markets Research - Marktberichte - 24.08.2017
24.08.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Und wieder hat der Euro den Anlegern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Gemeinschaftswährung versucht zurzeit, sicher oberhalb der Marke bei 1,18 USD zu etablieren. Die jüngste Kursstärke besorgt nicht nur die Europäische Zentralbank EZB, ein weiter steigender Euro könnte den deutschen Leitindex auf Dauer belasten. Termine des Tages USA: Wöchentliche Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (14:30 Uhr) USA: Verkauf bestehender Häuser Juli (16:00 Uhr) ... mehr

DAX: Deutlich in der Gewinnzone

IG Markets Research - Marktberichte - 23.08.2017
23.08.2017 – 07:25 Uhr (Werbemitteilung): Auf dem Frankfurter Börsenparkett ging es gestern deutlich aufwärts. Die Anleger haben den Rücksetzer in den vergangenen Tagen zum Einstieg genutzt. Der DAX schloss deutlich oberhalb der 12.200-Punkte-Marke. Termine des Tages F: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe August (09:00 Uhr) EWU: Rede von EZB-Chef Mario Draghi in Lindau (09:00 Uhr) D: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe August (09:30 Uhr) EWU: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe August (10:00 Uhr) USA: Markit- Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe August (15:45 Uhr) USA : Wöchentlichen Rohöllagerbestände (16:30 Uhr) ... mehr

DAX: Euro-Stärke ist wieder zurück

IG Markets Research - Marktberichte - 22.08.2017
22.08.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Der Euro hat sich wieder als Belastungsfaktor zurückgemeldet. Die Gemeinschaftswährung übersprang gestern die Marke bei 1,18 USD. Aber auch die politischen Querelen in Washington sowie das gemeinsame Militärmanöver der USA und Südkorea auf der koreanischen Halbinsel drückten die Stimmung. Termine des Tages D: ZEW-Konjunkturerwartungen August (11:00 Uhr) EWU: ZEW-Konjunkturerwartungen August (11:00 Uhr) ... mehr

DAX: Sommerkorrektur dauert an

IG Markets Research - Marktberichte - 21.08.2017
21.08.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Die Nordkorea-Krise, die unlängst die Anleger dies- und jenseits des Atlantiks verschreckt hatte, war in der vergangenen Woche vorerst in den Hintergrund getreten. Vielmehr sorgte Donald Trump für Unmut an den weltweiten Handelsplätzen. Das Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten hatte zwei Beratergremien aufgelöst. Wichtige Wirtschaftsführer wandten sich nach umstrittenen Äußerungen zu Demonstrationen von Rechtsradikalen vom US-Präsidenten ab. Zuletzt kamen an der Wall Street erneut Zweifel über die Umsetzung der im Wahlkampf angekündigten Steuerreformen und Infrastrukturprogramme auf. ... mehr

DAX: Trump verärgert wieder einmal die Anleger

IG Markets Research - Marktberichte - 18.08.2017
18.08.2017 – 14:45 Uhr (Werbemitteilung): Donald Trump kann es einfach nicht lassen. Zum wiederholten Mal verärgert der US-Präsident die Wall Street. Nach dem plötzlichen Ende von zwei Beratergremien mit hochrangigen Wirtschaftsbossen kommen Zweifel über die Umsetzung der im Wahlkampf angekündigten Steuerreformen und Infrastrukturprogramme auf. Darauf warten die Börsianer bereits seit dem Wahlsieg im November des vergangenen Jahres bislang vergebens. Gerade diese vollmundigen Versprechen hatten nicht nur die US-Aktienmärkte beflügelt. ... mehr

DAX: Erholung unterbrochen

IG Markets Research - Marktberichte - 18.08.2017
18.08.2017 – 07:40 Uhr (Werbemitteilung): Gestern musste der deutsche Leitindex seine Erholung unterbrechen. Im späten Handelsverlauf kam Abgabedruck auf. Zeitweise ging es wieder unter die Marke bei 12.200 Punkten. Am Ende des Tages konnte das genannte Terrain jedoch gerade so verteidigt werden. Vorbörslich dürfte die genannte Unterstützung erst einmal unterschritten werden. Angesichts schwacher Vorgaben aus den USA sehen wir den DAX aktuell bei 12.135 Punkten, rund 0,5% unter dem Vortagesschlusskurs. ... mehr

DAX macht Boden gut

IG Markets Research - Marktberichte - 17.08.2017
17.08.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex befindet sich im Augenblick in einer Erholung. Dies bedeutet jedoch noch nicht das Ende der momentanen Korrektur. Ein wichtiger Schritt zur Wideraufnahme der zuletzt unterbrochenen Aufwärtsbewegung wäre ein beherzter Sprung über das Kursniveau bei 12.300 Zählern. Termine des Tages USA: Wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (14:30 Uhr) USA: Philadelphia-Fed-Index August (14:30 Uhr) Quartalsberichte (D): Wirecard, Sixt ... mehr

DAX: Kleines Kursplus verteidigt

IG Markets Research - Marktberichte - 16.08.2017
16.08.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex ist in der gestrigen Handelssitzung mit einem kleinen Plus aus dem Handel gegangen. In den frühen Morgenstunden sah es noch vielversprechend aus. Im Tagesverlauf ging es auf über 12.200 Zählern. Doch die Kursgewinne konnten nicht ganz verteidigt werden. Termine des Tages EWU: BIP Q2 (11:00 Uhr) USA: Protokoll der geldpolitischen Notenbanksitzung )20:00 Uhr) Charttechnik Der DAX hat es gestern nicht geschafft, das 50,0%-Fibonacci-Retracement bei 12.208 Punkten sowie die 20-Tage-Linie bei 12.215 Zählern zu überwinden. Folglich ging es wieder abwärts. ... mehr

DAX: Börsianer atmen auf

IG Markets Research - Marktberichte - 15.08.2017
15.08.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Das war ein Wochenauftakt nach Maß. Der deutsche Leitindex konnte nach den herben Verlusten Ende der vergangenen Woche gestern Boden gutmachen. Die Nordkorea-Krise hatte sich über das Wochenende nicht verschärft. Zudem scheinen einige Marktteilnehmer das niedrige Kursniveau zum Einstieg genutzt zu haben. Termine des Tages D: BIP Q2 (08:00 Uhr) USA: Einzelhandelsumsatz Juli (14:30 Uhr) Quartalsberichte (D): K+S ... mehr

DAX mit turbulenter Handelswoche

IG Markets Research - Marktberichte - 14.08.2017
14.08.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Der sich zuspitzende Nordkorea-Konflikt war in der vergangenen Woche das zentrale Thema. Geopolitische Risiken mögen die Börsianer bekanntlich nicht. Daher ging es auf dem Frankfurter Handelsparkett spürbar abwärts. Die psychologische Marke bei 12.000 Punkten kam bedenklich ins Wanken. Letztendlich schloss der DAX mit knapper Not darüber. Auch in der neuen Woche dürfte die „runde“ Zahl im Mittelpunkt des Interesses stehen. ... mehr

DAX: Im Bann der Geopolitik

IG Markets Research - Marktberichte - 10.08.2017
10.08.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Die Frankfurter Kurstafel färbte sich gestern rot. Infolge der Sorge über eine Eskalation des Nordkorea-Konflikts trennten sich die Marktteilnehmer hierzulande von ihren Dividendenpapieren. Davon konnten die Edelmetalle als sichere Häfen profitieren. Gold, Silber und Platin waren gefragt. Der schwächelnde Euro trat dabei in den Hintergrund. ... mehr

DAX: Spannungen zwischen USA und Nordkorea belasten

IG Markets Research - Marktberichte - 09.08.2017
09.08.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Der Euro zeigte gestern im späten Handel Schwäche und verhalf dem deutschen Leitindex zu einem Kursplus. Heute könnte es jedoch wieder deutlich abwärts gehen. Das Säbelrasseln zwischen den USA und Nordkorea hat die Anleger an der Wall Street und in Asien verschreckt. Angesichts dieser Vorgaben sehen wir den DAX zur Stunde bei 12.212 Punkten, 0,6% unter dem Vortagesschlusskurs. ... mehr

DAX: Ende der Korrektur noch nicht in Sicht

IG Markets Research - Marktberichte - 08.08.2017
08.08.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Die Freude über die anfänglichen Kursgewinne am gestrigen Handelstag wehrte nicht allzu lange. Am Ende der Börsensitzung musste der deutsche Leitindex ein Minus hinnehmen. Neben enttäuschenden Konjunkturdaten sorgte die andauernde Euro-Stärke für Ernüchterung. Termine des Tages Quartalsberichte (USA): Walt Disney Quartalsberichte (D): Deutsche Post, Deutsche Beteiligung, Jungheinrich, Rational, Schaeffler ... mehr

DAX: Berichtssaison hierzulande auf dem Höhepunkt

IG Markets Research - Marktberichte - 07.08.2017
07.08.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): In der vergangenen Woche ging der deutsche Leitindex mit einem Plus von mehr als einem Prozent aus dem Handel. Neben den Quartalszahlen stand wieder einmal der Euro im Mittelpunkt des Interesses, der jedoch kurz vor dem Wochenende ein wenig zur Schwäche neigte. Ausblick In der kommenden Woche sind kursrelevante Konjunkturdaten eher Mangelware. Dagegen kommt die Berichtssaison hierzulande richtig in Fahrt. Zahlreiche Konzerne aus DAX, MDAX und TecDAX werden ihre Quartalsberichte präsentieren. ... mehr

DAX: Quartalsberichte schmecken den Anlegern gar nicht

IG Markets Research - Marktberichte - 04.08.2017
04.08.2017 – 07:40 Uhr (Werbemitteilung): Ein wahrer Reigen an Quartalsberichten prasselte gestern auf die Marktteilnehmer nieder. Bei den Bilanzausweisen gab es mehr Schatten als Licht. Zudem ging es beim Euro wieder aufwärts. Den Handel schloss der deutsche Leitindex mit einem Minus von 0,2% auf 12.157 Punkten. Somit geht die Sommerkorrektur weiter. Charttechnik Am ersten Handelstag im August musste sich die waagerechte Trendlinie bei 12.068/12.082 Punkten einem Test unterziehen, der mit Bravour bestanden wurde. Von dieser Unterstützung konnte sich der DAX nach oben entfernen und schloss oberhalb des 50,0%-Fibonacci-Retracements bei 12.208 Zählern. ... mehr

DAX: Am Ende des Tages heißt es Rückzug

IG Markets Research - Marktberichte - 03.08.2017
03.08.2017 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): Unter dem Strich musste der deutsche Leitindex am Ende der gestrigen Handelssitzung den Rückzug antreten. Und wieder einmal trägt zum Teil der Euro die Schuld daran. Die Gemeinschaftswährung hatte die nächste „runde“ Zahl bei 1,19 USD im Visier. Die derzeitige Euro-Stärke könnte durchaus noch eine Weile andauern und den DAX weiter belasten. ... mehr

DAX: Korrektur macht kurze Pause

IG Markets Research - Marktberichte - 02.08.2017
02.08.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Nach dem ein wenig missglückten Wochenauftakt konnte der deutsche Leitindex am Dienstag mit deutlichen Kurssteigerungen überzeugen. Ob dies jedoch der Start einer Gegenbewegung ist, bleibt abzuwarten. Der Dow Jones Industrial ist nach der jüngsten Rekordjagd reif für eine Korrektur. Der Euro könnte, ebenfalls nach einer kurzen Verschnaufpause, seinen Weg in höhere Kursgefilde fortsetzen. Eine unter markttechnischen Gesichtspunkten nicht allzu gute Kombination für den DAX. ... mehr

DAX: Spielverderber ist und bleibt der Euro

IG Markets Research - Marktberichte - 01.08.2017
01.08.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Die anfänglichen Kursgewinne konnten gestern nicht verteidigt werden. Und Schuld war wieder einmal der Euro. Infolge enttäuschender Konjunkturdaten aus den USA sprang die Gemeinschaftswährung deutlich an und konnte die Marke bei 1,18 USD hinter sich lassen. Wenngleich der EUR-USD reif für eine Korrektur ist, könnte die Reise bis in den Kursbereich bei 1,1870 USD fortgesetzt werden. Dies würde den heimischen Anlegern gar nicht gefallen. ... mehr

DAX: Bären haben momentan die Oberhand

IG Markets Research - Marktberichte - 31.07.2017
31.07.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Die vergangene Woche dürfte die meisten Marktteilnehmer am liebsten vergessen. Enttäuschende Quartalsberichte heimischer Unternehmen, der Kartellverdacht gegen Daimler & Co. sowie der Euro hatten den deutschen Leitindex belastet und gen Süden gezogen. In der kommenden Handelswoche werden zahlreiche Konzerne hierzulande ihre Quartalsberichte vorlegen. Das Enttäuschungspotenzial sollte nicht unterschätzt werden. Höhepunkt dürfte am Freitag der offizielle Arbeitsmarktbericht in den USA sein. ... mehr

DAX: Erneuter Streit um die 12.200-Punkte-Marke

IG Markets Research - Marktberichte - 28.07.2017
28.07.2017 – 08:00 Uhr (Werbemitteilung): Angesichts eines zweitweise weiter steigenden Euro sowie enttäuschender Quartalszahlen musste der deutsche Leitindex gestern den Rückzug antreten. Zwar büßte die Gemeinschaftswährung im späten Handel an Wert ein, helfen konnte dies dem DAX nicht allzu sehr. Am Ende des Handelstages stand auf der Frankfurter Kurstafel ein Minus von rund 0,8% auf 12.212 Zählern. Termine des Tages ... mehr

DAX: Euro könnte die Stimmung drücken

IG Markets Research - Marktberichte - 27.07.2017
27.07.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Die US-Notenbank Fed hat gestern Abend wie erwartet nicht an der Zinsschraube gedreht. Des Weiteren gaben die Währungshüter bekannt, in Kürze mit dem Abbau der Bilanzsumme zu beginnen. Aber auch dies war keine allzu große Überraschung. Dank der Zinspause sowie guter Quartalszahlen konnten Dow Jones Industrial und die Technologiebörse Nasdaq zulegen. Vorbörslich sehen wir den DAX bei 12.283 Punkten und somit unterhalb der Marke bei 12.300 Zählern. ... mehr

DAX: Euro verhindert größeres Plus

IG Markets Research - Marktberichte - 26.07.2017
26.07.2017 – 07:25 Uhr (Werbemitteilung): Nach einem schwachen Wochenauftakt konnte der deutsche Leitindex gestern einen Gewinn ausweisen. Allerdings hielt sich das Plus in Grenzen. Der Euro verhinderte höhere Notierungen. Die Gemeinschaftswährung bremst nach dem jüngsten charttechnischen Ausbruch nach oben derzeit den DAX gehörig aus. Auf einen steigenden Euro reagieren vor allem die exportlastigen Aktien mit deutlichen Kursabschlägen. Termine des Tages ... mehr

DAX: 12.200-Punkte-Marke gerade so verteidigt

IG Markets Research - Marktberichte - 25.07.2017
25.07.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Einem nachgebenden Euro ist es zu verdanken, dass es in der gestrigen Börsensitzung nicht noch deutlicher abwärts ging. Nach einem kurzen Abstecher unter die 12.200-Punkte-Marke rettete sich der deutsche Leitindex über die besagte Preisregion. Zuvor hatte die europäische Gemeinschaftswährung ein neues Hoch erklommen. Zudem belastete der Kursrückgang bei den heimischen Automobilherstellern. Top-Termine des Tages ... mehr

DAX muss wichtige Unterstützung preisgeben

IG Markets Research - Marktberichte - 24.07.2017
24.07.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): In der zurückliegenden Woche hatten der erstarkte Euro sowie ein Kartellverdacht gegen die heimischen Automobilkonzerne den deutschen Leitindex gen Süden gezogen. Unter dem Strich fiel ein Minus von mehr als drei Prozent an. Das Highlight der neuen Woche wartet bereits am Mittwoch auf die Marktteilnehmer. Dann dürfte der Zinsentscheid der US-Notenbank Fed ganz oben im Terminkalender der Anleger stehen. Termine des Tages ... mehr

DAX: Draghi´s Worte könnten Gewicht haben

IG Markets Research - Marktberichte - 20.07.2017
20.07.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex hat sich am gestrigen Handelstag gerade so in die Gewinnzone gerettet. Und dies trotz eines schwächeren Euro, der zuletzt die Stimmung auf dem Frankfurter Börsenparkett gehörig gedrückt hatte. Aber auch die heute anstehende EZB-Zinsentscheidung dürfte ein Grund für die derzeitige Verunsicherung gewesen sein. Zwar geht die Mehrheit der Marktteilnehmer von einem Non-Event aus, allerdings dürfte auf der anschließenden Pressekonferenz jedes Wort von Mario Draghi auf die Goldwaage gelegt werden. ... mehr

Euro-Stärke hat DAX-Schwäche zur Folge

IG Markets Research - Marktberichte - 19.07.2017
19.07.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Der Euro sprang gestern über die charttechnische und psychologische Marke bei 1,15 USD und zog den deutschen Leitindex nach unten. Heute zeigt sich die europäische Gemeinschaftswährung kaum verändert. Auf dem Frankfurter Börsenparkett könnte es nach den deutlichen Kursabschlägen am Vortag zu einer zaghaften Gegenbewegung kommen. Zur Stunde sehen wir den DAX bei 12.452 Punkten leicht in der Gewinnzone. ... mehr

DAX ohne Durchschlagskraft

IG Markets Research - Marktberichte - 18.07.2017
18.07.2017 – 07:45 Uhr (Werbemitteilung): Der Start in die neue Handelswoche war doch eher verhalten. Von guten Vorgaben aus den USA und erfreulichen Konjunkturdaten aus China konnte der deutsche Leitindex gestern nicht profitieren. Viele Marktteilnehmer scheinen in Anbetracht der am Donnerstag anstehenden EZB-Zinsentscheidung an der Seitenlinie Platz zu nehmen. Allerdings könnte die Erwartungshaltung zu groß sein. Termine des Tages ... mehr

DAX: Warten auf den US-Arbeitsmarktbericht

IG Markets Research - Marktberichte - 07.07.2017
07.07.2017 – 08:00 Uhr (Werbemitteilung): Schwache Beschäftigungszahlen in den USA hatten gestern nicht nur auf dem Frankfurter Börsenparkett, sondern auch an der Wall Street für schlechte Laune gesorgt. Daher dürfte der heutige offizielle Arbeitsmarktbericht mit Spannung erwartet werden. Aber auch der Konflikt in Nordkorea belastet im Augenblick das Kursgeschehen an den internationalen Finanzmärkten. Termine des Tages D: Erzeugung im Produzierenden Gewerbe Mai (08:00 Uhr) USA: Neugeschaffene Stellen ex Agrar Juni (14:30 Uhr) USA: Arbeitslosenquote Juni (14:30 Uhr) USA: Durchschnittliche Stundenlöhne Juni (14:30 Uhr) ... mehr

DAX schafft den Sprung in die Gewinnzone

IG Markets Research - Marktberichte - 06.07.2017
06.07.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Nach anfänglichen Verlusten gelang im gestrigen späten Handelsverlauf der Sprung in die Gewinnzone. Unterstützung gab es von einem schwächelnden Euro. Die europäische Gemeinschaftswährung befindet sich nach einem gescheiterten Ausbruchsversuch derzeit in einer Korrekturphase. Termine des Tages D: Auftragseingang Mai (08:00 Uhr) EWU: Protokoll der letzten EZB-Sitzung (13:30 Uhr) USA: ADP-Beschäftigungszahl Juni (14:15 Uhr) USA: Wöchentliche Rohöllagerbestände (17:00 Uhr) ... mehr

DAX: Ruhiger Handel

IG Markets Research - Marktberichte - 05.07.2017
05.07.2017 – 07:25 Uhr (Werbemitteilung): Ohne Impulse von der Wall Street hielten sich die Anleger hierzulande gestern mit Engagements zurück. Nach einem erfreulichen Wochenauftakt haben einige Marktteilnehmer anscheinend Kursgewinne realisiert. Allerdings hielt sich das Minus in Grenzen. Heute könnte auf dem Frankfurter Börsenparkett mehr los sein. Die Akteure in New York kehren nach dem Feiertag wieder an ihre Arbeit zurück. Highlight des Tages dürfte das Sitzungsprotokoll der US-Notenbank Fed sein. ... mehr

DAX: Anleger freuen sich über Euro-Schwäche

IG Markets Research - Marktberichte - 04.07.2017
04.07.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): In der zurückliegenden Handelswoche hatte der Euro zur Stärke zurückgefunden. Dies war dem exportlastigen DAX auf den Magen geschlagen. Gestern schwächelte die Gemeinschaftswährung. Und prompt ging es auf dem Frankfurter Börsenparkett aufwärts. Charttechnik In der gestrigen Börsensitzung konnte dank eines erfolgreichen Tests der einfachen 100-Tage-Durchschnittslinie das 38,2%-Fibonacci-Retracement bei 12.385 Punkten und die waagerechte Trendlinie bei 12.400 Zählern zurückgewonnen werden. ... mehr

DAX kann im ersten Halbjahr überzeugen

IG Markets Research - Marktberichte - 03.07.2017
03.07.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Die Handelsbücher für das erste Halbjahr 2017 sind geschlossen. Trotz einiger Turbulenzen kann sich die Performance sehen lassen. In den ersten sechs Monaten dieses Börsenjahres stiegen die Notierungen auf dem Frankfurter Börsenparkett um mehr als sieben Prozent. Saisonal betrachtet ist der nun begonnene Juli ein guter Monat. In den zurückliegenden Jahrzehnten konnte der DAX im Durchschnitt um rund 0,85% zulegen. Positiv ist die Entwicklung auch beim heimischen Aktienmarkt in den so genannten US-Nachwahljahren. ... mehr

Starker Euro, schwacher DAX

IG Markets Research - Marktberichte - 30.06.2017
30.06.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Nun ist sie wohl da, die längst überfällige Korrektur. Eine allzu große Überraschung ist dies in Anbetracht der Performance seit Ende des vergangenen Jahres nicht. Ausgelöst wurde die Konsolidierung durch einen plötzlich erstarkten Euro. Termine des Tages D: Arbeitslosenzahl Juni (09:55 Uhr) UK: BIP Q1 (10.30 Uhr) EWU: Verbraucherpreise (11:00 Uhr) USA: Einkaufsmanagerindex Chicago Juni (15:45 Uhr) USA: Konsumklima Universität Michigan Juni (16:00 Uhr) ... mehr

DAX: Draghi irritiert die Finanzmärkte

IG Markets Research - Marktberichte - 29.06.2017
29.06.2017 – 07:40 Uhr (Werbemitteilung): EZB-Chef Mario Draghi hatte mit seinen Äußerungen an den Finanzmärkten für ordentlichen Wirbel gesorgt. Gestern versuchte sich die Europäische Zentralbank in Schadensbegrenzung. Der oberste Währungshüter sei missverstanden worden. Letztendlich war der Schaden höher als der Nutzen. Der deutsche Leitindex konnte die Kursverluste zum Großteil wettmachen. Termine des Tages D: GfK Konsumklima für Juli (08:00 Uhr) EWU: Wirtschaftsstimmung für Juni (11:00 Uhr) D: Verbraucherpreise für Juni (14:00 Uhr) USA: BIP für Q1 (14:30 Uhr) ... mehr

DAX: Spielverderber Draghi

IG Markets Research - Marktberichte - 28.06.2017
28.06.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Mario Draghi, Chef der EZB, hat den Anlegern gestern ordentlich die Laune vermiest. Mit den Worten „graduelle Anpassung“ hinsichtlich der künftigen Geldpolitik sorgte der oberste Währungshüter in der Eurozone für mitunter deutliche Kursabschläge auf dem Frankfurter Börsenparkett. Infolge der Äußerungen aus dem sonnigen Portugal sprang der Euro an und notierte zeitweise oberhalb der Region bei 1,13 USD. Dies belastete den deutschen Leitindex zusätzlich. ... mehr

DAX: Schwächeanfall am Nachmittag

IG Markets Research - Marktberichte - 27.06.2017
27.06.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Von dem deutlichen Kursplus blieb gestern nicht allzu viel übrig. Am Ende der Börsensitzung konnte der deutsche Leitindex gerade einmal 0,3% zulegen. Und die Woche hatte zum allgemeinen Gefallen sehr gut begonnen. Ein deutlich besser als erwartet ausgefallener Ifo-Geschäftsklimaindex schob den DAX an. Am Nachmittag kam jedoch Gegenwind aus den USA. Der Auftragseingang für langlebige Wirtschaftsgüter enttäuschte schlichtweg. ... mehr

DAX: Voller Terminkalender

IG Markets Research - Marktberichte - 26.06.2017
26.06.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Am heutigen Montag beginnt die letzte Woche des Monats Juni und auch die des ersten Halbjahres 2017. Bislang kann sich die Performance im Juni sehen lassen. Der deutsche Leitindex konnte in den zurückliegenden drei Wochen rund ein Prozent an Wert gewinnen. Historisch betrachtet musste der DAX zur Jahresmitte in den vergangenen Jahrzehnten etwa 0,2% einbüßen. Weitaus besser ist momentan die Entwicklung in den ersten sechs Monaten dieses Jahres. In diesem Zeitraum beträgt das Plus zurzeit mehr als zehn Prozent. ... mehr

DAX: Öl bleibt Belastungsfaktor

IG Markets Research - Marktberichte - 23.06.2017
23.06.2017 – 08:00 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex hat am Ende des gestrigen Handelstages gerade so den Sprung in die Gewinnzone geschafft. Und das dank eines leicht erholten Ölpreises. Allerdings präsentiert sich das schwarze Gold charttechnisch angeschlagen. Weitere Turbulenzen können daher an den Aktienmärkten nicht ausgeschlossen werden. Termine des Tages F: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe für Juni (09:00 Uhr) D: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe für Juni (09:30 Uhr) EWU: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe für Juni (10:00 Uhr) USA: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe für Juni (15:45 Uhr) ... mehr

DAX: Lustlosigkeit hält an

IG Markets Research - Marktberichte - 22.06.2017
22.06.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Im Augenblick gibt die Entwicklung beim Ölpreis die Marschrichtung an den Aktienmärkten vor. Fallende Notierungen beim schwarzen Gold schüren Konjunktursorgen und dies mögen die Börsianer gar nicht. Allerdings täte dem deutschen Leitindex eine kleine Verschnaufpause recht gut. Seit Anfang dieses Jahres konnten heimische Dividendenpapiere spürbar zulegen und bereiteten den Anlegern bislang große Freude. Daran würde auch eine kurze Korrektur nicht viel ändern. ... mehr

DAX: Börsianer machen lieber Kasse

IG Markets Research - Marktberichte - 21.06.2017
21.06.2017 – 07:30 Uhr (Werbemitteilung): Der gestrige Handelstag hatte sehr freundlich begonnen. Mit 12.951 Punkten konnte ein neues Jahreshoch markiert werden. Doch im weiteren Verlauf bekamen die Anleger auf dem Frankfurter Börsenparkett kalte Füße und trennten sich von ihren Dividendenpapieren. Termine des Tages - USA: Verkauf bestehender Häuser für Mai (16:00 Uhr) - USA: Wöchentliche Rohöllagerbestände (16:30 Uhr) ... mehr

DAX: Wochenauftakt nach Maß

IG Markets Research - Marktberichte - 20.06.2017
20.06.2017 – 07:20 Uhr (Werbemitteilung): Der Wochenauftakt dürfte ganz im Sinne der Marktteilnehmer gewesen sein. Der Wahlsieg von Emmanuel Macron in der zweiten Runde der Parlamentswahlen wurde nicht nur an der Pariser, sondern auch an der Frankfurter Börse gefeiert. Charttechnik Der DAX hat gestern die Schiebezone nach oben verlassen. Die obere Begrenzung bei 12.842 Punkten wurde signifikant überwunden. Gelingt noch der Sprung über das am 14. Juni markierte Jahreshoch bei 12.921 Zählern, wäre die „runde“ Zahl bei 13.000 Zählern der charttechnische Lohn. ... mehr

DAX: Deutlicher Sieg für Macron

IG Markets Research - Marktberichte - 19.06.2017
19.06.2017 – 07:25 Uhr (Werbemitteilung): In der vergangenen Woche war die oft in den Medien genannte psychologische Preisregion bei 13.000 Punkten greifbar nahe. Lediglich neunundsiebzig Zähler fehlten bis zum Erreichen dieser wichtigen „runden“ Marke. Rückendeckung könnte es zu Beginn der neuen Handelswoche von Emmanuel Macron geben. Der erst im April gewählte Präsident konnte sich in der zweiten Runde der Parlamentswahlen mit seiner Partei La République en Marche deutlich durchsetzen. ... mehr

Anzeigen