Research I CMC Markets

weitere Kolumnen & Analysen

Anzeigen

DAX nach Jamaika-Aus im Plus – Neuwahlen verlieren ihren Schrecken

CMC Markets - Marktberichte - 20.11.2017
Dass politische Börsen kurze Beine haben, zeigte sich auch heute wieder. Der Deutsche Aktienindex konnte sich vom Berliner Schock zu Beginn des Handels schnell erholen und notiert kurz vor Handelsschluss sogar wieder komfortabel über der 13.000-Punkte-Marke. Dabei ist ein Pluspunkt, dass das Wirtschaftswachstum in Deutschland so stark und der ökonomische Rückenwind für die Börse so groß ist. ... mehr

DAX kämpft gegen die Verluste an – Boden oder neues Tief?

CMC Markets - Marktberichte - 20.11.2017
Nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche ist die Situation darüber, wie es politisch in Deutschland kurzfristig weitergehen wird, nicht mehr klar. Die ganze Welt schaut heute Morgen auf das, was in Berlin passiert. Im Ausland legt man es vor allem Angela Merkel zur Last, dass die Verhandlungen gescheitert sind. Ihre Zukunft wird mit darüber entscheiden, welchen Weg die Frankfurter Börse in den kommenden Wochen einschlägt. ... mehr

DAX zieht wieder an – Notenbanken werden aktiv

CMC Markets - Marktberichte - 16.11.2017
Ob das gestern schon der Boden im Deutschen Aktienindex gewesen ist, hängt unter anderem davon ab, ob der Euro noch einmal den Aufstand probt. Ein Anstieg im EUR/USD über 1,1880 sollte vermieden werden, um eine deutliche Aufwertung der Gemeinschaftswährung zu verhindern. Der gestrige Umkehrtag im Euro lässt Rückschlüsse darauf zu, dass die Bären die Flinte hier noch nicht ins Korn geworfen haben. ... mehr

CMC Markets auf der World of Trading – Positive Bilanz nach drei Monaten CFDs ohne Nachschusspflicht

CMC Markets - Trading Business - 16.11.2017
Frankfurt am Main, 16. November 2017 – CMC Markets (www.cmcmarkets.de), einer der weltweit führenden Anbieter für CFDs (Contracts for Difference), zieht nach einem Vierteljahr eine positive Bilanz sowohl aus Kunden- als auch aus Anbietersicht, nachdem die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zum 10. August verfügt hat, dass CFDs nur noch ohne Nachschusspflicht an Privatanleger vertrieben werden dürfen. ... mehr

DAX sucht seinen Boden – Gesunde Korrektur bis 12.700 möglich

CMC Markets - Marktberichte - 15.11.2017
Der Deutsche Aktienindex sucht unter der Marke von 13.000 Punkten nach einem belastbaren Tief, was bislang nicht gefunden zu sein scheint. Es kann in den nächsten Tagen durchaus bis auf 12.700 Punkte nach unten gehen. Dann wäre exakt die Hälfte der Gewinne der 1.666-Punkte-Rally von Anfang August bis November wieder abgegeben. Das wäre eine gesunde Korrektur. ... mehr

DAX muss 13.000er Marke aufgeben – Euro steigt weiter

CMC Markets - Marktberichte - 15.11.2017
Es bleibt dabei: Der deutsche Aktienmarkt hat nach der Rally von über 1.600 Punkten ein Ventil gesucht und im steigenden Euro gefunden. Die Gemeinschaftswährung macht sich in Richtung Höchststände aus diesem Jahr auf und damit all denjenigen einen Strich durch die Rechnung, die nach dem Sprung über 13.500 Punkte einen nahtlosen Übergang des DAX in die Jahresendrally erwartet hatten. ... mehr

DAX testet erneut die 13.000 – Euro als Stimmungskiller

CMC Markets - Marktberichte - 14.11.2017
Der Euro ist heute der Stimmungskiller. In den kommenden Handelsstunden wird am deutschen Aktienmarkt die Frage beantwortet werden, ob die Käufer, die bei knapp unter 13.000 Punkten im DAX zugriffen, dann immer noch da sind. Auch wenn Yellens Nachfolger Powell eher als geldpolitische Taube angesehen wird, wird auch er nicht umhin kommen, bei anziehender Inflation die Zinsen weiter anzuheben. ... mehr

DAX im Bann der Notenbanker – Euro wird wieder stärker

CMC Markets - Marktberichte - 14.11.2017
Der Nikkei in Tokio ist stabil und die Wirtschaftsdaten, die heute Morgen veröffentlicht wurden, sehen gut aus. Das sind eigentlich gute Vorgaben für den Deutschen Aktienindex. Wäre da nicht der Euro, der gerade Anstalten macht, nach oben auszubrechen. Eine Rally im Euro ist das letzte, was der DAX nach der Schwäche der vergangenen Tage gebrauchen kann. ... mehr

Stimmung bleibt verhalten – Abwarten ist angesagt

CMC Markets - Marktberichte - 13.11.2017
Die Stimmung an den Aktienbörsen bleibt auch zum Wochenstart verhalten. Die japanische Börse stand heute erneut unter Druck und damit ist auch für die anderen Märkte noch nicht klar, ob Käufer an diesem Punkt schon bereit sind, wieder einzusteigen. Kurzfristig kann es zwar zu Gegenbewegungen nach oben kommen. Ein großer Teil an neuen Käufern scheint aber derzeit noch weiter an der Seitenlinie abwarten zu wollen, wohin die Reise geht. ... mehr

Börsen lassen Luft ab – Kalte Investorenfüße von Japan über Frankfurt bis New York

CMC Markets - Marktberichte - 09.11.2017
Druck aus dem Kessel lassen, das war heute die Devise an den Aktienbörsen rund um den Globus. Was in Japan mit einem Minus von 300 Punkten in nur sieben Minuten begann, setzte sich in Europa und auch an der Wall Street, wenn auch in etwas gemäßigtem Tempo, fort. Am deutschen Aktienmarkt sorgte zudem der wieder anziehende Euro für einen plötzlichen Stimmungsumschwung nach vielen Tagen voll ungetrübtem Optimismus. ... mehr

DAX wackelt mehr und mehr – Japaner bekommen kalte Füße

CMC Markets - Marktberichte - 09.11.2017
Der japanische Nikkei rauschte heute Morgen in sieben Minuten gut 300 Punkte ins Minus. Einen Auslöser gab es dafür nicht. Man könnte höchstens die morgen anstehende Fixierung von Optionen und den zuvor stark gestiegenen Kurs des Index als Gründe heranziehen. Ein Flash Crash war das nicht, das Volumen war dafür zu groß. Japans Börse verzeichnete heute das höchste Handelsaufkommen seit drei Jahren. In Tokio haben heute einige Investoren nach der heftigen Rally der vergangenen Tage kalte Füße bekommen. ... mehr

DAX bleibt in der Korrektur – Höhenangst beschleicht die Anleger

CMC Markets - Marktberichte - 08.11.2017
Der Deutsche Aktienindex befindet sich nach der Rally der vergangenen Tage weiterhin in der Korrektur. Neue Signale für eine sofortige, direkte Trendaufnahme nach oben gibt es noch nicht. Vielleicht ist einigen Anlegern aufgefallen, dass der Markt mit dem jüngsten Anstieg für die Jahresendrally ein wenig zu früh dran war. ... mehr

DAX sucht seine Richtung – 14.000 Punkte bleiben realistisches Jahresziel

CMC Markets - Indizes - 08.11.2017
Die Freude über einen wachstumsfreundlicheren Kurs, der sich nach der Kompromissbereitschaft der Grünen im Thema Klimaschutz in den Koalitionsverhandlungen abzeichnete, währte am deutschen Aktienmarkt gestern nicht lange. Bei 13.525 Punkten fand die Rally im Deutschen Aktienindex zunächst einmal ein Ende. Heute Morgen sucht der DAX noch seine Richtung für den Handelstag. Viel hängt auch von der Wall Street ab, der gestern ebenfalls etwas die Luft ausging. ... mehr

DAX versucht sich an der 13.500er Marke - Börsen im Schlaraffenland

CMC Markets - Marktberichte - 07.11.2017
Rechnet man einmal zusammen, wie viel Geld die Europäische Zentralbank aus auslaufenden Anleihen reinvestiert und das, was sie neu dazukauft, erhält man die sagenhafte Summe von monatlich 70 Milliarden Euro. Die Börsen befinden sich in einem Schlaraffenland aus wachsenden Gewinnen, wachsender Wirtschaft und wachsenden Trendimpulsen. Die Phase wird so lange andauern, bis die Inflation wieder anzieht. ... mehr

DAX bleibt in der Regeneration – Überhitzung an der Wall Street

CMC Markets - Marktberichte - 06.11.2017
Der Deutsche Aktienindex hat sich heute kaum vom Fleck bewegt. Nach einer 500-Punkte-Rally in der vergangenen Woche ist ein Verschnaufen aber durchaus gesund. Schützenhilfe könnte der DAX in den kommenden Tagen von einem fallenden Euro bekommen. Die EZB wird weiterhin Staatsanleihen in hohem Volumen kaufen, was die Gemeinschaftswährung weiter schwächen dürfte. Nun geht es beim DAX fortan um den Bruch der Widerstände an der runden 13.500er-Marke. ... mehr

DAX in der Regeneration – Ölpreis von Verunsicherung getrieben

CMC Markets - Marktberichte - 06.11.2017
Dynamik ist am deutschen Aktienmarkt heute Morgen Fehlanzeige. Nach der Rally des Deutschen Aktienindex in der vergangenen Woche befindet sich der Markt jetzt in der Regenerationsphase. Das Hauptaugenmerk der Investoren liegt heute auf dem Euro und auf dem Ölpreis. Beim Euro geht es um die Frage, ob die Verluste vom Freitag sich im Handelsverlauf heute noch ausweiten können. Die Gemeinschaftswährung sieht technisch betrachtet eher wacklig aus. ... mehr

DAX verharrt vor der 13.500 – US-Arbeitsmarkt läuft weiter rund

CMC Markets - Marktberichte - 03.11.2017
Die Arbeitsmarktdaten aus den USA waren nicht so schlecht, wie es auf den ersten Blick schien. Denn vor allem die ordentliche Aufwärtsrevidierung bei den neu geschaffenen Stellen für den Monat September zeigt, dass der amerikanische Arbeitsmarkt weiter rund läuft. Rechnet man beides zusammen, lagen die gemeldeten Zahlen im Rahmen der Erwartungen. ... mehr

DAX konsolidiert nach Sprint – Euro-Stärke nur von kurzer Dauer

CMC Markets - Marktberichte - 02.11.2017
Nach dem Sprung an die Marke von 13.500 Punkten heran folgte heute ein Konsolidierungstag für den Deutschen Aktienindex. Nach einem Sprint wie dem gestrigen sind solche Pausen im Aufwärtstrend völlig normal. Mit guten Vorgaben aus den USA und Asien in den kommenden Tagen werden einige sicherlich noch einmal die 13.500er-Marke sehen wollen. Dann erst wird sich entscheiden, ob der DAX die Kraft hat weiterzusteigen. ... mehr

DAX pausiert vor dem nächsten Sprung – Powell folgt auf Yellen

CMC Markets - Marktberichte - 02.11.2017
Es ist ein starkes Zeichen, dass der Deutsche Aktienindex seine Kursgewinne gestern auch gegen eine Wall Street behaupten konnte, die ihrerseits nicht so richtig vom Fleck kam. Das Umfeld für deutsche Aktien stimmt und es kann jetzt sehr schnell weiter nach oben gehen: Schwacher Euro, starke Gewinnentwicklung bei den Unternehmen und ein weltweiter Aufschwung, dem die Zentralbanken wegen der Angst um noch immer zu tiefe Inflationsraten nicht wirklich im Wege stehen. ... mehr

DAX schaltet den Turbo zu – Wer falsch liegt, muss jetzt handeln

CMC Markets - Marktberichte - 01.11.2017
Das Umfeld stimmt und es geht jetzt sehr schnell nach oben: Schwacher Euro, starke Gewinnentwicklung bei den Unternehmen und ein weltweiter Aufschwung, dem die Zentralbanken wegen der Sorge um noch immer zu tiefe Inflationsraten nicht wirklich im Wege stehen. Am deutschen Aktienmarkt sind jetzt nur noch Gewinner unterwegs. Die, die „short“ gehen und auf fallende Kurse in einer stärkeren Korrektur setzen, werden nun eines Besseren belehrt. ... mehr

DAX kennt kein Halten mehr – US-Notenbank tagt am Abend

CMC Markets - Marktberichte - 01.11.2017
Die Börse in Japan bricht nach oben aus und auch die Wall Street steht auf dem Sprung zu neuen Hochs. Das zieht ebenfalls den Deutschen Aktienindex nach dem Feiertag kräftig nach oben. Vor allem nützen dem DAX aber der schwache Euro und die Erwartung, dass dieser nach dem Einbruch in der vergangenen Woche gegenüber dem Dollar noch weiter fallen könnte. ... mehr

DAX nimmt 13.200 mit ins Wochenende – Anlagenotstand geht weiter

CMC Markets - Marktberichte - 27.10.2017
Dass die gestern verkündete geldpolitische Wende der Europäischen Zentralbank keinen stärkeren Euro mit sich bringt, ist auf das Versprechen Mario Draghis zurückzuführen, dass die Nullzinsen auch noch lange Zeit nach Beendigung des Anleihekaufprogramms Bestand haben werden. Es ist also tatsächlich kein harter Schnitt bei der Liquiditätsversorgung der Märkte zu erkennen. Deutsche Sparer allerdings werden dadurch noch lange Zeit keinen vernünftigen Zins auf ihrem Konto vorfinden. ... mehr

DAX aus der Lethargie erwacht – Dollar-Rally voraus

CMC Markets - Marktberichte - 27.10.2017
Am Devisenmarkt wurde gestern auch ausgelöst durch die Ergebnisse der EZB-Sitzung ein Signal für eine temporäre Dollar-Rally gesetzt. Der im Gegenzug schwächere Euro sorgt für einen Befreiungsschlag am deutschen Aktienmarkt, der DAX springt heute Morgen über 13.200 Punkte. Damit dürfte der Widerstand von 13.000 Punkten, der in den vergangenen Tagen für eine gewisse Trägheit des DAX gesorgt hat, als nachhaltig überwunden angesehen werden. ... mehr

DAX startet durch - Unsicherheitsfaktor EZB aus dem Markt

CMC Markets - Marktberichte - 26.10.2017
Die Unsicherheit über die Ergebnisse der Sitzung der Europäischen Zentralbank ist aus dem Markt, der Deutsche Aktienindex startet durch und steigt über 13.100 Punkte. Die Börsen können auf einen Teil der Anleihekäufe verzichten, da das Gewinnwachstum der Unternehmen und das Wirtschaftswachstum entsprechend stark angezogen haben. ... mehr

Nebel über der EZB in Frankfurt – Tag der Entscheidung für den DAX

CMC Markets - Marktberichte - 26.10.2017
Für den Deutschen Aktienindex ist wegen der unklaren Situation an der Zinsfront und beim Euro der Drops über 13.000 Punkten noch nicht gelutscht. Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank im kommenden Jahr bildet die Wasserscheide zwischen Bullen und Bären im Euro, bei der Zinsentwicklung und damit auch im DAX. Dass die Bankenaktien heute so schwach sind, liegt nicht primär an den Quartalszahlen der Deutschen Bank, als vielmehr an dem unklaren geldpolitischen Kurs, der auf uns zukommen wird. ... mehr

Die EZB-Sitzung naht – DAX schwankt weiter um 13.000 Punkte

CMC Markets - Marktberichte - 25.10.2017
Die Europäische Zentralbank kann morgen eine scharfe Korrektur im Euro gegenüber dem US-Dollar einleiten. Bei 1,1670 EUR/USD liegt eine starke Unterstützung, deren Bruch eine scharfe Korrektur um vier Cent einleiten könnte. Das kann im DAX ein Trendfortsetzungssignal auslösen, der dann den Stein bei über 13.000 Punkten ins Rollen bringt. ... mehr

DAX klebt weiter an der 13.000 – Geldpolitik bleibt das Thema

CMC Markets - Marktberichte - 25.10.2017
Eine weitere Zinserhöhung der US-Notenbank im Dezember ist für den Markt bereits ausgemachte Sache. Die Wahrscheinlichkeit ist gestern auf über 90 Prozent gestiegen. Es wäre also eine Überraschung, wenn die Fed nicht noch einmal in diesem Jahr handelt. Dass die Commerzbank-Aktie gestern zu den Tagesgewinnern zählte zeigt, dass die Märkte auch in der Eurozone mit einer restriktiveren Geldpolitik der EZB rechnen. ... mehr

DAX schafft nur ein kleines Plus, die Caterpillar-Aktie ein großes

CMC Markets - Marktberichte - 24.10.2017
Auch heute ging es für den Deutschen Aktienindex nicht wirklich weiter aufwärts. Es fehlt noch der Anschub, der den Stein über 13.000 Punkten ins Rollen bringt. Vielleicht wird es die Europäische Zentralbank sein, die mit ihrer Botschaft die Volatilität, die vergangene Woche bereits anstieg, weiter antreiben wird. Deutsche Aktien sind nicht mehr günstig, aber auch nicht so teuer wie die Wall Street. ... mehr

Weder Fisch noch Fleisch – Warten auf die EZB

CMC Markets - Marktberichte - 24.10.2017
Der DAX ist gerade weder Fisch noch Fleisch. Man wartet hier auf den Donnerstag und die Richtung, die der Euro nach der Sitzung der Europäischen Zentralbank einschlagen wird. Die Bullen hoffen auf eine Trendwende, die sich dann abzeichnet, wenn der Euro gegenüber dem US-Dollar unter 1,1660 fallen würde. Kommt das nicht, könnte der DAX mit einem starken Euro im Rücken ein Problem damit bekommen, seine Gewinne wie aktuell über 13.000 Punkte hinaus nachhaltig auszubauen. ... mehr

Es reicht (noch) nicht für mehr – DAX kommt immer wieder zurück

CMC Markets - Marktberichte - 23.10.2017
Auch heute wurden die Kursgewinne des deutschen Aktienindex bis auf knapp 13.070 Punkte fast ebenso schnell wieder abgegeben wie sie gekommen waren. Zwar spielte am Nachmittag auch die Wall Street nicht mit, die im Vorfeld durchaus stärker erwartet wurde. Aber das sich trotz eines wieder schwächeren Euro der DAX nicht von der runden Marke 13.000 absetzen kann, könnte mit oder ohne Wall Street noch ein paar Tage so weiter gehen. ... mehr

DAX hadert weiter mit der 13.000 – Warten auf den großen Schub

CMC Markets - Marktberichte - 23.10.2017
Eine mögliche Korrektur der heiß gelaufenen Börsen liegt in der Luft. Aber gerade weil sie in der Luft liegt, wird sie eher nicht kommen. Investoren suchen zwar weiter nach Anlagemöglichkeiten in immer noch zinslosen Zeiten, sind aber eben keineswegs euphorisiert sondern vielmehr vorsichtig unterwegs. Auf der anderen Seite könnte gerade diese Vorsicht schnell zu weiter steigenden Kursen führen, wenn der Markt wieder durchstartet. ... mehr

DAX beendet zunächst „Eintags-Korrektur“ – Spanien beherrschbares Risiko

CMC Markets - Marktberichte - 20.10.2017
Es bleibt das Risiko all jener, die dem Braten der hoch gestiegenen Kurse nicht trauen und Aktien verkaufen: Sie könnten die Steuerreform der US-Regierung verpassen. Donald Trump profitiert von der guten Wirtschaftslage und der niedrigen Arbeitslosenquote und wird bei der Besetzung der Spitze der US-Notenbank wohl auch so entscheiden, dass er dort Verbündete hat, die nicht für eine straffe Geldpolitik stehen. ... mehr

DAX wieder unter 13.000 Punkten – Bären wittern Morgenluft

CMC Markets - Marktberichte - 19.10.2017
Mit dem gestrigen Fehlausbruch des deutschen Aktienindex auf neue Allzeithochs hat sich nach vielen Wochen wieder ein Fenster für diejenigen geöffnet, die auf fallende Kurse spekulieren wollen. Die Aussicht auf einen nun wieder steigenden Euro und die Tatsache, dass der Widerstand bei 13.000 Punkten technisch betrachtet erst bei einem Monatsschluss darüber geknackt werden kann – aber eben noch nicht gut zwei Wochen davor – hat dem DAX neues Leben eingehaucht. ... mehr

DAX sackt plötzlich weg – Euro wird zum Stimmungskiller

CMC Markets - Marktberichte - 19.10.2017
Die Rally am deutschen Aktienmarkt gestern fußte auf der Erwartung, dass der Euro unter 1,17 US-Dollar fallen würde, wonach es zeitweise auch aussah. Da haben einige Anleger aber die Rechnung ohne den Wirt gemacht, denn statt unter 1,17 notiert der Euro jetzt über 1,18 US-Dollar. Das Währungspaar hat den Bären am Devisen- und gleichzeitig den Bullen am Aktienmarkt eine Falle gestellt und dreht nun dynamisch nach oben. Das ist ein echter Stimmungskiller heute Morgen. ... mehr

DAX sendet Lebenszeichen – Auf und ab, aber im Plus

CMC Markets - Marktberichte - 18.10.2017
In drei Minuten sprang der Deutsche Aktienindex heute um 40 Punkte nach oben, auf ein Hoch von knapp 13.095 Punkten. Das ist ein Zeichen für Zwangseindeckungen von Leerverkäufern, die heute von denen, die noch nicht investiert waren, aber heute bei Aktien zugriffen, aus dem Markt gedrängt wurden. Hierfür spricht auch, dass der Index die Gewinne dieses Kurssprungs schnell wieder abgegeben hat. ... mehr

DAX wirkt wie in Trance – Geldpolitik rückt wieder in den Fokus

CMC Markets - Marktberichte - 18.10.2017
Die durchschnittliche tägliche Schwankungsbreite des Deutschen Aktienindex kam in den vergangenen vier Wochen von 150 auf nur noch rund 80 Punkte zurück. Das ist der niedrigste Wert seit Sommer 2014. Die Marke von 13.000 Punkten wirkt wie ein Magnet, von dem sich der Index aktuell weder in die eine noch in die andere Richtung wegbewegen kann. Die Waage zwischen der Hoffnung auf weiter steigende Kurse und der Angst vor einer größeren Korrektur hält sich noch im Gleichgewicht. ... mehr

DAX tänzelt um die 13.000 Punkte – Tage der Entscheidung an der Wall Street

CMC Markets - Marktberichte - 17.10.2017
Die laufende Woche ist eine entscheidende für die Wall Street, da in fast jedem Sektor wichtige Unternehmen ihre Quartalszahlen vorlegen werden. Das gibt einen Vorgeschmack darauf, ob und inwieweit die Berichtssaison den hohen Erwartungen gerecht werden kann, jetzt wo der Dow Jones kurz vor der runden Marke von 23.000 Punkten steht. Die Quartalszahlen könnten dem Markt eine neue Dynamik verleihen, entweder weiter nach oben oder auch nach unten. ... mehr

Ein Tanz auf dem Vulkan – Wie die Bürger von Pompeji...

CMC Markets - Marktberichte - 17.10.2017
Die Rally im Deutschen Aktienindex bleibt ein Tanz auf dem Vulkan. Tiefe Volatilität, intakte Trends, Verkäufer an der Seitenlinie – technisch betrachtet ist die Rally an der Frankfurter Börse intakt. Aber fundamental gibt es schon einige Risiken, die für den Moment zwar ausgeblendet werden, aber nicht in Vergessenheit geraten sollten. Da ist der Konflikt in Spanien um die Zukunft Kataloniens und da ist auch noch die im Hintergrund weiter schwelende Krise um das kommunistische Nordkorea. ... mehr

Unaufgeregt, stoisch weiter nach oben – DAX bleibt über 13.000 Punkten

CMC Markets - Marktberichte - 16.10.2017
Der Deutsche Aktienindex driftet weiter nach oben. Diese langsamen, aber stabilen Trends sind in der Lage, auch starke Widerstände zu brechen. Unaufgeregt, aber stoisch schraubt sich der Index damit weiter aufwärts und es öffnet sich kein Fenster für Leerverkäufer, die auf fallende Kurse spekulieren. Zumindest aus technischer Sicht ist am vergangenen Freitag beim DAX Potenzial bis auf über 13.400 Punkte freigesetzt worden. ... mehr

DAX macht Weg frei bis 13.400 Punkte – US-Notenbank stärkt den Dollar

CMC Markets - Marktberichte - 16.10.2017
Zumindest aus technischer Sicht ist am vergangenen Freitag beim Deutschen Aktienindex Potenzial bis auf über 13.400 Punkte freigesetzt worden. Zwar kam der Index zum Wochenschluss vom erreichten Hoch bei 13.036 Punkten wieder zurück, der Schlusskurs allerdings lag über dem Hoch vom 4. Oktober, womit der damals gebildete Widerstand gebrochen wurde. In der zweiten Monatshälfte könnte sich die Rally am deutschen Aktienmarkt damit fortsetzen. ... mehr

DAX klebt an der 13.000er Marke – Gerüchte aus der EZB

CMC Markets - Marktberichte - 13.10.2017
In Europa ist man etwas überrascht über die Absicht einer Halbierung der Anleihekäufe durch die Europäische Zentralbank. Insidern zufolge soll beim nächsten Treffen Ende Oktober das Anleihekaufprogramm zwar verlängert, aber dann nur noch in geringerem Umfang Anleihen gekauft werden. Die EZB könnte also doch schneller als bislang erwartet den Geldhahn zudrehen. Dass der Deutsche Aktienindex recht zurückhaltend auf die EZB-Gerüchte reagiert, zeigt, dass er einen solchen Schritt durchaus vertragen könnte. ... mehr

DAX knackt die 13.000 Punkte – Bilanzsaison nimmt Fahrt auf

CMC Markets - Marktberichte - 12.10.2017
Der Deutsche Aktienindex hat es endlich geschafft. Wenn auch nur kurz, aber der Index hat die Marke von 13.000 Punkten geknackt. Das erste Mal noch nicht nachhaltig genug, aber die enge Handelsspanne der vergangenen Tage deutet darauf hin, dass der endgültige Ausbruch über 13.000 Punkte in den kommenden Tagen recht dynamisch verlaufen könnte. ... mehr

DAX steckt fest – US-Banken müssen liefern

CMC Markets - Marktberichte - 12.10.2017
Der Deutsche Aktienindex steckt in einer engen Handelsspanne von 30 Punkten fest. Oberhalb, aber auch unterhalb dieser Spanne will sich niemand positionieren. Wir sehen damit eine Fortsetzung des ereignislosen Handels, der vor fünf Tagen begonnen hat. Viele Investoren wollen die Quartalszahlen der amerikanischen Großbanken abwarten, die am Nachmittag veröffentlicht werden. Die Erwartungshaltung ist hoch und sollte wegen des hohen Kursniveaus der Wall Street besser nicht enttäuscht werden. ... mehr

DAX traut sich nicht vom Fleck – Verkehrte Zinswelt in den USA

CMC Markets - Marktberichte - 11.10.2017
Besaß die 13.000er Marke vor ein paar Tagen für den Deutschen Aktienindex noch eine scheinbar magische Anziehungskraft, wirkt sie jetzt eher abstoßend und unerreichbar. Allerdings wird der Index auch immer wieder daran gehindert, stärker abzutauchen. So entschied sich der Markt auch heute wieder für den Weg zurück in Richtung runde Zahl. Bremsend auf dem Weg nach oben wirken der stärkere Euro und das ungelöste Problem in Sachen Unabhängigkeit Kataloniens. Die Kuh ist hier noch nicht vom Eis. ... mehr

PM: CFD-Anbieter CMC Markets startet Privathändlerausbildung mit Videos und E-Books

CMC Markets - Trading Business - 11.10.2017
Frankfurt am Main, 11. Oktober 2017 – CMC Markets (www.cmcmarkets.de), einer der weltweit führenden Anbieter für CFDs (Contracts for Difference), erweitert sein Schulungsangebot um eine Privathändlerausbildung, bestehend aus einer dreiteiligen Videoreihe und ergänzenden E-Books rund um das Trading mit CFDs. Präsentiert wird das Training vom Chef-Marktanalysten Jochen Stanzl, der so sein Wissen aus nahezu zwanzig Jahren Börsenerfahrung an interessierte Trader weitergibt. ... mehr

DAX hadert mit der 13.000 – Wie war das nochmal mit den Steuern in den USA?

CMC Markets - Marktberichte - 10.10.2017
Es ist das Spiel, wie wir es aus den vergangenen Monaten kennen: Die Wall Street und der US-Dollar legen in Erwartung eines starken Impulses sinkender Steuern in den USA für die Wirtschaft zu. Sobald die Reform wackelt, nimmt der Euro seinen Aufwärtstrend wieder auf und die US-Börsen unterbrechen ihre Rekordjagd. In diesem Umfeld dürfte es auch für den Deutschen Aktienindex schwer werden, die Hürde von 13.000 Punkten zu überwinden. ... mehr

DAX verfehlt die 13.000 – Katalonien bleibt ein Risiko

CMC Markets - Marktberichte - 09.10.2017
Vor sechs Wochen fiel der Deutsche Aktienindex unter die Marke von 12.000 Punkten und viele befürchteten eine größere Korrektur. Seither ging es fast 1.000 Punkte am Stück nach oben, auch und gerade weil die Skepsis aufgrund der geopolitischen Unsicherheiten hoch genug war, dass viele, die gar nicht oder gar falsch positioniert waren, dem Herdentrieb am Ende doch folgen mussten. Da ist es jetzt ganz normal und auch gesund, dass der Markt vor der nächsten runden Zahl erst einmal verschnauft. ... mehr

Nur noch drei Zähler – DAX mit Respekt vor der Hürde

CMC Markets - Marktberichte - 09.10.2017
Knapp 12.997 Punkte, soweit hat es der Deutsche Aktienindex schon geschafft, da dürften die letzten drei Zähler nur noch eine Frage von Minuten, maximal Stunden sein. Zumindest einem Test dürfte die runde Marke unterzogen werden. Der Kampf um die zwar lediglich aus psychologischer Sicht wichtigen 13.000-Punkte-Marke sollte dann einige Tage anhalten, was für eine Fortsetzung der Rally im Anschluss aber durchaus gesund wäre. ... mehr

DAX hebt sich die 13.000 auf – „Schock“ vom US-Arbeitsmarkt

CMC Markets - Marktberichte - 06.10.2017
Die Aktienmärkte sind aktuell durch scheinbar gar nichts zu erschüttern, könnte man meinen. Was hätte der erste Rückgang in der Beschäftigtenzahl in den USA außerhalb der Landwirtschaft seit sieben Jahren in anderen Situationen für Kursverluste nach sich gezogen? Aber jetzt - weit gefehlt! Zugegeben, man muss es relativieren: Aufgrund der Schäden durch die Hurrikans war man auf alles gefasst und auch sonst geht durch diese einzelne Zahl nichts an konjunktureller Entwicklung in den USA kaputt. ... mehr

DAX tastet sich langsam voran – US-Tech-Aktien gelingt der Ausbruch

CMC Markets - Marktberichte - 06.10.2017
Der DAX tastet sich nur langsam voran. Die aktuelle Zurückhaltung ist vor allem der Unsicherheit über die amerikanischen Arbeitsmarktdaten geschuldet. Insgesamt stimmt aber das Umfeld für den deutschen Aktienmarkt heute Morgen, vor allem durch die sich fortsetzende Schwäche des Euro gegenüber dem US-Dollar, aber auch dem Ausbruch bei US-Technologieaktien gestern. Der Nasdaq100-Technologieindex schaffte gestern nach monatelangen Versuchen den Sprung über 6.000 Punkte. ... mehr

DAX verschnauft vor wichtiger Hürde – Hoffen auf weitere Euro-Schwäche

CMC Markets - Marktberichte - 05.10.2017
Nach dem Erreichen eines neuen Allzeithochs gestern verbleibt der Deutsche Aktienindex auch heute in einer Verschnaufpause, bevor die 13.000 Punkte in Angriff genommen werden. Die Hoffnungen liegen jetzt in einer Fortsetzung der jüngsten Dollar-Rally, die dann wegen eines schwächeren Euro den DAX final über die nächste runde Zahl heben könnte. Das Momentum aus dem September ist noch da. Jetzt müssen die Bullen die Gunst der Stunde nutzen, um die Widerstände auf dem Weg zu neuen Allzeithochs nachhaltig zu überspringen. ... mehr

DAX mit neuem Rekord – Licht und Schatten einer US-Steuerreform

CMC Markets - Marktberichte - 04.10.2017
Der Deutsche Aktienindex hat heute mit 12.976 Punkten eine neue Rekordmarke gesetzt. Gewinnmitnahmen im Verlauf ließen den Index dann die zum Handelsstart entstandene Kurslücke schließen, was ein sehr gutes Signal für die weitere Entwicklung ist. Der Schwung aus dem September hält damit an, womit auch die Marke von 13.000 Punkten in greifbare Nähe rückt. Die Zahlen vom Arbeitsmarkt in den USA belasten heute den Euro, weil der Dollar stärker wird, was den DAX wiederum beflügelt. ... mehr

DAX setzt neue Bestmarke - Überhitzte Rally an der Wall Street

CMC Markets - Marktberichte - 04.10.2017
Das stark erhöhte Umsatzvolumen im DAX-Future in den ersten Handelsminuten deutet auf Zwangseindeckungen von Leerverkäufern hin. Offenbar haben hier einige nicht mehr an ein neues Allzeithoch im DAX geglaubt, das jetzt Realität geworden ist. Damit setzt sich die Regelmäßigkeit der vergangenen Wochen weiter fort. Einige Profis setzen auf einen fallenden DAX und werden durch steigende Kurse eines Besseren belehrt. Sie müssen zu höheren Kursen eindecken, was den DAX dann weiter nach oben bewegt. ... mehr

DAX auf Rekordkurs – Euro bleibt Zünglein an der Waage

CMC Markets - Marktberichte - 02.10.2017
Unsicherheit in Sachen Katalonien hin oder her – es besteht in diesem Niedrigzinsumfeld weiterhin Anlagenotstand und die Investoren sind gezwungen, der Rally zu folgen. Was schon der Nordkorea-Konflikt und der zeitweilige „Elefant im Porzellanladen“ Donald Trump nicht vermochten, kann auch ein Referendum und damit verbundenes Chaos in Spanien nicht verhindern. Zu Aktien gibt es aktuell keine wirkliche Alternative, um den Renditehunger zu stillen. ... mehr

DAX auf Kurs zum Allzeithoch – September mit dickem Plus

CMC Markets - Marktberichte - 29.09.2017
Es ist die Skepsis und nicht die Euphorie, die Aktienkurse nach oben treibt. Was war vor vier Wochen die Unsicherheit wegen der geopolitischen Spannungen um Nordkorea und die verbalen Entgleisungen des US-Präsidenten Donald Trump auch gerade deshalb hoch, weil der für Korrekturen anfällige Herbst an den Börsen begann. Und nun am letzten Handelstag des Monats September steht der Deutsche Aktienindex mit einem Plus von gut fünf Prozent auf Monatssicht nur noch rund 200 Punkte von seinem Allzeithoch bei 12.951 Punkten entfernt. ... mehr

DAX an entscheidendem Punkt – Trump weckt mal wieder Hoffnungen

CMC Markets - Marktberichte - 28.09.2017
Markige Worte, wie wir sie vom US-Präsidenten Donald Trump gewohnt sind, gab es gestern zur Abwechslung mal in punkto US-Wirtschaft. Die Steuern sollen sinken, für Unternehmen, aber auch für Privatleute, egal ob gut oder schlecht verdienend, für alle sozusagen. Eigentlich nichts neues und noch ist die Finanzierung auch nicht geklärt, aber es ist schon eine gute Nachricht, dass nach Wochen der verbalen Aufrüstung im Konflikt mit Nordkorea mal wieder Wirtschaftspolitik im Weißen Haus gemacht wird. ... mehr

DAX in den Startlöchern – Euro fällt weiter

CMC Markets - Marktberichte - 27.09.2017
12.670 Punkte, diesen Widerstand muss der Deutsche Aktienindex noch knacken, dann kann es sehr schnell in Richtung 13.000 Punkte gehen. Getragen von einem weiter fallenden Euro positionierte sich der Index heute genau an dieser Marke und steht damit in den Startlöchern für eine mögliche Herbstrally in den doch eigentlich schwachen Börsenmonaten September und Oktober. ... mehr

DAX vor kräftigem Ausbruch – 13.000 Punkte sind das Ziel

CMC Markets - Marktberichte - 27.09.2017
Der Deutsche Aktienindex steht vor einem kräftigen Ausbruch nach oben. Heute könnte das Signal fallen für einen erneuten Anlauf auf die 13.000-Punkte-Marke. Die Hoffnung auf die Steuerreform in den USA ist in der Lage, die Unsicherheit um die Koalitionsbildung in Deutschland zu überdecken. Einzelaktien wie die Versorger werden abgestraft, der Gesamtmarkt aber läuft weiter aufwärts. ... mehr

DAX setzt positiven Trend fort – Ölpreis springt an

CMC Markets - Marktberichte - 26.09.2017
Die Trendfortsetzung im Deutschen Aktienindex ist geglückt. Die Unterstützung bei 12.550 Punkten hat gehalten. Der schwache Euro wirkt hier als Impulsgeber. Zu neuen Käufen lassen sich Anleger auch deshalb verleiten, weil EZB-Präsident Draghi jetzt schon mehrmals ankündigte, im Bedarfsfall auch ab Januar 2018 so viele Staatsanleihen zu kaufen wie bislang. Das zeigt – nicht die Bundespolitik, sondern die Geldpolitik ist weiterhin der treibende Faktor. ... mehr

DAX festgefahren – Öl und Gold wecken Zweifel an der Rally

CMC Markets - Marktberichte - 26.09.2017
Das verbale Raketenfeuer zwischen Donald Trump und Kim Yong-Un hält an. Die einen wollen US-Jets abschießen, der andere bezeichnet den nordkoreanischen Diktator als kleines Raketenmännchen. Die Geopolitik behält das Zepter an den Börsen damit in der Hand, Zurückhaltung und Flucht in sichere Häfen sind das Gebot der Stunde. Der Deutsche Aktienindex ist zwischen 12.500 und 12.600 Punkten festgefahren. ... mehr

DAX verarbeitet Wahlergebnis - Zögern heißt die Devise

CMC Markets - Marktberichte - 25.09.2017
So langsam lassen Anleger das Wahlergebnis auf sich einwirken und ihre Reaktion heißt erst einmal Zögern. Zwar fällt der Euro, aber nur ein wenig – und der Deutsche Aktienindex hatte zum Handelsstart etwas an Boden verloren, das aber wieder aufgeholt. Am Ende weiß jetzt noch niemand, auf welchen Konsens sich eine Jamaika-Koaltion einigen wird – wenn sie denn kommen wird. Die Versorger zeigen heute aber bereits, dass ein harter Schnitt bei der Kohleverstromung Kosten aufwerfen könnte, die den Aktionären nicht schmecken. ... mehr

DAX noch unentschieden – Schluss mit dem Schmusekurs

CMC Markets - Marktberichte - 25.09.2017
Die Deutschen haben den Schmusekurs abgewählt. Im Gegenzug bedeutet der Wahlausgang zumindest erst einmal eine harte und wohl sehr zähe Zeit der Verhandlungen zur Regierungsbildung. Denn nun wird sich zeigen müssen, ob die Ziele der Grünen vereinbar sind mit jenen der CSU, um eine Jamaika-Koalition im Bund formen zu können. In Aussicht auf eine grün mitbestimmte Regierung strafen Anleger vor allem Versorger und Autoaktien mit Verkäufen ab. ... mehr

DAX gibt Gewinne wieder ab – Risiko Wochenende voraus

CMC Markets - Marktberichte - 22.09.2017
Seit drei Wochen das gleiche Spiel: Vor dem Wochenende herrscht Zurückhaltung aus Angst vor neuen Raketenstarts oder Bombentests aus Nordkorea und am Montag folgen dann die Erleichterung und ein Kurssprung nach oben am Aktienmarkt. An diesem Wochenende kommt noch ein hausgemachter Risikofaktor für den Deutschen Aktienindex dazu, die Bundestagswahlen am Sonntag. Keine Überraschung dürfte am Ende sein, welche Partei die stärkste Kraft wird und auch nicht, wer deshalb Kanzlerin bleibt. ... mehr

DAX schleppt sich so dahin – Letzte Ausfahrt vor der Wahl

CMC Markets - Marktberichte - 22.09.2017
Heute ist der letzte Handelstag vor den Bundestagswahlen. Ein stärkerer Einbruch der SPD, der eine große Koalition verhindert und ein sehr starkes Abschneiden der AfD sind die zwei Risiken, denen sich Anleger stellen, die vor dem Wochenende investieren. Vielleicht sehen wir eine Wiederholung des Musters der vergangenen beiden Wochen – Kaufzurückhaltung vor dem Wochenende und dann ein Kurssprung zu Wochenbeginn, wenn alles gut gegangen ist. ... mehr

DAX im Übernahmemodus - US-Notenbank weckt die Fantasie

CMC Markets - Marktberichte - 21.09.2017
UniCredit und Commerzbank, Fortum und Uniper, Telekom und Sprint, Tata und Thyssenkrupp – das Übernahmekarussell dreht sich im DAX. Der Bund favorisiert offenbar auch eine deutsch-französische Lösung für die Commerzbank. Die Übernahmefantasie erzeugte so richtige Euphorie allerdings erst gestern, nachdem Janet Yellen gesprochen hatte. Die US-Notenbank überraschte mit der Ankündigung, die Leitzinsen noch einmal in diesem Jahr anheben zu wollen. ... mehr

DAX steht still – Wie das Kaninchen auf die Schlange....

CMC Markets - Marktberichte - 20.09.2017
Die Dynamik am deutschen Aktienmarkt ist in den vergangenen Tagen vollends verloren gegangen. Anleger stehen an der Seitenlinie und beobachten das Geschehen rund um eine wohl historische Sitzung der US-Notenbank Federal Reserve. Der DAX bewegt sich in einer sehr engen Handelsspanne zwischen 12.500 und 12.600 Punkten. Es besteht aber durchaus die Hoffnung, dass nach der heutigen Pressekonferenz der Fed wieder Bewegung in den Markt kommt. ... mehr

DAX hält sich vornehm zurück – Gibt es einen Grund dafür?

CMC Markets - Marktberichte - 19.09.2017
Offenbar will niemand vor der Sitzung der US-Notenbank neue große Positionen im DAX aufbauen. Die Verkleinerung der Fed-Bilanz wird aber wahrscheinlich keine Einbrüche an den Börsen auslösen. Wenn die Markterwartungen erfüllt werden, sprechen wir in den nächsten drei Jahren über geplante Verkäufe von US-Staatsanleihen im Wert von 1300 Milliarden Dollar. Das entspricht lediglich einem Drittel der gesamten Notenbank-Bilanz. ... mehr

DAX mit dem Montagsschwung – Wende in der Geldpolitik, na und?

CMC Markets - Marktberichte - 18.09.2017
Das Risiko Wochenende mit möglichen negativen Nachrichten in Sachen Nordkorea-Konflikt umschifft, hieß es auch an diesem Montag wieder: Einsteigen! Eine Wall Street in Feierlaune getragen von der Hoffnung auf eine friedliche Lösung der Nordkorea-Frage und ohne Angst vor einer Rolle rückwärts der Notenbanken treibt auch Europas Börsen voran. In diesem Fahrwasser springt der Deutsche Aktienindex heute kurz nach Handelsstart über die Marke von 12.600 Punkten, kann dieses Niveau aber zunächst nicht verteidigen, noch nicht. ... mehr

DAX holt wieder etwas nach – Das Risiko heißt Wochenende

CMC Markets - Marktberichte - 18.09.2017
Die Hoffnung auf eine friedliche Lösung der Nordkorea-Frage sowie die starke Wall Street ziehen den Deutschen Aktienindex heute Morgen nach oben. Es scheint, als würden Investoren wegen des gewachsenen Übernachtrisikos am Wochenende Käufe seit zwei Wochen auf den Montag verschieben, die sie eigentlich am Ende der vergangenen Woche tätigen wollten. Das führt zu Kurssprüngen zu Wochenbeginn, da man vor dem Wochenende nicht wissen kann, ob es zu einer neuen Eskalation im Nordkorea-Konflikt kommt oder nicht. ... mehr

DAX tut sich weiter schwer – Gewöhnungseffekt in Sachen Nordkorea

CMC Markets - Marktberichte - 15.09.2017
Der Deutsche Aktienindex tut sich derzeit schwer damit, sich nach oben abzusetzen. Das könnte auch daran liegen, dass die Angst vor einem steigenden Euro noch immer viele Anleger von europäischen Aktien fernhält. Der Euro zeigte gestern das zweite Mal in Folge eine scharfe Trendumkehr nach oben im Bereich von 1,1850 US-Dollar. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem erneuten Test der Widerstände bei 1,20-1,21 US-Dollar kommen wird. ... mehr

DAX verliert an Dynamik – Höhere US-Inflation lässt Euro fallen

CMC Markets - Marktberichte - 14.09.2017
Mit der höheren Inflationsrate in den USA wird der Euro wieder zum Verbündeten der Investoren am deutschen Aktienmarkt. Der US-Dollar wird gekauft, da Zinsanhebungen der US-Notenbank Federal Reserve nun wahrscheinlicher werden. Der im Gegenzug wieder schwächere Euro bestätigt die Käufer vom Wochenstart in ihrem Tun, der DAX allerdings kann auf dem aktuellen Niveau scheinbar keine große Dynamik mehr entfalten. 12.500 Punkte geschafft und gehalten, mehr nicht – auch weil die Wall Street nach neuen Rekorden erst einmal pausiert. ... mehr

DAX bleibt über 12.500 Punkten – Euro vor möglicher Trendwende

CMC Markets - Marktberichte - 14.09.2017
Die Investoren konzentrieren sich heute auf die Inflationsdaten aus den USA am Nachmittag und den großen Verfallstag am Terminmarkt morgen. Der jüngste Rutsch im Euro gegenüber dem US-Dollar ist ein Hinweis darauf, dass die Märkte eine eher stärkere Inflation in den USA erwarten. Außerdem sieht Paul Ryan, der Vorsitzende des Haushaltsausschusses der US-Regierung, bereits im neuen Jahr ein funktionierendes neues Steuersystem in den USA. ... mehr

DAX kämpft sich weiter nach oben - Euro verbessert Stimmung

CMC Markets - Marktberichte - 13.09.2017
Der Deutsche Aktienindex hat sich heute zwar nach oben gekämpft, der Schwung vom Beginn der Woche ist aber raus. Heute fehlten dem Gesamtmarkt einfach die Impulse, um weiter steigen zu können. Ingesamt verbreitet aber eine gute Stimmung die Tatsache, dass der Euro gegenüber dem US-Dollar weiter unter der 1,20er Marke notiert. Ob das auch so bleibt, darüber werden vor allem die Verbraucherpreise morgen aus den USA entscheiden. ... mehr

DAX zu weit gelaufen – US-Inflationsdaten im Fokus

CMC Markets - Marktberichte - 13.09.2017
Nach dem Sprung des deutschen Aktienindex über die Marke von 12.500 Punkten macht sich ein wenig die Überzeugung auf dem Börsenparkett breit, dass die Rally von Anfang der Woche etwas zu weit gegangen ist. Jetzt suchen Anleger nach neuen Impulsen. Die USA kämpfen in der Nordkorea-Frage weiter mit harten Bandagen und drohen auch China mit einem Ausschluss aus dem amerikanischen Finanzsystem, sollte es neue Sanktionen gegen Nordkorea nicht mittragen. Die Nordkorea-Frage ist nach wie vor als nicht gelöst anzusehen. ... mehr

DAX setzt Erleichterungsrally fort – Stimmungswechsel an der Börse

CMC Markets - Marktberichte - 12.09.2017
Wird es nach mehr als 30 Jahren doch noch gelingen können, die Krise um das atomare Aufrüsten Nordkoreas und die jüngsten Provokationen durch Raketentests und Bombenzündungen mit diplomatischen Mitteln zu lösen? Die Börsen zumindest setzen aktuell darauf, dass es von nun an eher ein „Aufeinander zugehen“ geben wird und dass die Konfrontation und das gegenseitige Aufrüsten in verbaler Hinsicht ein Ende haben werden. ... mehr

Anleger erleichtert – Hurrikan schwächt sich ab, Nordkorea hält sich zurück

CMC Markets - Marktberichte - 11.09.2017
Die Hoffnung, dass sich der Hurrikan Irma in den USA weiter abschwächen und nicht so große Schäden wie zunächst befürchtet anrichten wird, lockt Dollar-Käufer an. Das schwächt den Euro, was wiederum dem Deutschen Aktienindex zum Start in die neue Handelswoche auf die Beine hilft. Dem deutschen Leitindex gelingt sogar der Sprung über die Marke von 12.400 Punkten. Auch führte Nordkorea am Nationalfeiertag am Samstag keinen weiteren Raketentest durch. ... mehr

Starker Euro bremst den DAX – Lethargie durch zu viel Probleme

CMC Markets - Marktberichte - 08.09.2017
Die Rally im Euro hängt dem Deutschen Aktienindex wie ein Mühlstein am Hals. Im Euro sind gerade viele kurzfristig orientierte Investoren unterwegs, die auf eine Fortsetzung der Rally setzen. Wenn die nicht kommt, können die Kurse schnell drehen. Wer auf einen weiter steigenden Euro setzt, hat die EZB gegen sich, die bereits Unmut über die Stärke der Gemeinschaftswährung äußerte. ... mehr

DAX knackt die 12.300er Marke – EZB lässt die Schleusen offen

CMC Markets - Marktberichte - 07.09.2017
Die Aktienmärkte können froh sein, dass die Inflation so tief ist, sonst hätten sie heute eine handfeste Drosselung der Anleihekäufe erhalten. Die Botschaft aus der heutigen Sitzung der Europäischen Zentralbank aber ist, dass an den Börsen Milch und Honig weiter fließen werden. Der Deutsche Aktienindex, der im Vorfeld schon weiteren Boden gut gemacht hatte, schafft nun auch den Sprung über den wichtigen Widerstand bei 12.300 Punkten. ... mehr

DAX abwartend vor EZB – „QE“ oder kein „QE“ (mehr), das ist hier die Frage

CMC Markets - Marktberichte - 07.09.2017
Die Europäische Zentralbank um ihren Präsidenten Mario Draghi dürfte sich heute vorkommen wie bei Shakespeares „Hamlet“. Der Markt lechzt förmlich nach Klarheit in Bezug auf das laufende Anleihekaufprogramm von monatlich 60 Milliarden Euro. Gibt es eine Fortsetzung oder droht eine Einstellung des Programms, dass planmäßig im Dezember endet? Das wahrscheinliche Szenario ist, dass die EZB weiterhin Anleihen mit geplanten Kürzungen (Tapering) im Volumen kaufen wird. ... mehr

DAX im Plus – Etwas still und fast schon unheimlich

CMC Markets - Marktberichte - 05.09.2017
Gemischte Vorgaben für den heutigen Dienstag: Während die asiatischen Börsen teilweise leichte Abschläge verbuchen mussten, waren chinesische Aktien aufgrund eines stärker als erwartet gestiegenen Caixin- Einkaufsmanagerindex gesucht. Zudem schieben Mut machende leicht positive Futures für den Start an der Wall Street den Deutschen Aktienindex zum heutigen Handelsstart weiter nach oben. Und das obwohl das Risiko einer militärischen Eskalation im Nordkorea-Konflikt in der Luft liegt. ... mehr

DAX fängt sich – Börsenmonat September mit Crash-Gefahr

CMC Markets - Marktberichte - 04.09.2017
Das Bild kennen wir schon. Gold und der japanische Yen sind als sichere Häfen gesucht, während Aktien ins Hintertreffen geraten. Aber etwas ist anders: Die jüngste Provokation Nordkoreas wird etwas besonnener von den Märkten aufgenommen. Das ist daran zu erkennen, dass die Tiefstkurse aus der vergangenen Woche an den Börsen noch nicht erreicht wurden, und auch der Euro bleibt noch weit von seinem „Dollar-Flucht“-Niveau über 1,20 entfernt. ... mehr

Neue Woche, gleiches Bild – Nordkorea stellt TV-Duell in den Schatten

CMC Markets - Marktberichte - 04.09.2017
Es startet die neue Börsenwoche mit allerdings ähnlichen Nachrichten und dem gleichen Bild wie in der vergangenen Woche. Die Finanzmärkte geraten abermals in Aufruhr durch den nächsten Raketentest Nordkoreas, auch wenn sich diesmal der US–Präsident in seiner ersten Reaktion etwas diplomatischer zeigt. Der Generalsstab ist allerdings einberufen und die USA bewahren sich präventiv militärische Schläge vor. ... mehr

DAX müht sich nach oben – Hoffnung auf starke US-Daten

CMC Markets - Marktberichte - 01.09.2017
Die US-Arbeitsmarktdaten werden heute Nachtmittag über die Richtung des US-Dollar, damit über die des Euro und letzten Endes auch über den Wochenschluss am deutschen Aktienmarkt entscheiden. Geht die Korrektur im Euro nach starken Zahlen aus den USA weiter, hat auch der DAX eine gute Chance, den Einbruch nach der Rakete aus Nordkorea über Japan hinweg vergessen zu machen und die Woche noch mit einem Plus abzuschließen. ... mehr

DAX kann nicht mithalten – Wall Street wieder auf und davon

CMC Markets - Marktberichte - 31.08.2017
Der Euro bleibt das Zünglein an der Waage für die weitere Entwicklung am deutschen Aktienmarkt. Erst als dieser seine Verluste am Nachmittag zu einem großen Teil wieder aufholte, war es mit der Erholung im DAX vorbei. Da konnte auch eine Wall Street nicht helfen, die mal wieder voller Hoffnung auf neue Steuergeschenke eines gewissen Donald Trump alle Sorgen über Nordkorea vom Wochenstart schnell verdrängt. Daher rührt auch die Dollar-Stärke. Aber auch die Angst vor der EZB-Sitzung am kommenden Donnerstag geht so langsam unter den Euro-Bullen um. ... mehr

DAX nach guten Vorgaben im Plus – Fallender Euro sorgt für Erleichterung

CMC Markets - Marktberichte - 31.08.2017
Ein weiter fallender Euro und gute Vorgaben von der Wall Street – der Deutsche Aktienindex hat heute die Chance, weiter Boden gut zu machen und sich so von der kritischen Region knapp unter 12.000 Punkten nach oben abzusetzen. Mit der Bärenfalle zum Wochenstart im Rücken könnte dem DAX ein „Reversal“ zum Ende der Woche hin gelingen, wenn die Arbeitsmarktdaten aus den USA am Freitagnachmittag so gut sind wie in den privaten ADP-Vorabschätzungen indiziert. ... mehr

DAX mit Kurzzeitgedächtnis – Langfristig aber fehlen Lösungen

CMC Markets - Marktberichte - 30.08.2017
An Tag zwei nach der nordkoreanischen Rakete über Japan hinweg bleibt vorerst festzuhalten: Der starke Einbruch blieb aus, was wohl dem Kurzzeitgedächtnis der Börse geschuldet ist. Denn heute machten unter anderem gute Arbeitsmarktdaten aus den USA Risikovermögenswerte wieder interessant, die erst einen Tag zuvor auf den Markt geworfen wurden. Dabei taugen solche Daten kaum als probate Lösung für die Probleme, die gestern zum Kurseinbruch geführt haben. ... mehr

DAX erholt sich wieder - Die kurzen Beine der politischen Börsen

CMC Markets - Marktberichte - 30.08.2017
Der Deutsche Aktienindex hat gestern eine Bärenfalle zuschnappen lassen. Unter der aus technischer Sicht wichtigen 200-Tage-Linie kam kein neues, zusätzliches Verkaufsinteresse auf. Das lag wohl auch daran, dass die Situation um Nordkorea nicht wirklich neu war. Außerdem gab es auf beiden Seiten – auf der Seite der USA wie auch auf Seiten Nordkoreas - eine verbale Mäßigung. ... mehr

DAX reißt wichtige 200-Tage-Linie – Kein Boden mehr unter den Füßen

CMC Markets - Marktberichte - 29.08.2017
Sichere Häfen sind gesucht, Aktien werden verkauft. Das Motto des Tages lautet: Raus aus dem Risiko. Überraschenderweise haben die USA und Nordkorea keinerlei Gespräche geführt, obwohl Sanktionen erhoben worden waren und sich die Situation seither beruhigte. Das Gegenteil ist der Fall, die Provokation zumindest seitens Nordkoreas geht weiter. Mit dieser Entwicklung wurden die Investoren auf dem falschen Fuß erwischt. ... mehr

DAX an der 200-Tage-Linie – Nordkorea provoziert, Euro steigt

CMC Markets - Marktberichte - 29.08.2017
So schnell kann sich das Blatt wenden. Eigentlich ging man an der Börse davon aus, dass sich die Situation um Nordkorea nach den letzten Sanktionen beruhigt hat. Einige Beobachter prognostizierten bereits baldige Gespräche zwischen den USA und Nordkorea. Die Dynamik in der Reaktion bei DAX und Gold zeigt, wie abrupt sich diese Einschätzung gerade wieder ändert. Hier werden einige auf dem falschen Fuß erwischt. ... mehr

DAX fängt sich im Verlauf – Euro nähert sich der 1,20er Marke

CMC Markets - Marktberichte - 28.08.2017
Der Deutsche Aktienindex schiebt sich seitwärts unter moderaten Schwankungen durch die ansonsten recht volumenarme Sommerzeit. Es gibt über 12.300 Punkten durchaus die Möglichkeit für eine mehrere Hundert Punkte starke Rally im DAX. Solch eine technisch getriebene Aufwärtsbewegung ist im aktuellen Umfeld jederzeit kurzfristig möglich. Diese Hoffnung haben wohl auch diejenigen Anleger, die heute im Tief eingestiegen sind. Denn fundamental hat sich nicht viel verändert. ... mehr

DAX fällt Richtung 12.000 – Euro nimmt Rally wieder auf

CMC Markets - Marktberichte - 28.08.2017
Die Notenbanker in Jackson Hole haben sich geweigert, einen klaren Fahrplan über ihren weiteren Kurs darzulegen, da sie uneins darüber sind, wie es mit der Inflation weitergeht. Das Ergebnis ist eine Fortsetzung der Rally im Euro in Richtung 1,20 US-Dollar. Der Deutsche Aktienindex leidet zum Wochenstart unter einer starken Gemeinschaftswährung und der Aussicht auf eine unruhige politische Phase in Washington rund um die Anhebung der Schuldengrenze. ... mehr

DAX schafft es ins Plus – Jackson Hole aus Mangel an Alternativen

CMC Markets - Marktberichte - 24.08.2017
Aus Mangel an anderen wichtigen Ereignissen oder Nachrichten liegt die volle Konzentration der Investoren in diesen Tagen auf dem, was da aus einem kleinen amerikanischen Städtchen am Rande der Rocky Mountains kommen könnte. Die tatsächlichen Erwartungen allerdings sind sehr niedrig, was neue Nachrichten vom Notenbanker-Treffen in Jackson Hole angeht. Dieser Umstand könnte aber dann an den Märkten Bewegung auslösen, wenn sich doch einer der Notenbanker aus der Reserve locken lässt. ... mehr

DAX weiter seitwärts – Alle Augen auf Jackson Hole

CMC Markets - Marktberichte - 24.08.2017
Jetzt sind alle Augen auf Jackson Hole gerichtet. Anleger begegnen dem heute beginnenden Treffen der weltweit wichtigsten Notenbanker mit Vorsicht, schließlich geht es im Gegensatz zu den vergangenen Jahren nicht mehr um die Hereingabe, sondern nur um die Beibehaltung oder gar Herausnahme von Liquidität aus dem weltweiten Finanzsystem. Der Deutsche Aktienindex befindet sich seit dem 20. Juni in einem intakten Abwärtstrend. ... mehr

DAX pendelt wieder zurück – Die Bären geben nicht auf

CMC Markets - Marktberichte - 23.08.2017
Der Deutsche Aktienindex bewegt sich seit nunmehr gut einem Monat seitwärts, einmal ausgeklammert die Schwächephase wegen Nordkorea, als er kurzfristig unter 12.000 Punkte fiel. Diese Seitwärtsphase folgt einem Bärenmarkt, der den DAX seit dem 20. Juni 750 Punkte kostete. Solange sich der Index nicht wieder über 12.340 Punkte schwingen kann, bleibt dieser Bärenmarkt intakt und es kann jederzeit zu einer Fortsetzung des Abwärtstrends kommen. ... mehr

DAX will nach oben – Trump redet wieder mehr über Wirtschaft

CMC Markets - Marktberichte - 23.08.2017
Die Regierung Trump spricht jetzt wieder mehr über Wirtschaftspolitik und das scheint den Märkten zu gefallen. Die positive Entwicklung an der Wall Street wirkt heute in Frankfurt zum Börsenstart nach, der Deutsche Aktienindex im Plus mit der erneuten Chance, die Seitwärtsspanne bei knapp über 12.300 Punkten nach oben zu verlassen. Mario Draghi sagte in Lindau heute nichts entscheidend Neues. Lobenswert erscheint jedoch die Öffentlichkeitsarbeit der Europäischen Zentralbank. ... mehr

DAX setzt sich nach oben ab – Geldpolitik rückt in den Fokus

CMC Markets - Marktberichte - 22.08.2017
Die Börsen haben zumindest für den Moment ihre Empfindlichkeit gegenüber politischen und geopolitischen Problemen etwas abgelegt. Aber auch die Geldpolitik kehrt zurück in den Fokus der Anleger. Und hier scheinen einige bereits darauf zu setzen, dass EZB-Präsident Mario Draghi angesichts einer tiefen Inflation den Ball in dieser Woche flach halten wird, was die Ankündigung möglicher geldpolitischer Normalisierungsmaßnahmen anbelangt. ... mehr

DAX weiter unentschlossen – Jackson Hole und die Zukunft der Zinsen

CMC Markets - Marktberichte - 22.08.2017
Das an den Börsen aktuell gehandelte Volumen liegt unter dem Durchschnitt. Die technischen Trader übernehmen das Ruder. Vor den beiden Reden Mario Draghis in dieser Woche bricht der Bund Future nach oben aus. Er löst eine Konsolidierung auf, was für tiefere Zinsen in Deutschland in den kommenden Wochen sprechen könnte. Der DAX könnte die 200-Tage-Linie bei 11.940 Punkten erneut testen, wenn es die Nachrichtenlage zulässt. Das große Thema in dieser Woche ist Jackson Hole. ... mehr

DAX wieder Richtung 12.000 – Einsamkeit um Donald Trump

CMC Markets - Marktberichte - 21.08.2017
Steve Bannons Rücktritt lenkt den öffentlichen Druck der mangelhaften Reaktion auf Charlottesville Donald Trump ab. Langsam kommen dem US-Präsidenten aber enge und wichtige Vertraute abhanden. Dennoch verliert die Wall Street nicht ihren Glauben an Steuersenkungen. Würden Investoren sich komplett von dieser Idee abwenden, dürfte dies ganz andere Kurskorrekturen als die bisherigen nach sich ziehen. ... mehr

DAX rettet sich ins Wochenende – Risikoscheu bleibt

CMC Markets - Marktberichte - 18.08.2017
Schlimmeres konnte am deutschen Aktienmarkt heute noch vermieden werden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Der Abwärtstrend ist seit gestern wieder intakt, auch wenn sich der Deutsche Aktienindex von seinen heutigen Tagestiefs erholen konnte. Entwarnung kann erst wieder über 12.300 Punkten gegeben werden. Die Risikoscheu ist überall zu spüren, auch wenn kurzfristig technische Käufer wahrscheinlich mit enger Risikoabsicherung in den Markt gekommen sind. ... mehr

DAX vor der Bewährungsprobe – Trump riskiert Dollar-Krise

CMC Markets - Marktberichte - 18.08.2017
Der technische Blick auf den Verlauf des Deutschen Aktienindex im Wochenverlauf zeigt, wie aus einer recht steilen Rally eine Top-Bildung wurde, die nun nach unten aufgelöst wird. Es gibt wohl einige Adressen im Markt, die einen erneuten Test der 200-Tage-Linie bei 11.940 Punkten sehen wollen. Der erneute Rutsch unter die 12.000 Punkte wäre dann beschlossene Sache. Geopolitische Unsicherheit gesellt sich zum wachsendem Zweifel an der Machbarkeit von Trumps Wahlversprechen. ... mehr

Anzeigen