Wissen I Trading

weitere Artikel Trading

Anzeigen

So bestimmen Sie ihren Typ!

Grundlagen Trading
Kennen Sie das Gefühl, derzeit am Aktienmarkt immer einen Schritt zu spät zu sein? Sofern Sie diese Frage mit Ja beantworten kann ich Sie beruhigen, Sie sind nicht allein. Zwei Schritte vor, einen zurück und in der nächsten Woche das ganze Spiel in umgekehrter Reihenfolge – ein echter Trend ist nicht zu erkennen. Ein Blick auf den deutschen Leitindex bestätigt diesen Eindruck. Bei rund 9500 Punkten eröffnete der Dax das vergangene Jahr und beendete ihn knapp 250 Punkte höher. Eine klassische Seitwärtsphase unter hoher Volatilität, die nicht nur bei Privatanlegern für Frust sorgt. ... mehr

TRADERS´ Strategien: Eröffnungslücken – soll man sie wirklich meiden?

Grundlagen Trading
Oft wird über Opening Gaps (Eröffnungslücken) gesprochen. Der Tenor ist zumeist, dass diese Art der Formation von Händlern gemieden werden sollte, da sie unprognostizierbar sei und somit das Risiko des Traders erhöhen würden. Aus dieser Denkweise leitete sich ja auch der klassische Daytrader ab, der alle Positionen am Handelsende schließt, um nicht von einer solchen „Gap-Falle“ am nächsten Tag abgeschossen zu werden. Andere Handelsansätze wiederum gehen davon aus, dass drei von vier Gaps wieder geschlossen werden. Ein Strategie, die sich daraus ableitet, ist der Kauf eines Opening Downside Gaps (Eröffnungslücke nach unten). ... mehr

SOCIAL TRADING - Gemeinsam mehr erreichen

Grundlagen Trading
[Derivate Magazin I Oguz Calli] - Soziale Netzwerke sind ein wichtiger Teil unserer Informationsgesellschaft und haben unsere Kommunikationsgewohnheiten verändert. Die Idee von Netzgemeinschaften hat auch die Finanzmärkte erreicht. Bereits in der Euphorie der Internethausse haben sich zahlreiche Anleger in Foren lebhaft über Aktien ausgetauscht. Mittlerweile bietet das Web 2.0 viel mehr Anwendungsmöglichkeiten, um wirkungsvoller mit anderen zu interagieren. Nach dem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ hat sich das Social Trading etabliert, wobei die Mitglieder auf den Plattformen nicht nur diskutieren, sondern auch die Gelegenheiten des Online Trading gemeinsam nutzen können. ... mehr

Relative Stärke - Strategie zur systematischen Aktienauswahl ?- Teil 2
Grundlagen Trading

Der Umkehrstab: An sich nichts Neues, aber dennoch wird viel falsch gemacht...
Grundlagen Trading

Relative Stärke - Strategien zur systematischen Aktienauswahl
Grundlagen Trading

TRADERS´ - Auf der Suche nach einem profitablen Job? Werden Sie Vollzeit-Trader. Wir zeigen Ihnen wie.
Grundlagen Trading

Wissen I Futures

weitere Artikel Futures

Warum Futureskurse sich ändern

Grundlagen Futures
Das cost-of-carry Prinzip erklärt die Grundbeziehung zwischen Kassa- und Futureskursen. Es erklärt nicht die vielen der weniger sicheren Faktoren, welche die Kurse der Futureskontrakte beeinflussen können. Dazu gehören saisonbedingte Einflüsse und eine Reihe von anderen unberechenbaren Ereignissen. Saisonbedingte Einflüsse Kurzfristig werden die Kurse landwirtschaftlicher Produkte durch saisonbedingte Anpflanz- und Erntezyklen sehr beeinflusst. ... mehr

Was sind Spreads?
Grundlagen Futures

Das Prinzip von Futures
Grundlagen Futures

Der Futureskontrakt
Grundlagen Futures

Was repräsentiert ein Kontrakt?
Grundlagen Futures

Was ist ein Fälligkeitszyklus?
Grundlagen Futures

Was ist die „Minimum Preisschwankung“?
Grundlagen Futures

Wissen I Rohstoffe

weitere Artikel Rohstoffe

Die Problematik der Rohstoffzertifikate

Grundlagen Commodities
Mehr als 70 Prozent der deutschen Haushalte heizen mit Öl und Gas. Sie haben im Moment allen Grund zu Freude, denn der sinkende Ölpreis sorgt für eine Ersparnis von rund 40 Prozent (Stand Februar 2015) gegenüber den Höchstkurse des Jahres 2012. Auf den internationalen Terminmärkten werden die Rohstoffpreise in US-Dollar abgerechnet. Ohne die extreme Schwäche des Euros, hätten sich die Preise in knapp zwei Jahren glatt halbiert. Auch so wünscht sich aber manch Hausbesitzer, er hätte im Keller einen größeren Tank stehen und könnte das vermeintliche billige Öl gleich für die nächsten Jahre bunkern. ... mehr

Der professionelle Handel von Rohstoffen
Grundlagen Commodities

Commitment of Traders - Einzelne Rohstoffe unter der Lupe
Grundlagen Commodities

Entwicklung der Rohstoffmärkte
Grundlagen Commodities

Rohstofffutures und Terminbörsen
Grundlagen Commodities

Laufzeiten und die Strategie des Rollens
Grundlagen Commodities

Energierohstoffe
Grundlagen Commodities

Anzeigen

Wissen I Forex

weitere Artikel Forex

So handeln Sie Devisen richtig!

Grundlagen Forex
Liebe Leserinnen, Liebe Leser, der Devisenhandel ist nach wie vor die Königsdisziplin im Trading. Die Schwankungen an den FX-Märkten (FX = Foreign Exchange = Devisen) ausgelöst durch die Schuldenkrise in der Eurozone sind enorm. Starke Schwankungen bedeuten sowohl Chancen als auch Risiken und sind daher für Devisenhändler hochinteressant. Viele Trader kennen sich jedoch überhaupt nicht mit den Unterschieden zwischen den einzelnen Angeboten wie STP, ECN oder MM aus und daher möchte ich an dieser Stelle für Aufklärung sorgen: ... mehr

Devisen: Währungsderivate als Depotbereicherung
Grundlagen Forex

Forex - Wechselkursnotationen - Der größte Handelsplatz der Welt - Teil 1
Grundlagen Forex

Forex - Entwicklungen des Währungsmarktes in Zahlen - Der größte Handelsplatz der Welt - Teil 2
Grundlagen Forex

Forex - Was bewegt die Wechselkurse? - Der größte Handelsplatz der Welt - Teil 3
Grundlagen Forex

Forex - Hohe Zinsen gleich festere Währung? - Der größte Handelsplatz der Welt - Teil 4
Grundlagen Forex

Forex - Von Anomalien des Forex-Marktes profitieren - Der größte Handelsplatz der Welt - Teil 5
Grundlagen Forex

Wissen I Bonds

weitere Artikel Bonds

Anleihen zeichnen und handeln

Grundlagen Bonds
FRANKFURT. (Börse Frankfurt). Die beiden großen klassischen börslichen Anlageformen sind Aktien mit Dividendenzahlungen und festverzinsliche Anleihen. Anleihen sind Inhaberschuldverschreibungen. Investoren „leihen“ Unternehmen einer Institution oder einem Staat Geld und erhalten für das geliehene Geld Zinsen und, wenn alles gut läuft, am Ende der Anleihenlaufzeit ihr Geld zurück. Prozent statt Stückpreis ... mehr

Zehn Schritte auf dem Weg zur Unternehmensanleihe
Grundlagen Bonds

Was sind Anleihen und warum werden Sie begeben?
Grundlagen Bonds

Zinszahlung und Rendite
Grundlagen Bonds

Chancen und Risiken
Grundlagen Bonds

Aktienanleihen - eine "hochprozentige" Anlagealternative
Grundlagen Bonds

Anleihen des Bundes
Grundlagen Bonds

Anzeigen

Wissen I Börse

weitere Artikel Börse

Quellensteuererstattung - So bekommen Sie zuviel gezahlte Quellensteuer zurück

Grundlagen Börse
FRANKFURT (Börse Frankfurt). Immer mehr Investoren legen sich ausländische Werte in die Depots. Dies weiß auch Christiane Hölz, Rechtsanwältin bei der DSW. „Die Portfolios der Anleger werden immer internationaler. Gerade weil ausländische Unternehmen oft hohe Dividenden zahlen, ist die Erstattung der Quellensteuer für viele Investoren ein heißes Thema.“ Was ist die Quellensteuer und wie wird sie erstattet? ... mehr

Handelsüberwachungsstelle HÜSt: Börsenpolizei für Sicherheit im Handel
Grundlagen Börse

Hin und Her macht Taschen leer: Welchen Einfluss das Handelsvolumen auf die Rendite haben kann
Grundlagen Börse

Orderzusätze - der kleine, aber feine Unterschied
Grundlagen Börse

ETFs: Besser mit Limit
Grundlagen Börse

Wissen: Mit ETFs, ETCs und Co. passiv investieren
Grundlagen Börse

Wissen: ETFs – börsengehandelte Indexfonds
Grundlagen Börse

Wissen I Optionen

weitere Artikel Optionen

Der Schlüssel zum Erfolg mit Optionen - Ein solides Fundament

Grundlagen Optionen
Optionen gibt es fast so lange, wie Aktien und Commodities gehandelt werden. Der Hauptvorteil ist, dass Optionskäufer an größeren Marktbewegungen für einen Bruchteil des Geldes teilnehmen können, das für den Kauf des zugrunde liegenden Wertes aufgewendet werden müsste. Sie haben aber auch Nachteile: hauptsächlich, dass eine Option nur eine bestimmte Lebensdauer hat, nach der sie verfällt; Zeit ist also ein maßgeblicher Faktor. Unglücklicherweise machen Anfänger oft den Fehler, sich in die Welt der Optionen zu begeben, bevor sie die Spielregeln richtig verstehen, und das wird dann eine kostspielige Lehrstunde. ... mehr

Das Prinzip von Optionen
Grundlagen Optionen

Der Zweck von Optionen
Grundlagen Optionen

Was unterscheidet eine Option von einem Optionsschein?
Grundlagen Optionen

Optionen auf Futures
Grundlagen Optionen

Zusätzliche Hinweise zu Optionen auf Futures
Grundlagen Optionen

Wer gewinnt? Wer verliert?
Grundlagen Optionen

Wissen I Optionsscheine

weitere Artikel Optionsscheine

Barriereberührung macht Optionsscheine scharf

Grundlagen Optionsscheine
Die neuen Optionsscheine mit Knock-in-Schwelle der Société Générale sind eine preiswerte Alternative zu klassischen Warrants. Ein möglichst niedriger Einstand ist ein Schritt zum Gewinn. Das will die Société Générale dem Anleger mit den neuen Call-Up-and-In- (CUI) und Put-Down-and-In-Optionsscheinen (PDI) ermöglichen. Der französische Emittent feiert mit diesen zwei neuen Optionsstrukturen eine Premiere. ... mehr

Das Prinzip von Optionsscheinen
Grundlagen Optionsscheine

Grundlegende Begriffe
Grundlagen Optionsscheine

Der Zweck von Optionsscheinen
Grundlagen Optionsscheine

Der richtige Schein
Grundlagen Optionsscheine

Anfängerfehler und Risiken
Grundlagen Optionsscheine

Take 10 / Hit-Scheine
Grundlagen Optionsscheine